Anzeige

Mackie EleMent Wave XLR Test

Fazit

Das Mackie EleMent Wave XLR hat einige überzeugende Punkte. Dazu zählt neben der kompakten Größe des Sets auch dessen einfache Bedienbarkeit. Seine relativ große Reichweite, gute Akku-Betriebsdauer und die anmeldefreie Nutzung sind gute Argumente für das Funksystem. Allerdings müssen Anwender auch mit einigen „Kinderkrankheiten“ dieses neuen Wireless-Systems leben. Dazu zählt zum einen das minimale Knacksen des Mute-Schalters am Sender. Wer damit leben kann, muss sich nur noch nach einer alternativen Mikrofonklemme umschauen, sofern er als Handmikrofon das Mackie EleMent EM-89D einsetzen möchte. Denn mitsamt Sender lässt sich das Mikrofon sonst nicht in die mitgelieferte Mikrofonklemme einschieben. Die Zielgruppe besteht deshalb in meinen Augen eher aus solchen Nutzern, die die Funkstrecke bei einer Live-Performance nutzen, als dass sie sie bei Recording oder Streaming einsetzen wollen. Alleinunterhalter, Präsentatoren und Moderatoren und auch Singer-Songwriter machen sich mit dem digitalen Wireless-System Mackie EleMent Wave XLR jedenfalls für verhältnismäßig wenig Geld unabhängig von störenden Mikrofonkabeln.

Digitales Funkset für Handheld-Mikrofone: Mackie EleMent Wave XLR
Digitales Funkset für Handheld-Mikrofone: Mackie EleMent Wave XLR
Arbeitsweise: digital
  • Funkfrequenz: 2,4 GHz
  • Akku-Betriebsdauer: 7 Stunden
  • max. Reichweite: 70 m
  • Kabellänge (3,5 mm TRS auf TRS): 30 cm
  • Kabellänge (3,5 mm TRS auf TRRS): 30 cm
Sender EleMent Wave TX
  • Mikrofoneingang: XLR-Buchse
  • Abmessungen [mm]: 25 x 41 x 84
  • Gewicht: 40 g
Taschen-Empfänger EleMent Wave RX
  • Abmessungen [mm]: 28 x 38 x 51
  • Gewicht: 30 g
Preis: 189,- Euro (am 15.12.2021)
    Unser Fazit:
    Sternbewertung 3,5 / 5
    Pro
    • kompakt
    • einfache Bedienung
    • lange Akkulaufzeiten
    • anmelde- und gebührenfrei
    Contra
    • Mute-Schalter knackst minimal
    • Sender verhindert mitunter Stativnutzung des Mikrofons
    Artikelbild
    Mackie EleMent Wave XLR Test
    Für 159,00€ bei
    Hot or Not
    ?
    01_mackie_element_wave_xlr_test Bild

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Carsten Kaiser

    Kommentieren
    Kommentare vorhanden
    Schreibe den ersten Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    Mackie EleMent Wave LAV Test
    PA / Test

    Das Mackie EleMent Wave LAV will als kompakte, einfach zu bedienende Funkstrecke mit Lavaliermikrofon überzeugen. Inwieweit gelingt das?

    Mackie EleMent Wave LAV Test Artikelbild

    Das Mackie EleMent Wave LAV ist ein kompaktes digitales Funkset zur drahtlosen Übertragung von Sprache. Das wird vor allem Content-Creator interessieren, die bei ihren Aufzeichnungen oder Live-Streams nicht an einem festen Mikrofonplatz agieren können. Produktpräsentationen, Live-Reportagen oder Interviews, die per Video aufgezeichnet werden, können etwa mit einer optisch unauffälligen Funklösung auf das nächste Level gehievt werden. Deshalb sind die Zeiten, in denen die kabellose Übertragung von Mikrofonsignalen kompliziert und mit viel Platzbedarf daher kam, zum Glück vorbei. Und vorbei sind auch die Zeiten, in denen ein entsprechendes Wireless-System eine empfindliche Schneise ins Budget geschlagen hat.

    Neue Funkmikrofone von Mackie: EleMent Wave
    PA / News

    Mackies neue Drahtlos-Mikrofonsysteme der EleMent Wave Serie mit den Bezeichnungen Wave LAV und Wave XLR wollen Funkmikrofonie so einfach wie nie zuvor ermöglichen.

    Neue Funkmikrofone von Mackie: EleMent Wave Artikelbild

    Mackie stellt seine neuen Funkmikrofone der EleMent Wave Serie vor. Dabei handelt es sich um zwei Drahtlos-Mikrofonsysteme mit den Bezeichnungen Wave LAV und Wave XLR. Sie versprechen legendären Mackie-Sound und maximal einfache Handhabung.

    Mackie Thrash 212 Test
    PA / Test

    Die Mackie Thrash 212 möchte mit gutem Sound zum sehr günstigen Preis beim Anwender punkten. Geht das Konzept auf?

    Mackie Thrash 212 Test Artikelbild

    Schon wieder eine neue Boxenserievon Mackie? Ja, die eifrigen US-Amerikaner überraschen mit der brandneuen Thrash-Serie. Damit zeigen die innovativen Mackie-Entwickler, dass sie durchaus in der Lage sind, auf die derzeitigen Marktlage schnell und angemessen zu reagieren. Es ist kein Geheimnis, dass auch die Pro Audio Branche massiv von der Bauteileknappheit betroffen ist. Daher dachte man sich wohl bei Mackie: „Warum nicht eine klassische Aktivbox auf den Markt bringen, die ohne Display, umfangreichen DSP, Bluetooth und App-Unterstützung auskommt?“ Fakt ist, diese zusätzlichen Features mögen für manche Nuter sinnvoll sein, aber definitiv nicht für alle. 

    Bonedo YouTube
    • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
    • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
    • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)