Gitarre 2012 Frankfurt News Hersteller_Blackstar
News
1
19.03.2012

Messe 2012: Blackstar stellt programmierbare Gitarren Amps vor!

Musikmesse Frankfurt 2012

Der englische Amp-Hersteller Blackstar stellt nach vielen erfolgreichen Röhrenamp-Serien auf der diesjährigen Musikmesse mit der ID Serie seine ersten programmierbaren Gitarrenverstärker vor - zwei 60 Watt Combos (1 x 12" und 2 x 12") und je ein 60 bzw. 100 Watt Topteil.

Ganze sieben Jahre haben sich die Blackstar-Entwickler aus Northampton für die Serienreife der ID Serie Zeit genommen. Die Grundidee war dabei, dem Gitarristen nicht einfach nur eine Reihe klassischer Amp Sounds vorzugeben. Der Nutzer hat  hier vielmehr die Möglichkeit, die für den jeweiligen Einsatz perfekte Kombination aus Preamp- und Endstufentyp zusammenzustellen - The Sound In Your Head!

Die zum Patent angemeldete True Valve Power Schaltung liefert wahlweise perfekte Emulationen von EL84, 6V6, EL34, KT66, 6L6 und KT88 Röhrenenstufen, die den jeweiligen dynamischen und klanglichen Eigenschaften der Vorbilder nachempfunden worden sind. True Valve Power steht dabei für "Loud as valveTM" - das heißt, diese Amps können es in Sachen Lautstärke und Durchsetzungskraft mit weitaus teureren Röhrenamps aufnehmen.

Die Preamp-Sektion besteht aus 6 Kanälen, der 3band EQ und die patentierte ISF-Schaltung machen sie zu einem extrem flexiblen Werkzeug. Die Effektsektion stellt verschiedene Modulations-, Hall- und Delay-Effekte in Studioqualität zur Verfügung. Auf 128 Programmplätzen können alle Soundkreationen abgespeichert und über den integrierten USB Port können alle ID Series Amps direkt abgenommen und programmiert werden.

Abgerundet wird die üppige Ausstattung mit einem Emulated Output, dem MP3 Input sowie dem mitgelieferten MIDI Fußschalter.

Weitere spannende News in unserem Musikmesse Frankfurt 2012 Report

Verwandte Artikel

User Kommentare