Anzeige
ANZEIGE

JoMoX Alpha Base Test

Fazit

Die Jomox ist eine große analoge Drum Machine mit einem unglaublichen Potenzial, das man allerdings auch erstmal beherrschen muss. Ihr Klang ist pur, analog und mit jeder Menge Luft zur Weiterverarbeitung ausgestattet, was von acht individuellen 6,35 mm TRS-Einzelausgängen unterstrichen wird. Darüber hinaus ist die Fertigung auf einem herrlich industriellen Niveau und fühlt sich einfach „erwachsen“ an. Der Preis geht für das üppige, analoge Innenleben und „Made in Germany“ für mich durchaus in Ordnung – lediglich die nach wie vor vertrackte Bedienung ist echt gewöhnungsbedürftig.

Pro

  • Analoge Jomox Kick
  • Mbrane Percussion Synth
  • 64 Steps mit Parameter-Lock
  • External-In Sampling-Funktion und SD-Card-Slot
  • Sample-Tracks mit analoger Hüllkurven und Filtern

Contra

  • Etwas vertrackte Bedienung
Jomox_Alphabase_Test_01_Aufmacher

Features

  • Analoger Drum Synth
  • 11 Instrumente inklusive analoger Jomox Kick & Jomox MBrane-Stimme sowie 6 samplebasierte Instrumente mit analoger VCA-Hüllkurve und Filter
  • 2 samplebasierte Instrumente mit externem Sampling Input und rein digitalem Playback
  • 1 FM Synth mit 4 Operatoren und max. 6 Stimmen für perkussive Sounds
  • Max. 250 Samples 16 Bit / 48 kHz im internen Flash; SD Card Slot zum Laden von Samples
  • 17 Encoder, Input Volume, Phones Volume und Mix Volume sind analoge Potentiometer, LCD Display 2x 24 Characters
  • USB (Midi Device), Midi In, Midi Out, Midi Thru, DIN Sync 2x in den Buchsen Midi Out oder Midi Thru
  • Inputs: Stereo In für Sampling, FX & Sidechain, auch als Hi-Z für Gitarre/Bass geeignet sowie bis Line Level +20 dB
  • Outputs: 8 Einzelausgänge balanced, Stereo Mix balanced, Headphone; Output Level: max. ca. +14 dBu unbalanced, +20 dBu balanced an allen Ausgängen
  • Externes 12 V 2A DC Netzteil
  • Stahlblechgehäuse, Holzseitenteile, Gummifüße
  • Abmessungen: 410 x 240 x 80 (hinten)
  • Gewicht: ca. 3,3 kg

Preis

  • JoMoX Alpha Base: Ca. 1.699 € (Straßenpreis, Stand: 25. Februar 2019)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Analoge Jomox Kick
  • Mbrane Percussion Synth
  • 64 Steps mit Parameter-Lock
  • External-In Sampling-Funktion und SD-Card-Slot
  • Sample-Tracks mit analogen Hüllkurven und Filtern
Contra
  • Etwas vertrackte Bedienung
Artikelbild
JoMoX Alpha Base Test
Für 1.789,00€ bei
Hot or Not
?
Jomox_Alphabase_Test_01_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Patch Base veröffentlicht Editor und Librarian für Novation Bass Station II und den AFX-Modus
Keyboard / News

Die neueste Erweiterung der Patch Base iOS/macOS-App ist ein Editor und Libraian für den analogen Synthesizer- und den AFX-Modus der Novation Bass Station II.

Patch Base veröffentlicht Editor und Librarian für Novation Bass Station II und den AFX-Modus Artikelbild

Die neueste Version von Patch Base, eine kostenlose App, in der man über In-App-Käufe Editoren für verschiedene Vintage- und moderne Synthesizer kaufen kann, enthält einen Editor für die Novation Bass Station II und den AFX-Modus. Der neue Editor bietet vollen Zugriff auf alle Parameter des Synthesizers, einschließlich der neueren aus den letzten Firmware-Updates wie Sub-Oszillator-Tuning, Hüllkurven mit fester Dauer und Hüllkurven-Neutriggerung. Gleichzeitig macht es die versteckten Parameter sichtbar, einschließlich der Sub-OSC-Einstellungen und mehr. Auch wird der AFX-Modus mit seinen Overlays visualisiert, der komplett editiert werden kann. Somit bietet der Patch Base Editor Möglichkeiten als die offizielle Novation Components-Software. Zusätzlich lassen sich einzelne Overlay-Keys als BS II-Patches speichern und Voice-Patches als einzelne Layer laden.  Dies vereinfacht den Workflow des AFX-Modus in vielerlei Hinsicht. Weiterhin lassen sich 128 Voice-Patches und 8 Overlay-Bänke mit den Bank-Editoren von Patch Base in Dateien auf dem iPad oder Mac sichern und Soundbänke lassen sich per Drag & Drop neu anordnen. Patch Base ist obendrein auch ein vollwertiger Librarian für die Bass Station II und bietet Patch-/Bank-Speicherfunktion (Sysex) auf dem iPad/MacOS, Patch-Organisation, iCloud-Integration und die Möglichkeit, Sysex-Dateien zu importieren. Weiterhin bietet der Editor einen Zufallsgenerator, der per Klick neue Patches generiert.  Preis und Verfügbarkeit Die Patch Base-App ist ab sofort für MacOS und iPad verfügbar. Der neue Bass Station II Editor ist für 29,99 USD als In-App-Kauf erhältlich

Superbooth 2021: JOMOX MOD FM – 4-operatoriger und 8-stimmiger FM-Synth fürs Eurorack
Keyboard / News

Jomox präsentiert zur Superbooth21 mit MOD FM einen modularen FM-Synthesizer für das Eurorack, der mit 4 Operatoren arbeitet und 8-stimmig spielbar ist.

Superbooth 2021: JOMOX MOD FM – 4-operatoriger und 8-stimmiger FM-Synth fürs Eurorack Artikelbild

Jomox präsentiert zur Superbooth21 mit MOD FM einen FM-Synthesizer für das Eurorack, der mit 4 Operatoren arbeitet und 8-stimmig spielbar ist. MOD FM von Jomox ist ein modularer Digitalsynthesizer mit 4-operatoriger FM-Tonerzeugung, der achtstimmig spielbar ist, mit einer vielseitigen Modulationsmatrix ausgestattet und vollgepackt mit analogen SSM-Filtern ist. Während die FM-Tonerzeugung digital arbeitet bietet MOD FM eine analoge Architektur mit acht Filtern. Der für das Eurorack konzipierte Synthesizer bietet eine Vielzahl an LFOs, die auch als einzelne VCOs arbeiten können, was bedeutet, dass jede Stimme mit vier Operatoren auch zwei VCOs mit mehreren Wellenformen haben kann, die am Ende sechs Oszillatoren pro Stimme sind. Die Modulation lässt sich komplett über eine interne Matrix oder über eine externe CV-Steuerung erledigen. MOD FM bietet vier dynamische FM-CV-Eingänge, die bis in den Audiobereich reichen können, vier CV-Eingänge regeln den FM-Anteil und 4 CV-Eingänge, die die Tonhöhenhüllkurve jedes Operators steuern. Ausgangsseitig verfügt der Synthesizer über acht Audioausgänge

BLEASS Alpha Synthesizer ist für macOS, Windows und iOS erhältlich.
Keyboard / News

Der vormals nur auf iOS erhältliche BLEASS Alpha Synthesizer erscheint nun auch für macOS und Windows. Analoger Sound mit Motion-Sequencing und MPE.

BLEASS Alpha Synthesizer ist für macOS, Windows und iOS erhältlich. Artikelbild

BLEASS Alpha Synthesizer soll euch nach der bereits erhältlichen iOS-Version nun auch auf macOS und Windows polyphone Sounds mit analogem Charakter liefern. Zu den besonderen Eigenschaften gehören ein sogenannter Motion-Sequencer, MPE-Unterstützung und eine übersichtliche visuelle Darstellung der Parameter. Und es gibt Presets ohne Ende!

Alpha Syntauri Computer Music System - Die Anfänge digitaler Synthese
Feature

Der Alpha Syntauri gilt als erster bezahlbarer Digital-Synthesizer zu Beginn der 1980er Jahre. Ein kurzlebiger Vorläufer der Synthesizer-Workstations und moderner DWAs mit visionärer Konzeption.

Alpha Syntauri Computer Music System - Die Anfänge digitaler Synthese Artikelbild

Der Alpha Syntauri gilt als erster bezahlbarer Digital-Synthesizer zu Beginn der 1980er Jahre. Ein kurzlebiger Vorläufer der Synthesizer-Workstations und moderner DAWs mit für die damalige Zeit visionärer Konzeption.

Bonedo YouTube
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)