ANZEIGE

Haptic Perc von Sampleson verwandelt jeden Klang in Percussion-Sounds

Haptic Perc aus dem Hause Sampleson verwandelt alltägliche Gegenstände in Percussion-Instrumente. Dieses innovative Plugin nutzt Mikrofoneingänge, um physische Percussion-Modelle zu aktivieren, wodurch ein authentisches Spielgefühl erzeugt wird. Und das kommt echten Instrumenten verdammt nahe. Das Software-Instrument bietet zwei Versionen: ein Effekt-Plugin und ein Midi-Synth-Plugin, die beide im Kauf enthalten sind. Also: Mikrofon anschließen, mit dem Plugin verbinden und die Percussion-Session kann beginnen!

Haptic Perc von Sampleson verwandelt Alltagsobjekte in Percussion-Sounds

Kreative Freiheit mit Haptic Perc: Gestalte individuelle Percussion-Instrumente

Mit Haptic Perc könnt ihr unzählige klangliche Möglichkeiten erschließen und dabei eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ihr habt die Freiheit, mit sechs einstellbaren Parametern die integrierten physischen Modelle individuell zu gestalten. Damit könnt ihr die Oberfläche, Resonanz und Größe eures neu kreierten Instruments nach euren Wünschen formen. Das Plugin kommt bereits mit vorinstallierten Presets, die ihr nach Belieben anpassen könnt, um eine breite Palette von Klängen zu erzeugen, angefangen bei Congas bis hin zu metallischen Klicks.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Samplesons Haptic Perc eröffnet euch vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ihr könnt es als FX-Plugin auf jedem Audiokanal verwenden. Hierfür genügt jedes Mikrofon, sogar das in eurem Laptop eingebaute. Für eine optimierte Klangübertragung empfehlen wir jedoch ein Studiomikrofon oder ein Piezo- oder Kontaktmikrofon. Ebenso effektiv funktioniert das Plugin als virtuelles Instrument auf einem Midi-Track. Es lässt sich mit verschiedenen Midi-Controllern steuern, wobei ihr jedes Mikrofon nutzen könnt, um die physischen Modelle zu aktivieren. Das klingt wirklich spannend!

Preise und Daten zu dem Haptic Perc von Sampleson

Sampleson Haptic Perc bekommst du auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 29,00 US-Dollar anstatt 49,00 US-Dollar. Das Plugin läuft auf Windows 7 oder höher und macOS 10.7 oder höher (inklusive Apple Silicon Support) standalone und als VST3 und AU in 64 Bit. Eine Demoversion gibt es leider nicht. Presets liegen dem Plugin bei.

Weitere Informationen über Sampleson Haptic Perc

Videos über Sampleson und das neue Plugin-Instrument

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Haptic Perc von Sampleson verwandelt Alltagsobjekte in Percussion-Sounds

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

von Gearnews

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Korg KingKorg NEO Sound Demo (no talking)
  • Yamaha SeqTrak Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Genos 2 Sound Demo (no talking)