Anzeige
ANZEIGE

Gamechanger Audio Plus Pedal Gitarren-Test

Nachdem das Gamechanger Audio Plus Pedal bereits von unseren Kollegen aus der Keyboard-Abteilung getestet wurde, ist das mysteriöse Sustainpedal aus Riga nun im Gitarrenlabor eingetroffen. Inspiriert vom Sustainpedal beim Klavier haben die pfiffigen Entwickler aus der Hauptstadt Lettlands ein Pedal konzipiert, das jedem Instrument mehr Sustain verleihen soll.

(Bild: © Tom Gatza)
(Bild: © Tom Gatza)


Wird ein Instrument an das Pedal angeschlossen, startet automatisch eine permanente Aufnahme des Eingangssignals. Beim Drücken des Pedals wird das zuletzt gespielte Signal quasi eingefroren und man kann über diesen aufgenommenen Ton oder Akkord spielen. Das Gamechanger Audio Plus Pedal ist deshalb eigentlich nicht mit einem Looper vergleichbar, der über einen längeren Zeitraum aufnimmt, sondern eher mit einem Delay mit Freeze-Funktion.

Details

Die genaue Beschreibung des Pedals und der einzelnen Parameter könnt ihr in unserem Keyboard-Test des Gamechanger Audio Plus Pedals im Detail nachlesen. Wir stürzen uns direkt ins Getümmel und hören mal, was mit dem Plus-Pedal und einer Gitarre alles möglich ist.

Fotostrecke: 3 Bilder Das robust gebaute Gamechanger Audio Plus Pedal soll jedem Instrument mehr Sustain verleihen.
Fotostrecke
Kommentieren
Profilbild von Bob Kievski

Bob Kievski sagt:

#1 - 03.11.2019 um 08:05 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Beim Keyboard Test war der Mangelpunkt, es sei eher für Gitarren, und hier kommt der Mangelpunkt, es sei zu gross (was auch wieder mit dem Sound nichts zu tun hat).
Eigentlich kenne ich nur fundierte Tests auf Bonedo, aber warum man sich bei einem der geilsten Pedale aller Zeiten derart auf Nebenschauplätze fixiert, kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Damit man sieht, wie hochwertig das Pedal ist, und woher dann das bemängelte Gewicht herkommt, noch der kleine Video des Herstellers.
https://www.youtube.com/wat...

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.