Hersteller_Akai NAMM alt 2014
News
3
22.01.2014

NAMM 2014: AKAI zeigt vier neue MPK Controller Keyboards

MPK261, MPK249, MPK225, MPK Mini MK2

AKAI Professional präsentiert auf der NAMM Show 2014 vier neue USB-Controllerkeyboards der MPK-Serie. Die Neuen heißen MPK261, MPK249, MPK225 und MPK Mini MK2 und bieten unter anderem farbig hintergrundbeleuchtete RGB Trigger Pads.

Die drei „Großen“ MPK261, MPK249 und MPK225 verfügen über halb gewichtete Tastaturen mit 61, 49 bzw. 25 Tasten in Normalgröße, Taster für die DAW-Steuerung und ein LCD-Display. Hinzu kommen farbig beleuchtete MPC-Pads (16 beim MPK261 und MPK249, acht beim MPK225). Alle drei Keyboards besitzen außerdem acht programmierbare Drehregler, die beiden größten zusätzlich acht zuweisbare Fader.

Die drei "großen" Keyboards werden mit einem umfangreichen Softwarepaket ausgeliefert, das neben Ableton Live Light auch das neue MPC Essentials und die Synthesizer SONiVOX Twist und AIR Hybrid 3 umfasst. Dem MPK261 liegt zusätzlich SONiVOX Eighty Eight Ensemble bei.

Das aktualisierte MPK Mini MK2 besitzt neben 25 verbesserten Minitasten einen neuen 4-Wege-Joystick für Pitch und Modulation, acht beleuchtete Trigger-Pads und acht Drehregler. Diesem Keyboard liegen AIR Hybrid 3 und SONiVOX Wobble 2.0 bei.

Preise (UVP):
MPK261: 569 Euro
MPK249: 439 Euro
MPK225: 269 Euro MPK
Mini MK2: 119 Euro

Weitere Informationen sind auf www.akaipro.com erhältlich.

Verwandte Artikel

User Kommentare