Hersteller_Mapex
Test
4
01.08.2011

Fazit

Ich entscheide mich für die Holzmieze statt der echten: Die Mapex Black Panther Blaster Snare ist sehr hochwertig gefertigt und ebenso ausgestattet. Sie ist vielseitig und sehr einfach zu handhaben. Man braucht nicht viel Stimmerfahrung, um ihr gute Sounds zu entlocken. Dabei klingt sie sehr warm und dabei modern und technisch einwandfrei. Besonders in hohen Stimmungen hat sie durch die sieben Zoll Kesseltiefe ebenfalls eine riesige klangliche Größe. Dazu kommt eine schnelle und sensible Ansprache mit großem Dynamikumfang. Allerdings hat sie wenig Ecken und Kanten und so gut wie keinen Schmutz im Sound. Auch für extreme Stimmungen ist sie nicht so zu haben. Das macht sie für meinen Geschmack zum sehr guten Studiowerkzeug, überall dort, wo es auf schnelle Sauberkeit ankommt.

  • Pro
  • + hochwertige Verarbeitung
  • + Ausstattung
  • + besonders in hohen Stimmungen sehr viel Body
  • + einfache Handhabung
  • + technisch hochwertiger Sound
  • + Dynamikumfang
  • Contra
  • - Extremstimmungen nicht gut umsetzbar
  • Technische Daten
  • Größen:
  • 13“x7“
  • Kesselmaterial:
  • American Maple mit Walnuß Verstärkungsringen
  • Finish:
  • Transparent Walnut Burst
  • Schlagfelle:
  • Remo Ambassador Coated
  • Resofelle:
  • Remo Amabassador Snare Reso
  • Preis:
  • 416,- UVP
4 / 4

Verwandte Artikel

User Kommentare