Test
5
21.05.2019

König und Meyer K&M 12190 Test

Laptopständer

Für DJs und Musiker konzipiert

Mein heutiger Testkandidat ist ein K&M 12190 Laptop-Ständer aus dem Hause König und Meyer, der sich auf die Fahne geschrieben hat, Notebooks in gängigen Größen oder sonstige Gerätschaften auf seiner Ablagefläche zu beherbergen. Der Hersteller nennt hier beispielsweise auch Mixer und CD-Player. Ich würde spontan noch auf Groove-Production-Tools, Live-Performance- und Studio-Equipment erweitern wollen. Und damit das Handling so problemlos wie möglich vonstattengeht, ist der K&M 12190 zusammenklappbar, dazu verstellbar in der Neigung und in der Position der Anschlagstifte. Ein Must-have für den mobilen DJ und Musiker?

Details

Es gibt Momente, da fahren einem schon beim Auspacken eines Produkts die Worte „ach du dickes Ei“ über die Lippen. Und genau das ist mir beim ersten Anblick des K&M 12190 Laptop-Ständer widerfahren und das ist keineswegs als Kritik gemeint. Der Proband setzt auf eine Kombination aus robustem Stahlrohr und durchgehender Fußplatte sowie einer mit Ausfräsungen versehenen Auflageplatte aus Aluminium, die für Stabilität trotz geringem Gewicht sorgen sollen. Dieses beträgt 1,8 kg. Zusammengeklappt misst der Ständer 329 x 304 x 66 mm, ist also gepackt etwas höher als mancher Konkurrent. Der 12190 kostet 97,90 Euro (UVP). Eine Transporttasche ist nicht Bestandteil des Lieferumfangs, K&M haben aber die passende Nylontasche 12199 im Sortiment, die es bei Thomann zum Testzeitpunkt für 14,90 Euro gibt.

Aus insgesamt 21 Teilen plus Anleitung besteht der Lieferumfang – wer sich jetzt wundert oder denkt “Auweia, da muss bestimmt viel zusammengebaut werden!“ – keine Panik. Der Ständer ist bereits fertig montiert, nur die Anschlagbolzen müssen noch eingesetzt und fixiert werden. Der Rest sind 12 Gummi-Klebeplättchen, mit denen sich sowohl die Bodenplatte als auch die aufliegenden Geräte gegen Verrutschen sichern lassen.

Die allgemeine Verarbeitung gefällt, ebenso wie das Design und die schwarze Lackierung. Der Ständer ist sauber entgratet, der Lack gut aufgetragen und er wirkt kratzresistent. An der dem Publikum zugewandten Seite sieht man das K&M-Logo. Dann mal los.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare