Anzeige

Messe 2012: Fender stellt die neuen Bassman Pro Heads und Cabinets vor

Die sechs neuen Mitglieder der Fender Bassman Pro Gang kommen im 60er Blackface Design und haben sich auf die Fahne geschrieben, das nötige Fundament für die anstehende Welt-Tour zur Verfügung zu stellen. Es ist aber davon auszugehen, dass die Amps auch im Club um die Ecke gute Dienste leisten werden.

Fender-Super-Bassman-Head Bild

Beim Super Bassman handelt es sich um einen 300-Watt starken Boliden, der genügend Power bietet, um auch die ganz großen Bühnen zu beschallen. Der Amp kommt mit einem Röhren-Preamp (2x 12AX7 ) und Röhren-Endstufe (1x 12AX7, 1x 12AT7, 6x 6550). Sein Vintage-Kanal liefert den vollen, warmen Sound eines klassischen passiven Fender-Tone-Stacks, der Overdrive-Kanal mit seiner modernen aktiven Auslegung, ist der ideale Partner für aggressivere Sounds. Fenders Automatic-Bias-System sorgt für eine kontinuierliche Überwachung der Röhren und regelt, falls nötig, die Vorspannung automatisch nach.

Ebenfalls neu ist der Bassman 100T, der kleinere Bruder des Super Bassman. Der Amp kommt mit der gleichen Vorstufe wie der „Superman“ , aber einer kleineren Endstufe, mit einer Leistung von 100-Watt. Die „Energieabgabe“ lässt sich auf Wunsch auf 25-Watt reduzieren, sodass man den Amp auch in intimeren Räumlichkeiten ordentlich ran nehmen kann, ohne gleich eine Klage zu riskieren.

Infos zur gesamten Produktpalette der neuen Bassman Pro Serie findet ihr auf www.fender.com

Fotostrecke: 2 Bilder Der Bassman 100T Head (Quelle: Fenderu00ae Musical Instruments GmbH)
Fotostrecke
Fotostrecke: 2 Bilder Der Bassman 100T Head (Quelle: Fenderu00ae Musical Instruments GmbH)
Fotostrecke
Hot or Not
?
Fender-Super-Bassman-Head Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Nach Rausschmiss von Dave Ellefson: Megadeth stellt neuen Bassisten vor
Feature

Im vergangenen Mai trennte sich Megadeth vom Gr&uuml;ndungsmitglied und Bassisten Dave Ellefson aufgrund einer Online-Aff&auml;re. Jetzt hat die amerikanische Metalband bekanntgegeben wer die Rolle &uuml;bernommen hat. Der Rauswurf von Dave Ellefson war 2021 ein richtiges Drama. Nach dem bekanntwerden einer Online-Aff&auml;re zwischen Ellefson und einem Fan kam es zu einer Schlammschlacht zwischen Dave Mustaine und &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/namm-fender-stellt-die-neuen-bassman-pro-heads-und-cabinets-vor/">Continued</a>

Nach Rausschmiss von Dave Ellefson: Megadeth stellt neuen Bassisten vor Artikelbild

Im vergangenen Mai trennte sich Megadeth vom Gründungsmitglied und Bassisten Dave Ellefson aufgrund einer Online-Affäre. Jetzt hat die amerikanische Metalband bekanntgegeben wer die Rolle übernommen hat.

Endlich erhältlich: Warwick Gnome Compact Bass Cabinets
Bass / News

Ersonnen wurden die leichtgewichtigen Warwick Gnome-Bassboxen als ideale Ergänzung für die gleichnamigen Mini-Basstopteile des deutschen Herstellers. Sie können aber auch mit jedem anderen Amp befeuert werden.

Endlich erhältlich: Warwick Gnome Compact Bass Cabinets Artikelbild

Die Warwick Amplification Gnome Cabinets sind die ideale Ergänzung für die Warwick Gnome -Bassverstärker sowie eine leichte und ultrakompakte Lautsprecher-Boxen für jedes Bass Rig. Die Gnome-Boxen wurden entwickelt, um einen transparent-klaren und definierten Basssond in Kombination mit einem portablen Leichtbau-Design (9-13kg je nach Modell!) für anspruchsvolle Musiker und erfahrene Profis zu bieten.

Genial: Graph Tech Ratio Bass Machine Heads
Bass / News

Jede der zahlreichen Bassmechaniken der kanadischen Company Graph Tech verfügt über ein für die jeweilige Saite kalibriertes Übersetzungsverhältnis. Eine Umdrehung entspricht einem Ganzton!

Genial: Graph Tech Ratio Bass Machine Heads Artikelbild

Das kanadische Unternehmen Graph Tech präsentiert eine erstaunlich große Auswahl an Ratio-Bassmechaniken für vier-, fünf- und sechssaitige E-Bässe. Der Clou: Jede Mechanik verfügt über ein für die jeweilige Saite speziell kalibriertes Übersetzungsverhältnis. Das Resultat: Eine volle Umdrehung jeder Graph-Tech-Mechanik führt zu einer perfekten Tonhöhenänderung in Form eines Ganztons - bzw. eines Halbtons bei einer halben Drehung!

Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)