Test
5
19.05.2011

Gemini CTRL-One Test

DJ-MIDI-Controller

Mit der neuen Controller-Flotte Firstmix, CTRL-One, CTRL-Six und CTRL-47 wagt Gemini den lang erwarteten Schritt auf den DJ-Controller Markt. Das Sortiment richtet sich nach Herstellerangaben an professionelle DJs, Bars und Restaurants, aber auch Tanzschulen, Radiosender und andere Entertainment-Center stehen im Fokus. CTRL-Six und 47 haben bereits ein internes Audiointerface verbaut, ihre beiden Geschwister treten als reine Kontrollgerätschaft in den Ring.

Aber braucht die Welt wirklich noch einen neuen Satz MIDI-Controller? Kommt Gemini vier Jahre nach Einführung des Vestax VCI-100 vielleicht schon zu spät oder treffen sie im Sinne eines Zitates von Marilyn Monroe (ich komme niemals zu spät, die anderen haben es nur immer sehr eilig) genau den richtigen Zeitpunkt - heute, wo der Puls der Zeit gerade im semiprofessionellen Bereich mehr denn je den DJ-MIDI-Controller als Mixmaschine propagiert? Wie dem auch sei, mein heutiger Testkandidat CTRL-One, der sich die Bedienung von Virtual-DJ auf die Fahne geschrieben hat, dürfte vor allem diejenigen DJs interessieren, die bereits eine Audiolösung ihr Eigen nennen oder eine ganz spezielle Soundkarte im Sinn haben.

239 Euro UVP hebeln das investitionsgeneigte Portemonnaie nicht komplett aus den Angeln. Der CTRL-One kämpft in der gleichen preislichen Klasse wie DJ-Tech iMix USB (UVP 159 €), Numarks Mixtrack (192 € UVP), Reloops Mixage (UVP 229 €). Er konkurriert aber sicherlich auch mit den Kommandozentralen Numark Mixtrack-Pro (240 € UVP) und Hercules DJ-Console MK4 (UVP 229 €), die allerdings ein Audio-Interface mit auf den Weg bekommen haben. Wie bereits erwähnt, befindet sich Virtual-DJ LE im Lieferumfang. Entsprechend zeigt die Konsole das beliebte spiegelsymmetrische Layout mit Jogwheels, Mixer und Kreativabteilungen, die speziell auf eben diese Applikation abgestimmt sind. Und gerade da hat sich Gemini mit der Sample-Player-Abteilung was ganz Besonderes einfallen lassen. Das ist jedoch nicht die einzige Überraschung, wir wollen allerdings an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare