News
3
23.01.2020

MFB Synth Pro Test von Martin Stimming für Telekom Electronic Beats

Electronic Artist Martin Stimming testet den achtstimmigen MFB Pro Synth.

Der Synth Pro von MFB ist ein Desktop-Synthesizer und in seinem Grundkonzept ein subtraktiver, achtstimmig-polyphoner Analogsynthesizer, der sich an Vorbildern klassischer Vintage-Instrumente orientiert und die weiterentwickelte polyphone Version des Synth II ist. Im Bereich der Klangerzeugung nicht komplett analog aufgebaut, bietet der Synth Pro drei VCOs, die sich nach Bedarf in den sehr stimmstabilen DCO-Betrieb schalten lassen plus Sub-Oszillatoren (alle diskret aufgebaut) Die Filter setzen sich aus -24dB-Tiefpass und -12dB-Multimode-Filter, wobei pro Stimme gleich zwei Filter zum Einsatz kommen, die seriell oder parallel verschaltet werden können. Beide Filter und die gebotenen VCAs sind durch unterschiedliche Quellen modulierbar. Zusätzlich bietet der Pro Synth eine Multi-Effektsektion mit Effekten wie Hall, Delay, Chorus und Flanger für das passende Ambiente und einen monophonen Arpeggiator nebst polyphonem Step-Sequenzer.

Hier der MFB Pro Synth Test von Stimming, ein ausführlicher Test von uns folgt in Kürze!

MFB Synth Pro

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale im Kurzüberblick:

  • Drei Oszillatoren, bei denen zwischen VCO- und DCO-Modus gewählt werden kann.
  • Wellenformen: Sägezahn, Dreieck, Rechteck / Puls
  • Ringmodulator und Rauschen
  • Sync- und FM-Funktionalität im VCO-Modus
  • Drei Sub-Oszillatoren
  • SSI-2144-Tiefpassfilter mit einer Flankensteilheit von -24 dB pro Oktave
  • -12dB-OTA-Multimodefilter mit den Betriebsarten Tief-, Band- und Hochpass
  • Parallele oder serielle Verschaltung der VCFs
  • Zwei OTA-basierte VCAs
  • Zwei LFOs mit Sägezahn, Rechteck, Dreieck und Zufallswellenformen
  • One-Shot-Modus für LFOs
  • Zwei ADSR-Hüllkurven mit Loop-Funktion
  • Eine ADS(R)-Hüllkurve mit Loop-Funktion
  • Effektsektion mit diversen Algorithmen, z.B. Hall, Echo und Chorus
  • Alle Parameter speicherbar
  • Arpeggiator
  • Polyphoner Step-Sequenzer
  • Sendet und empfängt MIDI-CC-Befehle
  • Audioausgang
  • Kopfhörerausgang
  • MIDI-In, Out, Thru
  • USB-Keys- und USB-PC-Schnittstellen
  • Inkl. Netzteil

Preis

Ca. 1.079 €

Verfügbarkeit: Ca. Februar 2020

Produkseite auf thomann.de

Weitere Information zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Weitere Reviews und Bonedo-Testberichte die in Kooperation mit Telekom Electronic Beats entstanden, könnt ihr auf dieser Seite lesen und sehen.

Verwandte Artikel

User Kommentare