Hersteller_Line6 2014_Musikmesse_Frankfurt
News
1
15.05.2014

Line 6 liefert AMPLIFi FX100 aus

Multi-Effektbodenleiste mit iOS- und Cloud-Unterstützung

Neu am Line 6 Stand ist AMPLIFi FX100, eine Multieffekt-Bodenleiste mit iOS- und Cloud-Unterstützung. Bei Verwendung der “AMPLIFi Remote” App für iOS-Geräte lässt sich die AMPLIFi FX100 auch per WLAN fernbedienen. Die App ermöglicht nicht nur eine komfortablere Bedienung, sondern findet und lädt auch Line 6-Sounds, die auf unzähligen Hits zu hören sind. Umgekehrt kann man der Community seine eigenen Sounds zur Verfügung stellen. Gleichzeitig ist sie für Proben und den Live-Einsatz bestens gerüstet. 

Die “AMPLIFi Remote” App für iOS verwandelt ein iPhone, iPad bzw. einen iPod touch* in eine übersichtliche Fernbedienung der Multieffekt-Bodenleiste. Ferner können Gitarristen eine unbegrenzte Sound-Anzahl speichern, teilen, laden und bewerten.  

Wer möchte, kann die Songs seiner Musikbibliothek per Bluetooth zur Bodenleiste streamen – und bekommt für jeden Song einen passenden Sound eingestellt. So können Gitarristen aus dem Stand wie ihre großen Vorbilder klingen. 

Die AMPLIFi FX100 bietet alle notwendigen Ein- und Ausgänge, um sich zum Herzstück einer Gitarrenanlage zu mausern. Man kann sie wahlweise mit einem Verstärker bzw. Aktivboxen verbinden – oder einen Kopfhörer anschließen. Noch schöner ist da nur, dass die AMPLIFi FX100 die von einem iOS empfangenen Songs (Audiodaten) zur heimischen Stereo-Anlage und das Gitarrensignal mit der passenden Bearbeitung zu einem Gitarrenverstärker übertragen kann.  

Die AMPLIFi FX100 wird voraussichtlich ab dem 1. Mai 2014 lieferbar sein. Mehr Infos unter line6.com/fx100

* Kompatibel zum iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4s, iPhone 4, iPad (3. und 4. Generation), iPad 2, iPad mini und iPod touch (5. Generation)

Die Amplifi Remote v1.1 mit Facebook- und Twitter-Integration

Ebenfalls bereichtenswert: Line 6 erweitert die Amplifi Remote App um Social Media Funktionen. Die neue Version der Software macht es möglich, seine programmierten Sounds direct bei Twitter und Facebook zu verbreiten.  

Weiter wurden die Suchfunktion und der Sound-Abgleich überarbeitet. Im Online-Modus wählt Amplifi Remote v1.1 automatisch in der Cloud bzw. in der “My Tones”-Bibliothek des Mobilgeräts einen für den gewählten Song passenden Sound. Diese automatische Sound-Anwahl ist auch im Offline-Modus verfügbar, beschränkt sich dann jedoch auf die lokale “My Tones”-Bibliothek.

Zurück zur Übersicht:

Verwandte Artikel

User Kommentare