NAMM alt 2014 Hersteller_Roland
News
3
17.01.2014

NAMM 2014: Roland zeigt das RD-800 Stagepiano

Roland zeigt auf der NAMM Show 2014 das Stagepiano RD-800. Das neueste Mitglied der beliebten RD-Serie kommt im neuen Design und enthält neben neuen Sounds auch eine verbesserte Tastatur.

Die Klänge des RD-800 sind speziell auf die Bedürfnisse von Live-Musikern zugeschnitten und umfassen unter anderem auch ein neues Concert Grand, das auf dem V-Piano basiert, und ein neues Upright Piano. Die Piano-Klänge lassen sich mit dem „Piano Designer“ individuell anpassen. Hinzu kommen neue SuperNATURAL Electric Pianos, die sich ebenfalls in vielen Parametern einstellen lassen. Darüber hinaus enthält das RD-800 über 1100 zusätzliche Sounds, darunter Virtual Tone Wheel Orgeln und Synthesizer-Klänge. Die Effektabteilung beinhaltet Reverb/Delay, Modulationseffekte (56 Typen), Tremolo / Amp Simulator, einen Rotary-Effekt und einen 5-Band-EQ.

Das RD-800 ist mit Rolands neuer PHA-4 Concert Tastatur ausgestattet, die eine neue Sensortechnik enthält und mit Ivory- und Ebony-Feel Beschichtungen versehen ist. Die Bedienoberfläche soll schnellen Zugriff auf essentielle Funktionen wie Split/Layer bieten. Für viele wichtige Parameter wie z.B. Part-Levels und Effekte gibt es eigene Bedienelemente.

Wann das Roland RD-800 erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Auch der Preis ist noch nicht bekannt.

Mehr Informationen auf www.rolandconnect.com

Verwandte Artikel

User Kommentare