NAMM alt 2014 Hersteller_DJTech
News
5
23.01.2014

NAMM 2014: DJ-Tech bringt einen neuen Zweikanal Mixer raus: den DIF-1M

Der DIF-1M von DJ-Tech ist ein neuer zweikanaliger Scratch-Mixer mit Timecode-Buchsen, mini Innofader, dedizierten Kanal-Filtern, MIDI-Controllern und einem symmetrischen Master-Ausgang. An seiner Rückseite befinden sich ferner ein Cinch-Booth-Output, zweimal zwei umschaltbare Stereo-Cinch-Eingänge für Line- und Phonozuspieler, zwei paar DVS-Send/Return-Wege und eine USB-Buchse zur Computeranbindung. Diese ist jedoch nicht für Audiosignale gedacht, sondern sie übermittelt MIDI-Steuerbefehle, die von den Tasten auf der Bedienoberfläche gesendet werden.

Um genau zu sein: vier Cuepoint-Buttons, eine Shift-Taste und ein Loop-Track-Encoder. Besonders Scratch-Enthusiasten dürften sich über die Möglichkeit freuen, ihre Scratchmarker/Cue-Punkte direkt vom Mixer aus anzufahren. Nicht unter den Teppich kehren sollte man auch die stufenlose Crossfadercurve-Option, den Reverse-Switch oder den mini Innofader, der mit besonders gutem Handling bei robuster Verarbeitung punkten möchte und sich bei Bedarf gegen den größeren Standard-Innofader austauschen lässt.

Über die separaten DVS-Buchsen kann der DJ jederzeit zwischen der Nutzung einer DVS-Software oder herkömmlichen Vinyls umschalten. Ein kompatibles Audiointerface für seine Software vorausgesetzt. Fraglich ist noch, was das gute Stück am Ende kosten wird und wann es verfügbar ist. Sobald wir Informationen dazu haben, reichen wir sie hier nach.

Features:

  • Zweikanal Scratch-DJ-Mixer  
  • Kontaktloser mini Innofader als Crossfader
  • Analoge Kanalfilter
  • Crossfader Reverse-Schalter
  • Mikrofonkanal
  • Stufenlos veränderbare Crossfader-Curve
  • DVS-Buchsen zum Anschließen von Audiointerfaces
  • Separate Booth- und Master-Ausgänge (Master symmetrisch)
  • Internes Netzteil
  • Zwei Kopfhörerbuchsen (6,3 mm und 3,5 mm)

Verwandte Artikel

User Kommentare