Anzeige

Grammy für Dave Smith: Anerkennung für seine Rolle bei der Erschaffung des MIDI-Standards!

Wenige „nicht fassbare“ Dinge hatten in der Musikindustrie wohl einen so durchschlagenden Erfolg wie die Einführung des MIDI-Standards:

Technischer Grammy für einen Meilenstein: Dave Smith mit seiner hochverdienten Auszeichnung. (Foto: © Dave Smith Instruments)
Technischer Grammy für einen Meilenstein: Dave Smith mit seiner hochverdienten Auszeichnung. (Foto: © Dave Smith Instruments)


Klingt eigentlich langweilig – so ein „Vernetzungsprotokoll“. Mit seiner Einführung 1983 veränderte es aber auf einen Schlag die technischen Möglichkeiten zur Musikproduktion: Zum ersten Mal ließen sich Instrumente unterschiedlicher Hersteller „einfach so“ mit einem Kabel verbinden und gemeinsam nutzen. Inzwischen ist MIDI in der Musikproduktion gar nicht mehr weg zu denken: Ob Sequenzer, Mischpultautomation oder Gitarreneffektgerät. Fast überall befindet sich das unscheinbare Protokoll, alle namhaften Hersteller integrierten es in ihre Produkte und Instrumente. Und es gilt immer noch die Version 1.0 des Standards (wo gibt es das sonst)…!
Seit Roland und Sequential Circuits das Protokoll auf der NAMM 1983 mit einem Roland Jupiter 6 und einem Sequential Prohept 600 zeigten, ist nicht mehr viel passiert! Es scheint immer noch ausreichend zu sein. Einer der Väter des Standards ist Dave Smith, inzwischen aktiv mit seiner neuen Firma Dave Smith Instruments. Am letzten Samstag wurde nun im Rahmen der Grammy Verleihung zusammen mit Rolands Gründer Ikutaro Kakehashi für diese Leistung ausgezeichnet. Bonedo gratuliert ganz herzlich!
HIER gibt es ein Video der Überreichung zu sehen.
Danke für diese visionäre Leistung, die uns Musikern so viel Möglichkeiten beschert hat…

Hot or Not
?
Technischer Grammy für einen Meilenstein: Dave Smith mit seiner hochverdienten Auszeichnung. (Foto: © Dave Smith Instruments)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
15-Sekunden-Tribut für Eddie Van Halen bei der Grammy-Verleihung
Gitarre / Feature

Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung kam die verstorbene Gitarren-Legende Eddie Van Halen viel zu kurz. Statt einer ordentlichen Performance wurde ihm zu Ehren nur ein knapper Tribut-Clip gezeigt.

15-Sekunden-Tribut für Eddie Van Halen bei der Grammy-Verleihung Artikelbild

Am 14. März fand die diesjährige Grammy-Verleihung statt. In einem Teil der Zeremonie wurde der Künstler gedacht, die 2020 und 2021 verstorben sind - darunter auch E-Gitarren-Legende Eddie Van Halen. Jedoch fiel der Tribut extrem kurz aus, was zu reichlich Kopfschütteln führte.

„Stranger Things“ Staffel 4: Schauspieler Joe Quinn hörte für seine Rolle als Eddie Munson viel Metal
Feature

Neben bekannten Gesichtern entdeckt man im Cast der neuen „Stranger Things“-Staffel auch Neuzugänge: So beispielsweise Metalhead und D&D-Enthusiast Eddie Munson.

„Stranger Things“ Staffel 4: Schauspieler Joe Quinn hörte für seine Rolle als Eddie Munson viel Metal Artikelbild

„Stranger Things“ hat mittlerweile einen gewissen Kult-Status erreicht. Am 27. Mai ging die vierte Staffel zur Serie online. Neben bekannten Gesichtern entdeckt man in den insgesamt sieben Folgen auch neue Charaktere. Für die Figur des Eddie Munson (gespielt von Joe Quinn) gab es viel Metal auf die Ohren.

Röhren für Gitarren- und Bass-Amps: Western Electric erweitert seine Produktion um neue Elektronenröhren 
News

Western Electric will sein Produktionssortiment um verschiedene Elektronenröhren für Gitarren- und Bass-Verstärker erweitern.

Röhren für Gitarren- und Bass-Amps: Western Electric erweitert seine Produktion um neue Elektronenröhren  Artikelbild

Als Reaktion auf die Kriegserklärung Russlands gegen die Ukraine wurden von vielen Ländern Sanktionen gegen den Aggressor verhängt. Hierauf reagierte Russland wiederum mit Exportsperrungen. Diese haben unter anderem Einfluss auf die Verfügbarkeit von Elektronenröhren und somit auch auf die Herstellung von Gitarren- und Bass-Verstärkern.  Das in den USA ansässige Unternehmen Western Electric hat sich daraufhin entschieden, seine Produktion von Elektronenröhren künftig zu erweitern, um der Nachfrage gerecht zu werden. 

Bonedo YouTube
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • Tama | Star Reserve Ash Stave Snare | Sound Demo
  • Apogee Boom Review