News
3
11.07.2020

Erica Synths - DIY-Module sind jetzt Open Source

Erica Synths gibt die Aufbau-Unterlagen für die Polivoks-inspirierten Eurorack-DIY-Module frei

Nachdem Erica Synths Ende 2019 deren Serie an Polivoks-inspirierten Eurorack im DIY-Format auslaufen ließ, kündigte der Hersteller an neue „Education Kits“ zu entwickeln. Viele fanden das sehr schade, weswegen Erica Synths die DIY-Module nun zu Open-Source-Projekten deklariert hat und stellt die vollständigen Dokumente jedermann frei zur Verfügung. Somit lassen sich jetzt die Module nicht nur selbst aufbauen, sie lassen sich auch individuell modifizieren und weiterentwickeln, was auch eine kommerzielle Nutzung möglich macht.

Zu diesem Zweck hat Erica Synths die Module noch einmal dahingehend überarbeitet, weniger seltene Bauteile zu benötigen, wobei manche Module aber nach wie vor auf seltene ICs zurückgreifen.

Die Github-Seite bietet jetzt alle benötigten Dokumente zu den Modulen, wie Schaltpläne, Aufbauanleitungen, Teilelisten (BOMs) und weitere hilfreiche Unterlagen. Dort finden sich auch Gerber-Dateien für die Platinen und Frontplatten, um sie selbst anzufertigen oder fertigen lassen könnt.

Schön ist, dass die gebotenen Unterlagen nicht nur zum persönlichen Gebrauch, oder zu Bildungszwecken genutzt werden dürfen, es wird auch darauf hingewiesen, dass sie auch kommerziell verwendet werden dürfen. Hier ist der Anwender allerdings auf sich allein gestellt, oder muss ich im Bedarfsfall Hilfe aus der Community holen, denn Erica Synths wird die Module in Zukunft nicht mehr unterstützen. Hier verweist Erica Synths auf Foren, wie z. B. muffwiggler, wenn Fragen oder Probleme beim Bauen auftreten.

Folgende Module sind ab jetzt Open Source:

  • Bassline
  • BBD delay/flanger
  • Delay
  • Dual VCA
  • Envelope
  • MIDI-CV
  • Mixer
  • Modulator
  • Output
  • Polivoks VCF
  • Swamp
  • VCO3

Die bereits avisierten Education Kits, die in Kooperation mit der Technischen Universität Riga entstehen, werden im Herbst 2020 verögffentlicht.

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare