Anzeige

Moog veröffentlicht Subharmonicon-Firmware-Update, neuen Patching-Guide und mehr

Firmware v1.1.0 bringt eine Vielzahl von Updates und neuen Funktionen für den Moog Subharmonicon Synthesizer, zu denen neue MIDI-Funktionen, eine wichtige Fehlerbehebung, die das Verhalten der Sequenzer-Clock behebt und weitere Details gehören.

Moog veröffentlicht Firmware v1.1.0 (Quelle: Moog)

Zusätzlich zu dem Firmware-Update stellt Moog eine Kollektion neuer pädagogischer und kreativer Tools für Subharmonicon-Besitzer bereit, um das Beste aus ihrem Instrument herauszuholen. Beginnend mit Patching-Techniken, die in einem neuen Handbuch mit dem Titel „Patching with Intention“ bereitgestellt werden. Zusätzlich steht ein weiteres neues Buch mit zehn einzigartigen Subharmonicon-Patches zum Erkunden bereit. Beide können von der Moog-Website kostenlos heruntergeladen werden.

Eine Seite aus dem Handbuch “Patching with Intention”. (Quelle: Moog)

Hier einige der neuen Funktionen der Subharmonicon-Firmware v1.1.0

  • MIDI-Noten-Transponierung: Während die Sequenzer laufen, transponieren MIDI-Noten, die an das Subharmonicon gesendet werden, die Tonhöhe der laufenden Sequenz. Auf diese Weise lässt sich ein MIDI-Keyboard wie Moog Grandmother oder Subsequent 25 an Subharmonicon anschließen mit denen die Subharmonicon-Sequenzen live zu transponiert werden können, um Tonartwechsel der Musik zu ermöglichen.
  • Notenpriorität: Notenpriorität ist eine allgemeine Funktion bei monophonen Synthesizern; da jeweils nur eine Note gespielt werden kann, benötigt es eine Regel, welche Note zu spielen ist, wenn mehr als eine Tastaturtaste gleichzeitig gedrückt wird. Dafür kann jetzt MIDI CC 91 verwendet werden, um die Priorität Low Note, High Note oder Last Note auf dem Subharmonicon festzulegen, um zu bestimmen, welchen Noten es folgt, wenn es von einem MIDI-Keyboard aus gesteuert wird.
  • Trigger-Verhalten: Wenn der Hüllkurvengenerator verriegelt ist (EG-Taste blinkt), werden die Trigger-Taste und an der Trigger-Eingangsbuchse empfangene Signale ignoriert. Wenn diese Trigger-Funktionen zuvor aktiviert wurden, während der EG gelatcht war, sprangen die VCF- und VCA-Hüllkurven in ihre Decay-Phase, fielen auf Null und wurden anschließend nicht vom internen Sequenzer getriggert. Die EG musste entriegelt und eingeschaltet werden (EG-Taste dauerhaft rot), um wieder auf Sequenz-Trigger zu reagieren.

Preise und Verfügbarkeit

Die Moog Subharmonicon Firmware v1.1.0 und die beiden Handbücher können kostenlos von der Moog-Webeite heruntergeladen werden.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Moog_Subharmonicon_Firmware Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Valco KGB Dist Pedal Sound Demo with Korg Minilogue XD (no talking)
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo