Gitarre
Test
5
13.01.2022

Numark HF175 Test

Geschlossener DJ-Kopfhörer

Pump up the bass!

Mit  dem HF175 stockt Numark sein Portfolio um einen weiteren DJ-Kopfhörer auf, dessen Attraktivität sich nicht nur auf seinen auffallenden schwarz-roten-Farbmix, sondern auch auf dessen Preis bezieht. Für knapp 40,- Euro geht dieser geschlossene Kopfhörer über die Ladentheke und möchte dem rauen Umgang und den anspruchsvollen Anforderungen der auflegenden Zunft gerecht werden. Entsprechend steht in unserem Test neben dem Klang auch die Robustheit auf dem Prüfstand.

Details

Der in der etwas nüchternen Pappverpackung versteckte Numark HF175 entpuppt sich beim Auspacken als durchaus fescher Bursche: Die schwarz-rote Farbkombi mit dem silbernen Branding auf dem Bügel und den Kapseln fällt einfach auf. Hält man den wuchtigen Hörer in der Hand, überrascht sein sehr leichtes Gewicht, das Numark mit gerade einmal 280 g beziffert, obwohl an der linken Kapsel auch ein 3 m langes gerades Kabel hängt.

Wer allerdings denkt, die Leichtigkeit der Konstruktion gewinne eh durch Plastik, der irrt, schließlich ist der über die gesamte Länge sehr weich gepolsterte Bügel aus rostfreiem Stahl mit Manganstrahl-Rahmen gefertigt. Auch bei den in sieben Stufen markierten, aber nicht einrastenden ausziehbaren Verlängerungen setzt Numark auf robustes Metall. Damit dürfte der Kopfhörer für den rabiaten Umgang in der DJ-Kanzel gewappnet sein.

Für den optimalen Sitz der recht großen, ovalen, ohrumschließenden Muscheln sorgt eine leicht schwenkbare Schraubverbindung zwischen Kapselaufhängung und Bügelverlängerung. Zudem lassen sich die Muscheln in ihrer Aufhängung um 180 Grad neigen. Allerdings fehlt der Konstruktion ein Gelenk zum platzsparenden und schutzbietenden Einklappen der Kapseln in den Bügeln.

Die austauschbaren und mit reichlich Schaumstoff gepolsterten Earpads versprechen selbst bei langen Hörsessions einen angenehmen Tragekomfort. Bei dem äußerst attraktiven Preis kann ich mit dem spärlichen Lieferumfang (neben dem Kopfhörer ein Klinkenstecker-Adapter) sehr gut leben. 

Technische Spezifikationen

Auf dem Papier übertrifft der Frequenzgang des HF175 die Erwartungen für einen Kopfhörer dieser Preisklasse: Die 40 mm großen dynamischen Treiber bilden 15 - 22.000 Hz ab. Die Impedanz beträgt niedrige 32 Ohm, die Maximal- und Nennleistung beziffert Numark mit 400 mW beziehungsweise 200 mW. Seine Empfindlichkeit von 95, +/-3 dB interpretiere ich für einen DJ-Kopfhörer eher als bedacht, schließlich muss sich der Hörer auch im lauten Club durchsetzen können. Aber da dürfte auch die Abschirmung noch eine wichtige Rolle spielen.

1 / 3
.

Verwandte Artikel