Anzeige

Artiphon Instrument 1 vorgestellt

Das ‘Instrument 1’ von Artiphon ist ein multi-instrumentaler MIDI-Controller, der auf keine bestimmte Instrumentengattung fixiert ist. Egal, ob Saitenspieler, Keyboarder oder Fingerdrummer, ‘Instrument 1’ soll sich genau so spielen, wie man es am Instrument seiner Wahl gelernt hat und bietet durch tief greifender Einstellmöglichkeiten des Editors, unendlich viele Möglichkeiten, das ‘Instrument 1’ den eigenen Wünschen anzupassen.

Artiphon Instrument 1 (Foto: Artiphon)
Artiphon Instrument 1 (Foto: Artiphon)


Durch das touch-sensitive Fingerboard und der daneben liegenden Rubber-Pads sollen sich eine Vielzahl verschiedener Instrumente und musikalischer Gesten realisieren lassen, wie z. B. das Pitch-Bending von Gitarrensaiten, polyfoner Aftertouch, anschlagdynamisches Spielen von Drumsamples & mikrotonale Slides einer Lap Steel–Gitarre. In der Anwendung soll selbst ungeübten Instrumentalisten mithilfe intuitiver Funktionen wie dem „Smart-Strum“ und „Auto-Pick“ ein bequemer Einstieg geboten werden.
Komplexe Funktionen, wie u. a. der Bewegungssensor zum Steuern des Mod-Wheels, Scales und auch die Velocity des Fingerboards, werden mithilfe des Editors (für MAC & PC) oder per iOS-App angepasst und können in einem der acht Preset-Slots gespeichert und „on the fly“ mit dem Multifunktionsbutton des Instrument 1 ausgewählt werden.

Fotostrecke: 5 Bilder Instrument 1 in der Anwendung. (Foto: Artiphon)
Fotostrecke
Diese Funktionsweise soll Instrument 1 besonders im Verbund mit der DAW und VST Plug-ins, wie Kontakt, Serum oder Bolt zu einem leistungsstarken, vielseitigen Midi-Controller machen, der viele Möglichkeiten und Freiheiten beim Mappen der MIDI-Funktionen zulässt.
Die hauseigene, kostenlose Artiphone App für iOS bietet einen umfangreichen Pool zahlreicher, authentischer Sounds und Presets verschiedener Instrumente und lädt in Kombination mit dem Instrument 1 und seines verbauten Lithium-Ionen-Akkus sowie der integrierten Stereo-Lautsprecher zu spontanen Jams unterwegs ein.
Die wichtigsten Features in Kurzform
  • Multi-Instrumental-MIDI-Controller
  • Ergonomisches, kompaktes Design (für Links- & Rechtshänder)
  • Touch-sensitives, anschlagdynamisches Fingerboard & Rubber-Pads
  • Bewegungssensor für Mod-Wheel & Bendings
  • 8 voreingestellte Instrumenten Presets (Gitarre, Violine, Keys, Drumpad, Smart-Strum & 3 verschiedene Arpeggiator)
  • Octave / Capo – Up & Down Buttons
  • Multifunktionsbutton für Preset-Wahl & Volume (inkl. LED Ring)
  • Tief greifender Hardware-Editor für PC & Mac zum Erstellen eigener Presets & Instrumente
  • Artiphone-App für iOS inkl. Sounds & Presets zum Spielen des Instrument 1
  • Integrierte Stereo-Lautsprecher
  • 3,5 mm Miniklinkenbuchse für Kopfhörer & Mikrofone
  • Kompatibel mit iOS, Windows & OSX
  • Multi-Channel MIDI MPE kompatibel mit bis zu 7 MIDI-Kanälen (1 – 7)
  • Bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit
  • 2-Kanal Audio-Interface mit 24 bit / 96 kHz
  • MIDI/Audio via USB
  • Inklusive Netzteil, USB Typ A-Kabel & Lightning/USB-Kabel
  • Abmessungen: 597 x 81 x 53 mm
  • Gewicht: 408 g
Verfügbarkeit: In Kürze, kann ab sofort vorbestellt werden
Preis: 399,99 € (UVP)

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Artiphon INSTRUMENT 1 Explained

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Be the Band – The Artiphon INSTRUMENT 1

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Artiphon INSTRUMENT 1: Four-minute Overview

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Artiphon How To: Guitar Playing Tips + Tricks

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Artiphon Instrument 1 (Foto: Artiphon)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Artiphon Scan Band - erste Augmented Reality Musik-App von Artiphon auf Snapchat

Keyboard / News

Scan Band ist die erste Augmented Reality (AR) Musik-App von Artiphon, welche die eigene Umgebung in ein Ensemble virtueller Instrumente verwandelt. Jetzt auf Snapchat!

Artiphon Scan Band - erste Augmented Reality Musik-App von Artiphon auf Snapchat Artikelbild

Snapchat und richtet die Handy-Kamera auf alltägliche Dinge (wie Pflanzen, Haustiere und Lebensmittel), um bunte klangerzeugende Sticker zu erzeugen, die man im 3D-Raum platzieren kann. Gespielt werden diese Klangobjekte, indem man auf den Bildschirm tippt

Artiphon Orba Test

Keyboard / Test

Artiphon veröffentlichen mit Orba einen ziemlich handlichen Multifunktions-Controller für rund hundert Euro. Er ist S mit ‚Orba‘ einen Synthesizer, Looper und MIDI-Controller, der sich über Touch-Bedienung und Gesten steuern lässt.

Artiphon Orba Test Artikelbild

Der „Orba“ ist das zweite Instrument, respektive Controller, vom kleinen Startup-Unternehmen „Artiphon“, hinter dem der studierte Musiker, Soziologe und Erfinder Mike Butera steht. Der umtriebige Akademiker, der einen Doktor in „Sound Studies“ hält und ein gern gesehener Referent im Bereich Musik-Technologie und Augmented Creativity ist, lässt seinen theoretischen Überlegungen immer wieder praktische Entwicklungen folgen: Nach dem ungewöhnlichen Multifunktions-Controller „Instrument 1“ folgt nun der handliche – durch eine Kickstarter-Kampagne angeschobene – „Orba“. Ein rund hundert Euro teures Taschenspielzeug, das Controller, Looper und Synthesizer in einem sein will und sich mit seiner USB-Controller-Funktionalität sogar für höhere Aufgaben empfehlen möchte. 

Artiphon Orbacam - Kostenlose iOS-App erweitert Orba zu einem kreativen Multimedia-Studio

Keyboard / News

Artiphon veröffentlicht mit Orbacam eine kreative und kostenlose iOS-App für das Handy zum Vertonen von Videos und Fotos unter gleichzeitiger Nutzung des Orba-Synths.

Artiphon Orbacam - Kostenlose iOS-App erweitert Orba zu einem kreativen Multimedia-Studio Artikelbild

Artiphon veröffentlicht mit Orbacam eine kreative und kostenlose iOS-App für das Vertonen von Videos und Fotos unter gleichzeitiger Nutzung des Orba-Instruments. Artiphon hat mit Orba im letzten Jahr einen handlichen Multifunktions-Controller für rund hundert Euro veröffentlicht, der Synthesizer, Looper und MIDI-Controller in einem ist und sich über Touch-Bedienung und Gesten steuern lässt. Mithilfe der kostenlosen iOS-App Orbacam soll sich Orba jetzt als kreatives Multimedia-Studio

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)