News
1
10.10.2019

Tech 21 Steve Harris SH1 Sansamp für den Iron Maiden Sound

Steve Harris, Gründer und Basser von Iron Maiden, ist nicht gerade für eine hohe Fluktuation an Equipment bekannt. Sein Rig war eine Ewigkeit unverändert. Seit er bei British Lion auch wieder kleinere Orte bespielt, ist das Maiden-Rig etwas überdimensioniert. Mit dem Tech 21 Steve Harris SH1 Sansamp kann er sogar auf den Amp verzichten.

Tech 21 Steve Harris SH1 Sansamp

Sein Preamp ist custom made, die Boxen alte vintage Marshalls mit EV-Speakern. Dieser Klang sollte im SH1 Sansamp eingefangen werden. Und wenn man seinem Reden glauben kann, dann hat das die Firma aus den USA geschafft.

Das SH1 ist etwas kleiner vom Funktionsumfang als die bekannten Sansamps. Du bekommst neben einem Tuner einen On/Off-Schalter und einen Kanalumschalter, mit dem man die beiden Kanäle wechselt, die jeweils mit Gain- und Volume-Reglern ausgestattet sind. Lows, Doppel-Mids und Highs werden sich geteilt, genauso wie der Blend-Regler.

Tech 21 Steve Harris SH1 Sansamp XLR

Wer wie Steve eher mit den Fingern spielt, kann sich mit dem Bite-Schalter einen etwas knackigeren Sound verschaffen.

Sonst bleibt der Steve Harris SH1 Sansamp ein normaler Sansamp. Komplett analoge Schaltung, XLR-Out zur PA, stabiles Metallgehäuse.

Für 299 USD wird es den Besitzer wechseln. Wer also schon immer auf der Suche nach dem Basssound von Iron Maiden war, könnte hier schnell und vergleichsweise preiswert zum Ziel kommen.

Mehr Infos

Verwandte Artikel

User Kommentare