NAMM_2020
News
3
20.01.2020

NAMM 2020: Nektar MIDIFLEX4 - das USB/MIDI-Interface mit flexiblem Routing

USB/MIDI-Interface mit vielen Möglichkeiten

Nektar hat neben dem GXP88 - USB/MIDI-Keyboard Controller und dem Aura Beat Composer noch das MIDIFLEX4 in Vorstellung, wobei es sich um MIDI-Interface mit flexiblen Routingsmöglichkeiten handelt, das auch als Merger und Thru-Box eingesetzt werden kann.

Untergebracht in einem stabilen Aluminiumgehäuse ist das Interface robust aufgebaut und soll selbst härtesten Beanspruchungen standhalten. Das MIDIFLEX4 ist class compliant und läuft auf macOS, Windows und iOS ohne spezielle Treiber. Laut Hersteller erkennen die die meisten DAWs die Ports automatisch, sodass langwierige Konfigurationen der Vergangenheit angehören.

Anschlussseitig bietet das MIDIFLEX4 insgesamt vier MIDI-Ports in DIN-Ausstattung, neben einem USB-Port, welche alle in Kombination verwendet werden können. Laut Nektar kann das MIDIFLEX4 als 1-in/3-out, 2-in/2-out oder 4 out-Interface betrieben werden. Ein auf der Vorderseite befindlicher Button schaltet zwischen den Konfigurationen um und die mehrfarbigen LEDs für die vier Ports zeigen an, welche Betriebsart gewählt ist. Praktisch ist, dass das MIDIFLEX4 erkennt, ob er MIDI-Eingang oder -Ausgang eines anderen Geräts angeschlossen wurde, wobei es sich entsprechend konfiguriert.

Preis: 59,99 €

Verfügbarkeit: März 2020

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare