Gitarre Hersteller_Palmer Hersteller_Adam_Hall
Test
1
08.12.2011

FAZIT
(5 / 5)

Mit dem Drei ist Palmer ein echter Wurf gelungen. Kompromisslos ist wohl das richtige Wort, um den kleinen Verstärker aus Hessen zu beschreiben. Mit dem Konzept, drei unterschiedliche Endstufen in ein Gehäuse zu packen und diese auch noch miteinander mischen zu können, beschreitet Palmer einen völlig neuen und vor allem sehr hörenswerten Weg. Sein Haupteinsatzgebiet liegt wohl im Studio, wobei er sicherlich auch auf der Clubbühne eine gute Figur abgibt. Die Direktheit, mit der der Amp Töne wandelt, ist spektakulär. Pflichtprogramm für alle, die den unverfälschten Endstufensound suchen! Und auch der Preis geht absolut in Ordnung, zumal der Drei hierzulande handgefertigt wird. Empfehlung!

  • Pro
  • Verarbeitung
  • Konzept
  • konsequente optische Ausführung bis ins Detail
  • Sound
  • Preis
  • Contra
  • -
  • Technische Daten
  • Hersteller: Palmer
  • Bauweise: Röhrenverstärker Topteil
  • Leistung: 3x5 Watt
  • Röhren: 3x ECC83/12AX7
  • Takt Eins: EL84
  • Takt Zwei: 6V6S
  • Takt Drei: 6L6GC
  • Rectifier: GZ34/5AR4
  • Maße: (HxBxT) 230x390x250mm
  • Speaker Out: 4,8,16 Ω
  • Gewicht: 15 kg
  • Preis: EUR 1100,- (UVP)
4 / 4

Verwandte Artikel

User Kommentare