News
1
18.11.2021

Gitarren-Boutique: Diese 3 Effektpedale hast du diese Woche fast verpasst

Phew, das war knapp. Fast hättest du drei interessante Effektpedale verpasst, die diese Woche auf den Markt gekommen sind – und für die es nicht zu einem eigenen Artikel gereicht hat. Genau dafür haben wir die wöchentliche Gitarren-Boutique eingerichtet. Manchmal mit Gitarren, mal mit Amps und heute mit Effekten von Sunnaudio, Shift Line und Vidami.

Sunnaudio New Stage DI-2 Prestine Front

Sunnaudio New Stage DI-2 Prestine – Bass Preamp

Bassisten mit Vorliebe für Premium-DI-Pedale aufgehorcht. Das Sunnaudio Stage DI-2 ist in einer neuen Version wieder verfügbar. Es wird weiter auf die bewährte Bedienung mit zwei großen Fußschaltern (Boost + Mute), einem 3-Band-EQ mit parametrischen Mitten, High Pass Filter, Boost und Volume ausgestattet sein und an Anschlüssen mit zwei Inputs, einem Klinke-Out und einem XLR-Out versorgt. Die Eingangsimpedanz passt zu allen möglichen Pickups: Piezo, magnetisch oder aktiv.

Die beiden Fußschalter finde ich immer noch etwas groß. Aber ab Hersteller können die Riesenkappen unterschiedlich gefärbt montiert werden. Trotzdem solltest du nicht zu beherzt zutreten, denn dann aktivierst du Boost und Mute gleichzeitig. Wenn du davor keine Angst hast, bekommst du für 345 USD mit dem Sunnaudio New Stage DI-2 Prestine einen sicherlich tollen Low Noise Preamp.

Vidami Blue Bluetooth Controller Pedal

Vidami Blue – Bluetooth Helfer für DAW und mehr

Das Vidami Blue ist kein Effekt, wohl aber ein Pedal. Ganz genau gesagt ist es ein Controller für deinen Computer (oder andere Geräte) via Bluetooth. Es soll via Fußbedienung in der DAW verschiedene Funktionen übernehmen, etwa Play, Record und Set Marker. Aber auch bei Tablet Apps kann es als Page Turner eingesetzt werden – interessant für Orchestermusikerinnen, die die Hände lieber am Instrument lassen. Oder zum Jammen daheim kann es bei YouTube, FenderPlay und anderen Video-Plattformen beim Instrumentlernen Loop-Modus einschalten oder die Geschwindigkeit per Fußtritt ändern.

Für 199 USD kannst du das Vidami Blue direkt ab Hersteller ordern.

Shift Line Prism II Filter Effekt Pedal

Shift Line Prism II – Stereo Filter Pad

Es wäre gemein, das Shift Line Prism II nur als Filter zu bezeichnen. Es handelt sich dabei um ein wirklich komplexes Effektpedal, das über additive und subtraktive Synthese mit Reverb und Modulation (Frequenz, Temporal und Spatial) deine Gitarrenklänge verändert. Mit Sicherheit ist es auch für andere Instrumente sehr interessant.

Im Pedal können drei Pitch-Shift-Sektionen, vier Multimode-Filter, zwei Modulationsblöcke und ein Reverb mittels eigener Mix-Sektion miteinander kombiniert werden. Über die vier LFOs lassen viel Spielraum bei Stereo- und Filterautomation, die entweder per Tap-Tempo oder über eine externe Clock gesteuert werden können. Oben drauf gibt es eine Expression-Pedal-Simulation mit Detune-Funktion. Ach ja, Stereo-In, Stereo-Out. ‚Nuff said.

Für das Shift Line Prism II werden 299 USD ab Hersteller fällig. Sieht schon verdammt umfangreich aus. Wenn du es dir leistest, dann würde ich mich über einen kleinen Erfahrungsbericht freuen!

-> Mehr Gitarren-Boutique

Video

 

Verwandte Artikel

User Kommentare