Anzeige

Ladik S-316: 16-Step-Sequenzer für das Eurorack mit praktischer Steuerung

Ladik S-316 ist ein neuer 16-Step-Sequenzer mit 22 TE für das Eurorack, mit flexiblen Reset- und S&H-Funktionen sowie einer praktischen Steuerung.

Ladik S-316 bietet eine sehr einfach zu bedienende Oberfläche ohne Menü, kein Display, alles wird ohne Umwege direkt programmiert. Vergleichbar ist das S-316-Modul mit dem klassischen Doepfer A-155 Sequenzer, der ebenfalls einen recht unmittelbaren Workflow bietet.
Geboten sind 16 Steps mit jeweils einem Step-CV-Regler und einem Step-On/Off-Schalter. So können Noten und Schritte sofort aktiviert und deaktiviert werden. Auch gibt es Regler für die Sequenzlänge (2 – 16 Schritte) inkl. LED und Gate-Länge (1ms – 6s) mit einer CV-In-Buchse. Der Notenbereich lässt sich auf 5 Oktaven unquantisiert, quantisiert (in Halbtönen) oder 2 Oktaven quantisiert (in Halbtönen) einstellen.
Auch können Anwender von drei verschiedenen Richtungen profitieren: Random, Up (normal) und Up/Down (Pendulum). Letztere Funktion wiederholt den ersten und letzten Schritt. Eine Option zum Deaktivieren einer Wiederholungsfunktion im Zufallsmodus ist ebenfalls verfügbar. Weiterhin gibt es einen Clock-Eingang, einen Reset-Eingang und einen Gate-Ausgang, jeweils mit einer LED. Clock und Reset haben auch jeweils eine manuelle Taste.
Das Ladik S-316 Modul Ladik bietet auch einige interessante Features: So offeriert z. B. Reset drei verschiedene Betriebsmodi:
Ladik S-316 Sequenzer (Foto: Ladik)
Ladik S-316 Sequenzer (Foto: Ladik)
  • „1st“: ein eingehender Impuls am Reset-Eingan spielt auch den ersten Step.
  • „Stay“: die erste Clock nach einem Reset spielt den ersten Step.
  • „Last“: ein Reset-Trigger verschiebt die Sequenz sofort zum letzten Step.
Zudem bietet es eine S/H-Funktion mit Optionen: 
  • „Off“: der CV-Wert am Ausgang wird gemäß der relativen Reglerposition bei jedem Step aktualisiert, unabhängig vom Status des Ein/Aus-Schalters für diesen Step. 
  • „On“: der CV-Ausgang wird nur bei Steps aktualisiert, bei denen der Step-Schalter eingeschaltet ist.

Preis und Verfügbarkeit
Ladik S-316 ist ab sofort für 180 £ in Silber und 190 £ in Schwarz erhältlich. Wichtig zu wissen: Man zahlt in britischen Pfund, obwohl die Module aus der Tschechischen Republik verschickt werden.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
Ladik S-316 Sequenzer (Foto: Ladik)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Korg PA-5X Sound Demo (no talking)
  • IK Multimedia Uno Synth Pro Sound Demo (no talking)
  • SOMA Cosmos Sound Demo (no talking) with Waldorf Iridium