Anzeige

Kodamo Essence – 6-OP FM-Synthesizer 300 Stimmen vorbestellbar

Kodamo Essence FM
Kodamo Essence FM

Essence FM heißt er und hat offenbar eine freie Zusammenstellung von Algorithmen, also jenen Verbindungen zwischen den Operatoren und wirklich viele Stimmen, nämlich 300.

Die extreme „Megadrone“ aus FM-Sounds ist kein Problem für ihn, denn mit seinen 300 Stimmen (!) ist er wohl sowas wie vollpolyphon zu nennen und noch mehr. Das große Display scheint Schwingungsformen, die sich frei zeichnen lassen und Strukturen mit Android-Charme, anzuzeigen und ein Mensch namens Masami zeigt ihn erstmal auf dem Syntfest in Frankreich.

Es gibt sogar ein Filter, obwohl man das in einem FM Synthesizer nicht benötigt. Es gibt eine Modulationsmatrix und mehrere Splits und Layer-Zonen mit 128 Speicherplätzen und neben Effekten auch MPE-Tauglichkeit und offenbar ist er generell ziemlich auf der Höhe der Zeit. Das Gerät ist in 3 Sekunden startklar, länger bootet es nicht. Wellenformen lassen sich auch extern einladen. Ob dies nur einzelne Zyklen oder komplette Samples sind,, ist allerdings nicht genau klar, wir vermuten, es handelt sich um einfache Wellen, nicht um umfangreiche Samples! Dennoch ist er damit neuartig und macht da weiter, wo der SY99 aufgehört hat. Wem das Wort „Operator“ nichts sagt – es handelt sich um eine Kombination aus einem Oszillator mit Lautstärkensteuerung und komplexem Hüllkurvengenerator. Jeder dieser Operatoren kann die Frequenz eines anderen steuern.

Neu und interessant ist das Wavemorphing, ähnlich im Effekt wie Wavetables.

Durch den Touchscreen und Gesten kann man quasi seine eigenen Algorithmen bauen und anschauen. Dadurch wird er ein interessanter Gegenpart zu Korgs opsix und dem Mega FM von Twisted Electrons.

Weitere Information

Die Website von Kodamo informiert, dass man ihn nun vorbestellen kann und was er genau kostet – nämlich €1290 €. Das ist sicher nicht günstig, Nach den Ankündigungen der anderen liegt er noch gut im Rennen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
kodamo-essence-fm-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Kodamo Bitmasker - Digitaler Synthesizer mit Binary Mask Synthese

Keyboard / News

NAMM 2021: Kodamo kündigt mit Bitmasker einen sehr kompakten Digital-Synthesizer an, der mit einer neuen Syntheseform arbeiten wird und viel Spaß bringen soll.

NAMM 2021: Kodamo Bitmasker - Digitaler Synthesizer mit Binary Mask Synthese Artikelbild

Kodamo aus Frankreich ist bereits durch deren ersten Synthesizer, den FM-Synth EssenceFM bekannt geworden und kündigt mit Bitmasker einen sehr kompakten Synthesizer an, der mit einer neuen Syntheseform arbeiten wird. Bis dato gehen die recht sparsamen Informationen dahin, dass Bitmasker wird für die Klangerzeugung sogenannte Binary Masks verwendet, über deren Funktionsweise im Betrieb des Synthesizers bisher noch keine Informationen bekannt sind. Was Kodamo mit dem Bitmasker wohl erreichen möchte, ist ein eher experimenteller Ansatz, bei dem der Spaß

Kodamo VFM37: FM-Synthesizer in Keyboard-Version

Keyboard / News

Kodamo aus Frankreich stellt den VFM37 vor, einem FM-Synthesizer, der mit 37-tastiger Klaviatur ausgetattet ist.

Kodamo VFM37: FM-Synthesizer in Keyboard-Version Artikelbild

Es scheint, als leite das Ende des Jahres 2020 eine neue Welle im Bereich bewährter Synthesizer-Tonerzeugungen ein: FM-Synthese. Jetzt kommt Kodamo aus Frankreich mit VFM37 mit einem FM-Synthesizer, der mit 37-tastiger Klaviatur ausgestattet ist. FM ist in - so sehen das Markt und Anbieter - ist doch vor zwei Tagen erst der Korg Opsix vorgestellt worden, dessen erweiterte 6-operatorige FM-Tonerzeugung die klassische FM-Synthese revolutionieren möchte. Auch gibt es bereits FM-Synthese im Twisted Electrons MegaFM, im Elektron Digitone, in den Korg Workstations Kronos und Nautilus sowie Yamaha Montage und MODX und einigen mehr. Auch Kodamo hat bereits mit dem Essence einen 6-Operator FM-Synth in Rackversion im Angebot. Kodamo plant insgesamt zwei Tastatur-Varianten des VFM-Synths: Eine mit 37 Tasten, die zweite mit fünf-oktaviger 61-Tasten Klaviatur, die beide zur kommenden Superbooth21 vorgestellt werden. Preise dazu wurden noch nicht genannt. Kodamo teilt weiterhin mit, dass der bisherige Essence Synth noch einmal überarbeitet wurde und in Kürze als Essence Mk2 zu einem Preis von 1.390 €

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)