Hersteller_Roland
Feature
9
01.02.2021

Nick Rhodes von Duran Duran wird mit Rolands Lifetime Achievement Award geehrt

Nick Rhodes von Duran Duran erhält den Lifetime Achievement Award des japanischen Musikinstrumenten-Herstellers Roland während der ‚Believe in Music‘ Woche der vergangenen Winter-NAMM 2021.

Der sechste der jährlichen Lifetime Achievement Awards von Roland wurde im Rahmen der ‚Believe in Music‘ Woche der NAMM 2021 an den Duran Duran-Keyboarder Nick Rhodes verliehen. Nick Rhodes gründete Duran Duran zusammen mit dem Bassisten John Taylor, als er erst 16 Jahre alt war. Die Band verkaufte mehr als 100 Millionen Platten und erlangte weltweiten Ruhm.

Der Verleihung wohnten auch Keyboarder-Legenden wie u. a. Jordan Rudess, Jimmy Jam, Ben Folds und Giorgio Moroder in einer speziellen Videopräsentation bei, um Nick Rhodes zu ehren. Jordan Rudess kommentiert:

"Im Laufe der Jahre hast du nicht nur großartige Songs produziert, sondern auch die Art und Weise geändert, wie wir über Synthesizer denken. Angefangen bei funkelnden und schimmernden Arpeggios über coole Pads bis hin zu nuancierten Synth-Sounds hatte es einen großen Einfluss auf uns alle."

Brian Alli, Roland Vice President für globales Künstler- und Influencer-Management fügte hinzu:

„Nick repräsentiert so viele Dinge, an die wir als Unternehmen glauben. Er begann als Kind mit einem Traum. Er und sein bester Freund gingen diesem Traum nach und heute feiern wir hier 40 Jahre später."

Der Geschäftsführer von Roland, Synths Masahiro Minowa, sprach unterdessen über die symbiotische Beziehung zwischen Künstler und Hersteller:

"Obwohl ich hoffe, dass unsere Instrumente Sie inspiriert haben, möchte ich Ihnen auch dafür danken, dass Sie uns inspiriert haben", sagte er. „Im Laufe der Jahre haben die Art und Weise, wie Sie unsere Instrumente verwendet haben, und die einzigartigen und unvergesslichen Klänge, die Sie erstellt haben, unsere Ingenieure dazu gebracht, neue Instrumente und neue Klänge zu entwickeln. Diese Beziehung war für uns so wichtig. Wir freuen uns über diesen kreativen Zyklus mit Ihnen über so viele Jahre. “

Ein begeisterter Nick Rhodes nahm seine Auszeichnung entgegen und bedankte sich mit den Worten:

„Wow, ein großes Dankeschön an alle bei Roland für diese großartige Auszeichnung. Es ist mir eine Ehre, diese zu erhalten, zumal Roland seit Beginn meiner Karriere ein so großer Teil meines Lebens war. Ich begann in 1980 mit einem Roland System-100, machte dann mit einem Jupiter-4 weiter und wechselte kurz darauf zu einem Jupiter-8.“

"Man hört oft Gitarristen über die ultimative Les Paul oder die Stratocaster aus 1959 reden, auf die sie einfach nicht verzichten können. Für mich war das immer der Jupiter-8. Dies waren die Instrumente, die wirklich die Klangpalette bildeten, aus der ich meine Kreativität entwickelte. Ich denke, für alle Künstler sind die Werkzeuge, mit denen wir Musik machen, von größter Bedeutung, und ich bin den Entwicklern von Roland sehr dankbar, dass sie mit der Art und Weise, wie sich Musik entwickelt, in Kontakt bleiben.“

Verwandte Artikel

User Kommentare