Anzeige
ANZEIGE

Honey Bee Amps Dolly Dagger Germanium Fuzz Test

Fazit

Das Honey Bee Amps Dolly Dagger-Pedal ist ein äußerst interessantes Germanium-Fuzz des ungarischen Herstellers, das in Sachen Verarbeitung und vor allem Klang überzeugen kann. Es reagiert ausgesprochen feinfühlig auf Aktionen mit dem Volume-Regler des Instruments und erzeugt bei quasi sämtlichen Reglerstellungen auf dem Bedienfeld tolle Sounds. Angesichts dessen und einem Preis von nicht einmal 200 Euro ist das handgearbeitete Boutique-Fuzz mit NOS-Transistoren und -Kondensatoren jeden Cent wert. 

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • großer Dynamikumfang
  • amtliche Sounds bei allen Reglerstellungen
  • tadellose, robuste Verarbeitung
Contra
  • keins
Artikelbild
Honey Bee Amps Dolly Dagger Germanium Fuzz Test
Für 189,00€ bei
Das in Ungarn handgefertigte Honey Bee Amps Dolly Dagger Germanium Fuzz liefert amtliche Sounds bei allen Reglerstellungen.
Das in Ungarn handgefertigte Honey Bee Amps Dolly Dagger Germanium Fuzz liefert amtliche Sounds bei allen Reglerstellungen.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Honey Bee Amps
  • Bezeichnung: Dolly Dagger
  • Herstellungsland: Ungarn
  • Effekt Typ: Germanium Fuzz-Pedal
  • Regler: Volume, Fuzz
  • True-Bypass: Ja
  • Batteriebetrieb: Ja
  • Abmessungen: 78 x 112 x 39 mm
  • Gewicht: 256 Gramm (ohne Batterie)
  • Besonderheiten: NOS-Germanium Transistoren und NOS-Mullard-Kondensatoren
  • Ladenpreis: 189,00 Euro (März 2021)
Hot or Not
?
Produktfotos für Remise 3 Medienservice Agentur GmbH

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive Test
Gitarre / Test

Der Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive kommt mit zwei Overdrives in einem Pedal und hat sich den Sound Stevie Ray Vaughans zum Vorbild auserkoren.

Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive Test Artikelbild

Das Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive-Pedal vereint gleich zwei Overdrive-Schaltkreise in einem Gehäuse. Im Detail haben wir es dabei mit einem Overdrivezu tun, der schon vorab mit der Bezeichnung SRV-Land die klangliche Richtung vorgibt. Außerdem hat das das Double Trouble einen Clean-Drive zu bieten, der bestens mit seinem Overdrive-Pendant harmonieren soll.Der ungarische Hersteller Honey Bee Amps macht erst seit kurzem mit handgefertigten Röhrenverstärkern und Zerrpedalen von sich reden. Wie schon angedeutet, nimmt das Pedal dabei gleich mehrmals Anspielung auf den legendären texanischen Blues-Sound Stevie Ray Vaughans

Honey Bee Amps Clean Drive Test
Gitarre / Test

Das Honey Bee Amps Clean Drive Overdrive-Pedal entpuppt sich mit seinem dynamischen und voluminösen Sound als Amp-freundlicher Partner in Low-Gain-Settings.

Honey Bee Amps Clean Drive Test Artikelbild

Mit dem Honey Bee Amps Clean Drive präsentiert die ungarische Amp- und Pedalschmiede ein Low-Gain-Overdrive-Pedal, das als sehr organisch klingend beschrieben und als Freund aller Amps angepriesen wird. In der Beschreibung des Herstellers taucht außerdem der Name Stevie Ray Vaughan auf, wobei fachkundige Gitarristen wahrscheinlich als Erstes an den Ibanez Tube Screamer denken.

Benson Germanium Fuzz: Temperaturreguliertes Fuzz Face
Gitarre / News

Die Suche nach dem perfekten Fuzz endet hier: Das Das Benson Germanium Fuzz verfügt über automatischen Bias, Impedanzanpassung für Humbucker und mehr!

Benson Germanium Fuzz: Temperaturreguliertes Fuzz Face Artikelbild

Das Benson Germanium Fuzz ist auf zwei sorgsam gematchten 2N527 oder 2N404 in der typischen 60er-Jahre Fuzz-Topologie aufgebaut und verträgt sich mit all euren anderen Effekten, egal ob mit Buffer oder True Bypass. Die große Besonderheit ist, dass alle Schwierigkeiten, die beim Einsatz von Germanium-Bauteilen auftauchen können, adressiert werden: Probleme mit der Temperatur, Humbucker-Tonabnehmern oder der Reihenfolge auf dem Pedalboard gehören somit der Vergangenheit an.

Jackson Audio Fuzz - Modular Fuzz Test
Gitarre / Test

Das Jackson Audio Fuzz wird durch auswechselbare Module zum flexiblen Fuzz-Verwandlungskünstler und liefert die authentischen Sounds diverser Pedal-Legenden.

Jackson Audio Fuzz - Modular Fuzz Test Artikelbild

Beim Jackson Audio Fuzz der texanische Pedalschmiede handelt es sich um ein komplett analoges Fuzz-Pedal, das sich mithilfe von Steckmodulen in seiner Grundcharakteristik verändern lässt. Die Module können dabei direkt auf der Platine getauscht werden und ihr Sound orientiert sich an den großen Klassikern der Fuzz-Historie wie etwa dem Arbiter Fuzz Face, dem Sola Sound Tone Bender oder dem Electro Harmonix Big Muff.

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)