Anzeige

EV PXM-12MP: Electro-Voice bringt eigenen Aktivmonitor

Electro-Voice stellt mit dem PXM12-MP seinen ersten Aktiv-Monitor vor. Der leistungsstarke, belastbare und flexibel einsetzbare Lautsprecher ist für Liveauftritte konzipiert und ideal für den täglichen Gebrauch von Solo-Entertainern, Bands, Party-DJs und Veranstaltungsdienstleistern. Der akustisch optimierte, leistungsstarke, 2-Wege-Monitor verfügt über einen koaxial angeordneten 12-Zoll-Woofer und einen 1,75-Zoll-Hochtöner. Die kleine Stellfläche und das geringe Gewicht von 13,5 kg machen ihn zu einer äußerst handlichen Lösung, die sich für Live-Auftritte auf allen Bühnen eignet, vor allem bei beengten Platzverhältnissen.

Electro-Voive-EV-PXM-12MP Bild

Monitoring

Dank der konstanten, gleichmäßigen Abstrahlung ist der Monitormix in einem großen Bereich klar hörbar. Der akustisch optimierte, vertikale 55° Monitorwinkel ermöglicht es, in verschiedenen Distanzen zum Monitor zu stehen, ohne Verständlichkeit einzubüßen. Der horizontale Abstrahlwinkel von 90° gibt den Künstlern die Freiheit, sich über die Bühne zu bewegen, ohne sich auf einen kleinen Platz beschränken zu müssen. 

Flexibilität

Der PXM-12MP ergänzt nicht nur jedes Beschallungssystem um einen dedizierten Bühnenmonitor, er komplettiert auch das mobile Lautsprecherangebot von Electro-Voice. Die Abstrahlcharakteristik von 90° x 90° ermöglicht es, den PXM-12MP auch bei anderen Beschallungsaufgaben einzusetzen. Er eignet gleichermaßen gut als Fill, Delay oder auf einem Stativ. Wenn das Bassfundament erweitert werden soll, können zusätzlich Subwoofer angeschlossen werden. Der PXM-12MP verfügt über mehrere Frequenzweicheneinstellungen sowie Plug & Play Settings für ELX200- und EKX-Subwoofer von Electro-Voice. 

Dynacord Endstufe

Der integrierte Class-D Zweikanal-Verstärker stammt aus der Entwicklerschmiede der Geschwistermarke Dynacord, leistet 700 W mit einem maximalen Schalldruckpegel von 129 dB und bietet präzisen Klang mit genügend Leistungsreserven für höchste Monitoranforderungen. 

QuickSmart DSP

EVs intuitiver QuickSmart DSP ist mit hintergrundbeleuchteten LCD-Display und Drehencoder ausgestattet und bietet erstklassige Signalverarbeitung mit ausgeklügelten IIR/FIR-Settings für eine optimale Audioperformance. Der integrierte digitale Dreiband-EQ verfügt über verschiedene Werkseinstellungen für mehrere Anwendungsmodi sowie fünf individuelle Anwender-Presets. Ein spezielles High-Q Notchfilter kann störende Rückkopplungsfrequenzen eliminieren.
Die Delay-Funktion in 0,1 m Schritten ermöglicht eine präzise Einstellung bei der Verwendung als Delay-Lautsprecher. Ein GUITARCAB-Modus bietet die Möglichkeit, eine Gitarre über eine DI-Box direkt mit dem PXM-12MP zu verbinden.

Electro-Voive-EV-PXM-12MP-side Bild

Anschlüsse und Gehäuse

Das versenkte Anschlussfeld befindet sich an der Seite des Lautsprechers bietet guten Schutz vor Beschädigung. Auch bei der Verwendung auf einem Stativ oder einer Distanzstange ist es leicht zugänglich. Zur Verfügung stehen zwei XLR/TRS Combo-Mikrofon/Line-Eingänge mit optionaler, individueller Phantomspeisung, einen Stereo-Cinch-Aux-Eingang zum Einspielen von externen Audioquellen und einen XLR-THRU-Eingang zum Durchschleifen des Audiosignals. Ein XLR MIXOUT-Ausgang ermöglicht es dem Lautsprecher, als Dreikanal-Mischer zu fungieren und den Mix an einen anderen Lautsprecher zu senden. Ein integriertes Kabelmanagement reduziert den Kabelsalat auf der Bühne und verhindert Stolperfallen. Die geordnete Kabelführung gewährleistet zudem auch Zugentlastung beim Einsatz auf einem Stativ oder einer Verbindungstange. 
Das Gehäuse besteht aus strapazierfähigen 15 mm Sperrholz und besitzt eine widerstandsfähige EV-Coat Beschichtung sowie ein stabiles, pulverbeschichtetes Stahlgitter, das Alltagstauglichkeit garantiert. Der EV PXM-12MP ist ab Februar im Fachhandel für 845 Euro erhältlich. 

Weitere Informationen

Herstellerlink Electro-Voice
Electro-Voice EV PXM-12MP Produktseite
EV PXM-12MP Produktseite auf thomann.de

Features Electro-Voice PXM-12MP
  • Aktiver 12-Zoll Koaxialmonitor
  • Leistung: 700 Watt Maximum Output, 500 Watt + 200 Watt RMS
  • Lautsprecherbestückung: 12-Zoll/ 1x 1,75-Zoll Driver
  • Abstrahlverhalten: 55°
  • Maximalpegel: 129 dB
  • 2 Mic/Line Eingänge: XLR/Klinke Combi Buchse
  • 1 Eingang: Cinch
  • 1 Thru Ausgang: XLR
  • 1 Mix Ausgang: XLR
  • Frequenzbereich: 64 – 20000 Hz(-3dB)
  • QuickSmart DSP mit 4 EQ-Presets
  • High und Low Shelving
  • parametrische Midrange-EQs
  • einstellbar Low-Cut-Filter
  • abstimmbares Feedback-Notch-Filter
  • 5 Presets und abrufbare Benutzereinstellungen
  • passive Kühlung
  • Abmessungen 334 x 409 x 484 mm
  • Gewicht 13,5 kg
  • Aktiver 12-Zoll Koaxialmonitor
  • Leistung: 700 Watt Maximum Output, 500 Watt + 200 Watt RMS
  • Lautsprecherbestückung: 12-Zoll/ 1x 1,75-Zoll Driver
  • Abstrahlverhalten: 55°
  • Maximalpegel: 129 dB
  • 2 Mic/Line Eingänge: XLR/Klinke Combi Buchse
  • 1 Eingang: Cinch
  • 1 Thru Ausgang: XLR
  • 1 Mix Ausgang: XLR
  • Frequenzbereich: 64 – 20000 Hz(-3dB)
  • QuickSmart DSP mit 4 EQ-Presets
  • High und Low Shelving
  • parametrische Midrange-EQs
  • einstellbar Low-Cut-Filter
  • abstimmbares Feedback-Notch-Filter
  • 5 Presets und abrufbare Benutzereinstellungen
  • passive Kühlung
  • Abmessungen 334 x 409 x 484 mm
  • Gewicht 13,5 kg
Hot or Not
?
Electro-Voive-EV-PXM-12MP Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Electro-Voice EV Evolve 50M Test
PA / Test

Mit der Evolve 50M präsentiert Electro-Voice ein kompaktes Aktivsystem, das mit Bluetooth, Effekten und einem integrierten Mixer sehr gut ausgestattet ist.

Electro-Voice EV Evolve 50M Test Artikelbild

Die Evolve-Serie von Electro-Voice ist im Segment der aktiven Säulen-PAs zurecht eine bekannte Größe. Dem amerikanischen Traditionshersteller ist es mit dieser Serie gelungen, eine kraftvolle Kombination aus üppiger Ausstattung, überzeugendem Sound und guter Portabilität anzubieten. Manche Anwender haben dennoch das Verlangen nach noch mehr Ausstattung und noch mehr Drehmoment in puncto Maximalschalldruck. Allerdings ohne dafür Kompromisse beim Handling in Kauf nehmen zu wollen. Nachdem sich das EV-Entwicklerteam mit den Anwender-Wunschzetteln befasst hat, präsentiert man mit der EV Evolve 50M ein neues Mitglied in der aktiven Säulensystem-Familie. Auf den ersten Blick ist das System kompakt geraten und verspricht somit ein gutes Handling, auch für Audio-Einzelkämpfer. Unter der Haube versteckt sich allerdings ein Power-Boost, der sich gewaschen hat. So viel sei verraten: Die kompakte Säule entpuppt sich im Praxistest als ausgewachsene PA.

Electro-Voice EV EVERSE 8 Test
Test

Akkubetriebene Boxen werden immer beliebter, besonders wenn sie so viele Features wie die neue EV EVERSE 8 aufbieten. Da ist ein Test obligatorisch.

Electro-Voice EV EVERSE 8 Test Artikelbild

Mit der EVERSE 8 präsentieren Electro-Voice ihren Entwurf für eine kompakte, mobile Akku-Box, die moderne Akku-Technologie mit erstklassigem Sound sowie einer umfangreichen und doch intuitiven App-Steuerung vereint. Für Musiker und Straßenkünstler wurde zudem ein digitaler Mixer integriert, der über eine Effekteinheit verfügt. Obendrein erlaubt das System auch einen drahtlosen Audiostream und Kopplung via Bluetooth.

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67