Schrottpresse
Feature
9
16.11.2021

Dokumentation über die Anfänge elektronischer Musik

Die Dokumentation "Discovering Electronic Music" stammt ursprünglich aus 1970. Eine in der Qualität optimierte Version wurde jetzt auf Youtube hochgeladen. Darin kommen wichtige Personen aus den Frühzeiten der elektronischen Musik wie Rory Kaplan unf Douglas Leedy zu Wort. 

Der Film wurde von Bernard Willets 1969 bis 1970 produziert und 1983 mit neu hinzugefügten Fairlight-Sequenzen erweitert. Die Filmrolle aus dem Archiv eines Youtubers wurde nun digitalisiert und mit verschiedenen Verfahren optimiert, wodurch flimmern im Bild reduziert werden konnte. Der Ton stammt dabei direkt von einem optischen Datenträger. 

Die Doku erklärt dabei wie analoge Synthesizer Klänge erzeugen können. Anhand von einem Moog Modular und verschiedenen Instrumenten werden die Basics der Klangsynthese mit anschaulichen Beispielen erklärt. Was ist eine Oszillation? Wie unterscheiden sich Wellenformen? Was passiert beim Pitchen? 

Unter anderem wird eine Melodie von Bach auf einem Computer abgespielt. Durch einen Switch kann die Melodie auf verschiedene Arten verändert werden. Ein Highlight der Doku ist dann die Sequenz, bei der ein Piano an einen Computer angeschlossen wird und der beteiligte Musiker Melodien von Flöte, Klavier, Drums, etc. einspielt und verändert. 

Auf dem Youtube Kanal von Fran Blanche finden sich auch weitere interessante Dokumentationen aus dem 20. Jahrhundert, die meist von damals neuartigen Technologien handeln.

Verwandte Artikel