Anzeige

Gotharman Polyspace vorgestellt

Schon auf Gearnews ge-leaked, kündigt der dänische Hersteller Gotharman seine neueste Kreation “PolySpace” an.

Gotharmans_PolySpace
Laut Gotharman ist PolySpaze ein multi-timbraler, polyfoner Synthesizer / Sampler mit 8 Oszillatoren und 22 Minuten Samplingzeit in Form einer Dektopbox.
Acht Oszillatoren sollen vier unabhängige Stimmen in unterschiedlichen Konfigurationen wiedergeben, die in einen 4-Voice Poly- sowie einen 4-Voice-Mono-Modus aufgeteilt sein können und zusammen mit Filtern, Effekten und Multitrack-Sequencing eingesetzt werden dürfen. Für jede Stimme des handgefertigten Synthies sollen zwei Oszillatoren zuständig sein, von denen jeder auf zwei Filter zugreift.
Die Summe der 8 Filter soll dabei dabei als Filterbank eingesetzt werden können, wobei alle 8 Oszillatoren dann paraphonisch spielen. Zusammen mit einem 4-Track Note Sequenzer soll ein 8-Track Control Sequenzer in PolySpaze viel Raum für Modulationen bieten. Ein Touchscreen in der Mitte der Desktopbox ermöglicht den Zugriff auf die wichtigsten Funktionen.
 Die wichtigsten Features zu PolySpace im Kurzüberblick:
  • 4-stimmig polyfon/multi-timbral
Pro Stimme erhältlich:
  • 2 Oszillatoren (8 insgesamt). Osc1: Morphingfähige Wellenformen, Sampling, FM zu Osc2, PWM. Osc2: Tri, Saw, Puls und Noise. Synchronisierung mit Osc1, PWM
  • 2 analoge Filter (8 insgesamt): 24 dB HPF + LPF seriell. Beide mit Resonanzkontrolle und Filter FM zu Osc2. G-Ray Feedback
  • 1 Ringmodulation zwischen Osc1 und Osc2 (4 insgesamt)
  • 1 Effektprozessor (4 insgesamt). Jeder der 4 Effektprozessoren kann als Part-Inserteffekt oder globaler Ausgangseffekt zugeordnet werden
  • 1 VCA (4 insgesamt)
  • 1 LFO (4 insgesamt)
  • 1 Zufallsgenerator (4 insgesamt). Trigger durch Taste oder LFO
  • 2 ADSR Envelopes (8 insgesamt)

 Stereo In und Out

Spiel-Modi:
  • Poly: 4 stimmig polyfon
  • Poly Bank: 8 analoge Filter bilden eine Filterbank, welche die 8 Oszillatoren paraphonisch spielen
  • Mono: Komplette Steuerung aller 8 Oszillatoren und 8 Analogfilter monofon
  • Multi-Timbral: Vollständige Kontrolle über jede der 4 Stimmen. Tastaturbereich und MIDI-Kanal für jede Stimme einstellbar
  • Stereo Bank: Wiedergabe von Stereo-Sampling durch eine Dual-Filter-Bank, gebildet durch 2 x 4 analoge Filter.
  • 4 Track-Sequenzer, 8 Track Control Sequenzer mit Touch Control
  • CV in’s und out’s plus MIDI in und out
  • 4 Trigger-Tasten
  • Touchscreen-Tastatur mit Y-Achsen-Modulation
  • Morphing zwischen 2 Klangfarben
  • USB für den Import/Export von WAV-Dateien und Presets/Songs sowie zum Aktualisieren der Firmware
  • 1024 Presets, 1024 Songs
  • 22 Minuten Aufnahmezeit
Laut Gotharman wird PolySpace im Oktober 2017 veröffentlicht.

Weitere Infos zu PolySpace erhaltet ihr auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
Gotharmans_PolySpace Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Gotharman's Urano - Modularer Digital-Synthesizer mit Wavetables, Sampling und hybriden Eigenschaften

Keyboard / News

Gotharman's, die Synthesizer-Schmiede aus Dänemark bringt mit Urano einen portablen modularen Synthesizer mit digitalen Oszillatoren, Wavetables, Sampling und einigem mehr.

Gotharman's Urano - Modularer Digital-Synthesizer mit Wavetables, Sampling und hybriden Eigenschaften Artikelbild

Gotharman's die Synthesizer-Schmiede aus Dänemark bringt mit Urano einen portablen modularen Synthesizer in Desktop-Bauweise mit digitalen Oszillatoren, Wavetables, Sampling, hybridem Filteraufbau und einigem mehr.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)