Test
3
19.11.2010

Der K4 von Traynor ist mit nur ganz wenigen Abstrichen ein absolut gelungener Keyboard-Amp.Der Sound ist fantastisch und bietet auf unerklärliche Weise eine tolle Mischung aus Charakter und Gradlinigkeit. Besonders der bei vielen Keyboard-Amps schwächelnde Bass-Bereich ist ein echtes Highlight. Dank seiner durchdachten und sehr flexiblen Anschlussmöglichkeiten macht der K4 sicherlich in vielen Setups einen extra Mischer und DI-Boxen überflüssig, womit das Schwergewicht vielleicht auch die Mühen seines Transportes ein wenig kompensiert. Das Design des Kanadiers kommt schnörkellos und edel daher und dürfte sich mühelos gegen die Amps der eitlen Gitarren-Kollegen zu behaupten wissen. Dabei kann man der guten Verarbeitung durchaus Road-Tauglichkeit attestieren. Lediglich bei den Poti-Kappen wurde gepatzt und zu allzu billigen Teilen gegriffen. Der K4 kommt insgesamt meinem Ideal von einem Keyboard-Amp sehr nahe. Zwei Wermutstropfen muss man aber schlucken: ein stattliches Gewicht und mit knapp 1.000 EUR einen ebenso stattlichen Preis.

  • Pro
  • sehr guter Sound
  • insgesamt gute Verarbeitung
  • schickes Design
  • alle Optionen bei der Bühnenpositionierung
  • sehr gute Anschlussmöglichkeiten
  • Contra
  • Qualität der Potikappen
  • hohes Gewicht
  • sehr schlechte, unvollständige Bedienungsanleitung
  • angemessener, aber hoher Preis
  • Technische Details
  • Programmbelastbarkeit: 300 W
  • Bestückung, LF 12" / 200 W Lautsprecher
  • Bestückung, HF 2x 4,5" / 50 W Lautsprecher und 2x 2,5" / 50 W Hochtöner
  • Übertragungsbereich ( /-3dB) 20 - 20.000 Hz
  • Kanäle: 4 (insgesamt 5x stereo 6,5mm Klinke, 1x XLR, 1x stereo Cinch)
  • Master Lautstärkeregler
  • Eingangsempfindlichkeit Kanäle 1-2: 500mV Kanal 3: 250 mV
  • Lineausgang / Konfiguration XLR stereo (post-EQ, pre-Master),
  • Ground Lift
  • Pegel Lineausgang 1,0 Vrms
  • LED-Anzeigen Netzspannung, Übersteuerung, Lead/Overdrive
  • Schutzschaltungen Übertemperatur
  • Kopfhörerausgang 6,5 mm Stereoklinke,
  • Klinke-Ausgang für Subwoofer (ungefiltert, Mono-summiert)
  • Abmessungen (HxBxT) 50 x 59 x 39,4 cm
  • Gewicht 22,7 kg
  • Strassenpreis: ca. 1000 Euro
4 / 4

Verwandte Artikel

User Kommentare