Anzeige

NAMM 2014: Behringer stellt X-Touch Serie Controller vor

Der Behringer X-Touch Controller (Abbildung: © Behringer)
Der Behringer X-Touch Controller (Abbildung: © Behringer)
Eine Serie von drei neuen Controllern mit der Serienbezeichnung X-Touch für den Einsatz mit Produktionssoftware stellt Behringer auf der Winter Namm 2014 vor. 
Das Flaggschiff der Serie, der X-Touch, ist mit neun berührungsempfindlichen Motor-Fadern ausgestattet, acht LCD-Felder für die Anzeige von Spurnamen und Parameter gehören zu jedem Kanalzug sowie acht Drehregler mit LED-Ring für direktes Justieren von Parametern. Der X-Touch kommuniziert per Ethernet und USB, ein MIDI Interface bietet direkten Zugriff auf PC, Mac und MIDI-Equipment und die kommende X32 Fernsteuerung.
Der X-Touch Compact verfügt über die gleichen Motorfader wie sein größerer Bruder, insgesamt 16 Drehregler und Dual-Layer Betrieb. Mit dieser Ausstattung ist er laut Hersteller bestens für die Kommunikation zwischen DAW und Instrumenten geeignet. Der X-Touch Compact ist ab Werk vorkonfiguriert und direkt aus dem Karton einsatzbereit.
Der X-Touch Mini ist als universeller USB Controller einsetzbar und verfügt über einen 60 mm Master-Fader und Dual Layer Modus für den schnellen Wechsel zwischen DAW und Instrument.  Acht Drehregler mit LED-Kragen und 16 beleuchtete Taster lassen direkte Eingriffe ins Geschehen zu. Das eingebaute USB/MIDI-Interface bietet direkten Anschluss an Mac und PC oder andere Controller, alles ohne zusätzliche Treiber.
Weitere Informationen: www.behringer.com

Alle Highlights und Neuigkeiten von der NAMM 2014 hier!

Hot or Not
?
Der Behringer X-Touch Controller (Abbildung: © Behringer)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Behringer stellt Video Mic Serie X1 und MS vor

Recording / News

Der Trend zum Streaming, Podcasting und Social Media Videoclips hält unvermindert an und das ist für Behringer Grund genug, mit den Modellen X1 und MS der Video Mic Serie zwei preisgünstige Mikrofone auf den Markt zu bringen.

Behringer stellt Video Mic Serie X1 und MS vor Artikelbild

Behringer gibt seinen Einstand im Bereich Video-Produktion und stellt mit dem Video Mic X1 und dem Video Mic MS zwei Stereomikrofone zur Verwendung mit DSLR-Kameras und Videokameras vor.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor

News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Interphase Audio stellt eine Reihe 500 Series Module vor

News

Interphase Audio gibt die Verfügbarkeit der ersten drei Module Carbon, Helium und Iridium der 500er Serie bekannt.

NAMM 2022: Interphase Audio stellt eine Reihe 500 Series Module vor Artikelbild

Als einer der wenigen Hersteller von Mischpulten mit Unterstützung für Module der 500er Serie war es unumgänglich, dass Interphase Audio sich an die Entwicklung von 500er Modulen gewagt hat.Die ersten drei Equalizer Module der 500er Serie erscheinen unter der Bezeichnung Carbon, Helium und Iridium.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone