Anzeige

Mackie SRM350 V3 Test

Fazit

Mit der SRM350 rundet Mackie die SRM-Serie perfekt nach unten ab. Für schlanke 535 Euro bekommt ihr ein gut aussehendes Kraftpaket mit integriertem Zweikanal-Mixer, das dank seiner EQ-Schaltungen auf kleinen Bühnen ebenso souverän agiert wie bei mobilen DJ-Events und Monitor-Anwendungen. Die Solo-Schaltung empfiehlt unseren Testkandidaten zudem als schmucken All-in-one-Begleiter für Singer/Songwriter, die mit ihrer Gitarre unterwegs sind. Der hervorragende Feedback-Destroyer sorgt bei allen Szenarien für einen entspannten, weil rückkopplungsfreien Gig. Und auch die unauffällig agierenden Schutzschaltungen tragen das Ihre zum stressfreien Gelinen bei. Mit stattlichen 1000 Watt Peak und einem Spitzenpegel von 126 dB beschallt die SRM350 entspannt 200 bis 300 Personen und lässt sich ohne Weiteres mit vorhandenem Equipment kombinieren. Die Box klingt, gerade auch in Hinsicht auf ihre Abmessungen, ausgezeichnet – nur den DJ-Modus sollte man besser nicht benutzen.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • Gute Leistungsreserven
  • Vier EQ-Schaltungen
  • Zweikanal-Mixer für Mikro, Line und Instrumente
  • Effektive Feedback-Unterdrückung
  • Sehr gute, unauffällige Schutzschaltungen
  • Ansprechendes wie funktionales Gehäusedesign
  • Geringes Gewicht

Contra

  • Kein Groundlift
  • DJ-Schaltung klingt verwaschen
Artikelbild
Mackie SRM350 V3 Test
Für 399,00€ bei
Mackie SRM350 V3, Aktiver 2-Wege Fullrange-Lautsprecher
Mackie SRM350 V3, Aktiver 2-Wege Fullrange-Lautsprecher
Hot or Not
?
Mackie_SRM_350_002FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Axel Erbstösser

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Mackie SRT210 Test

PA / Test

Die Mackie SRT210 ist die kleinste Box aus der neuen SRT-Reihe. Was steckt in der kompakten 10/1-Zoll-Aktivbox?

Mackie SRT210 Test Artikelbild

Keine Frage, Mackie gibt Vollgas, was das Portfolio betrifft. Jede Menge neuer Produkte, zu der auch die SRT-Aktivboxenserie zählt. Für den Test wurde ich mit dem kleinsten Modell der Serie, die SRT210, bemustert. Die größeren Modelle Mackie SRT212 und SRT215 runden die Serie ab. Als passenden Subwoofer bietet Mackie den SR18S als aktiven Systembass mit einer 18-Zoll-Treiberbestückung an. Alle SRT-Topteile verfügen über eine annähernd identische Ausstattung und ähnliche technische Eckdaten. Hervorzuheben sind das 1.600 Watt starke Verstärkermodul und der verbaute User-DSP, der sogar FIR-Filtering erlaubt. Als Spielpartner für den Hochtöner entwickelte Mackie das Sym-X Horn (90 x 60 Grad). Netzteile mit aktiver PFC (Leistungsfaktorkorrektur) versorgen die Endstufen mit stets sauberem Strom

Mackie SRT212 und SRT215 Test

PA / Test

Der aktive Fullrange-Speaker der Firma Mackie bietet ein eingebautes 4-Kanal-Digitalpult und Class-D-Verstärkung bis satte 1600 Watt. Grund genug, mal einen genaueren Blick auf die 12-Zoll- und die 15-Zoll-Variante zu werfen.

Mackie SRT212 und SRT215 Test Artikelbild

Dass die Firma Mackie ihr Handwerk versteht, hat sie in der Vergangenheit schon oft bewiesen. Sei es im PA-Bereich durch die Speaker der SRM- und DRM-Serie, die den Standard im Bereich kompakter Aktiv-PA-Speaker auf ein neues Level gehoben haben. Oder durch die Mixer der VLZ-Serie, die seinerzeit quasi den Industriestandard unter den analogen Kleinmixern darstellte. Oder im Studiobereich durch Klassiker wie dem analogen Mixer Mackie 8 Bus. Der Name „Mackie“ ist seit Jahrzehnten ein Begriff für Qualität zum fairen Preis.

NAMM 2021: Mackie stellt die neue SRT-Serie Aktiv-Lautsprecher vor

PA / News

NAMM 2021: Die neu entwickelte SRT-Serie von Mackie beinhaltet Aktiv-Lautsprecher in drei Größen plus Subwoofer und empfiehlt sich für die vornehmliche Nutzung im Profibereich.

NAMM 2021: Mackie stellt die neue SRT-Serie Aktiv-Lautsprecher vor Artikelbild

Mackie stellt zur NAMM 2021mit der SRT-Serie eine neue Aktiv-Lautsprecher-Serie für professionelle Beschallung vor. Bei allen SRT Modellen handelt es sich um Neuentwicklungen die in erster Linie zur Nutzung im Profibereich angedacht ist. Zunächstn stehen drei Modelle mit jeweils 1600W Leistung in unterschiedlichen Größen zur Verfügung: SRT210 (10"), SRT212 (12") und SRT215 (15'). Vervollständigt wird das Trio durch den aktiven und 1600W starken Subwoofer SR18S mit 18-Zoll Tieftöner. Alle SRT-Lautsprecher lassen sich vollständig über Mackies SRT Connect™ App bedienen.

Bonedo YouTube
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)