Gitarre Bass Serie_Hersteller
Feature
9
15.08.2012

Danelectro - Gitarren, Bässe & Effekte

Herstellerprofil

Alles zu Danelectro auf bonedo.de

Danelectro ist ein amerikanischer Hersteller der Musikindustrie. Im Sortiment findet man Musikinstrumente und Zubehör. Der Produktionsschwerpunkt liegt auf E-Gitarren, E-Bässen, Gitarrenverstärkern und Effektgeräten.

Gegründet wurde Danelectro von Nathan Daniel im Jahr 1947. In den späten 40er stellte die Firma noch Verstärker im Fertigungsauftrag von Versandhäusern, wie beispielsweise Sears, her. 1954 begann Danelectro selbst damit Gitarren und Bässe zu bauen. Danelectros E-Gitarren wurden insbesondere durch das Feature der elektromagnetischen „Lipstick-tube“-Tonabnehmer bekannt. Ihren Namen erhielten sie tatsächlich durch Hülsen von Lippenstiften. Danelectro hatte diese in großer Menge aus einer Überproduktion aufgekauft, im Hinterkopf das Ziel einer möglichst günstigen Produktion. In diese „Mäntel“ der Kosmetikartikel baute die Firma dann ihre Tonabnehmer ein. Die Coils wurden dann auf eine in Gitarrenform gesägte (Masolite-) Platte, aus der auch Küchenschränke- bzw. die Rückwände- gefertigt werden, angebracht. So (einfach) entstand der spezielle Sound. Dieser wird meist als „jangly" (klirrend) bezeichnet und mit Surf, Rockabilly und Jangle Pop assoziiert. Heute werden keine Lippenstift Hülsen mehr „verbaut“, dafür aber ähnliche Tubes, die speziell für die Gitarren Pickups maschinengefertigt werden. Instrumente aus der „Lippenstift-Fraktion“:

1956 brachte Danelectro einen sechssaitigen E-Bass auf den Markt. Als Pionier in diesem Bereich wurde das Modell UB-2  sogar von anderen Unternehmen, wie von Fender (mit dem Fender VI), kopiert. Trotzdem konnte sich der E-Bass nicht auf dem Markt durchsetzten.
1966 wurde Danelectro von dem Unterhaltungskonzern MCA aufgekauft. Dieser führte die Produktlinie Coral ein, die aus Halbresonanz-Gitarren und elektrischen Sitars bestand. 1969 kam es zur Schließung der Danelectro Fabrik. Grund dafür war der fehlgeschlagene Versuch von MCA die Danelectro Gitarren an eher kleine Shops zu vermarkten anstatt an große Verkaufshäuser.

Ende der 90er lebte Danelectro wieder auf. Evets Corporation begann mit dem Verkauf von Kopien „alter“ Danelectro Gitarren sowie neu designter Effekt-Pedale und kleinen Amps. Nach anfänglich gutem Verkauf der Gitarren sanken die Verkaufszahlen bis zu einem Punkt, an dem die Produktion (2001) wieder stoppte. Man konzentrierte sich auf die Effekt-Pedale, bis 2006 die neuen Inhaber von Evets entschieden mit einem neuen Marketing-Modell wieder jährlich eine limitierte Anzahl von Gitarren auf den Markt zu bringen.

Mittlerweile gibt es im Danelectro-Sortiment einige Gitarrennachbauten ehemaliger Modelle sowie eine Vielfalt verschiedener Effektgeräte für E-Gitarren. Hier beispielhaft ein Danelectro Modulations-Effektgerät.
Seit 2013 ist Mitanis Sound Distribution für den Vertrieb von Danelectro-Musikinstrumenten im deutschen Raum verantwortlich.

Danelecto Spieler gibt es eine ganze Reihe, was ein eigener Wikipedia Artikel beweist, in welchem Namen wie Jimi Hendrix, Bruce Springsteen, George Harrison oder Mick Jagger auftauchen. Eine der berühmtesten Studiomusikerinnen mit einem Danelectro-Bass war wohl Carol Kaye. 

Danelectro Facts:

  • Produktkategorie: E-Gitarren, E-Bässe, Gitarrenverstärker und Effektgeräte
  • Gründungsjahr: 1947
  • Firmensitz: Camarillo, Kalifornien, USA
  • Bekannte Künstler: Syd Barrett, Beck, Jeff Beck, Mike Campbell, Eric Clapton, Elvis Costello, John Entwistle, Melissa Etheridge, Mark Oliver Everett, Fat Mike, John Frusciante, Kirk Hammett, George Harrison, JImi Hendrix, Frank Zappa, Thom Yorke, Tom Waits, Pete Townsend, Bruce Springsteen, Pat Smear, Kid Rock, uva.

ALLE TESTBERICHTE ZU DANELECTRO AUF BONEDO.DE:

Danelectro 66BT Test

Danelectro 66BT Test

Die Danelectro 66BT Baritongitarre präsentiert sich als tieftönendes und typisch gestyltes Familienmitglied mit amerikanischer 50er-Jahre Vintage-Anmutung.
Danelectro 59 XT Black Test

Danelectro 59 XT Black Test

Die Danelectro 59 XT steht in der Tradition der legendären Gitarren, die mit ausgefallenem Design, 50er Jahre Anmutung und Lipstick-Pickups Kult wurden.
Danelectro Battery Billionaire Test

Danelectro Battery Billionaire Test

Der Danelectro Battery Billionaire versorgt mit vier 9V-Blocks auch vier Effektpedale. Dabei setzt der Hersteller auf seine Vintage Kohle/Zink-Batterien.
Danelectro Baby Sitar Reissue DBS68 Test

Danelectro Baby Sitar Reissue DBS68 Test

Die Danelectro Baby Sitar Reissue DBS68 mag zu den Exoten in der Saitenwelt gehören, aber ihre Vorfahren haben an einige Kapitel der Rock-Geschichte kräftig mitgeschrieben.
Danelectro Wild Thing Baritone Test

Danelectro Wild Thing Baritone

Danelectro-Gitarren atmen den Geist der 50er Jahre, sind einfach gestrickt und nur mit dem Nötigsten ausgestattet - aber sie sind Kult. Und was hat die Wild Thing Baritone sonst noch zu bieten?
Danelectro Wild Thing Test

Danelectro Wild Thing

Eine der wenigen Marken, die heute noch daherkommen wie vor 50 Jahren. Auch die Danelectro Wild Thing polarisiert und will entweder geliebt oder gehasst werden.
Danelectro Dead On 67 Baritone Test

Danelectro Dead On 67 Baritone

Instrumente von Danelectro wirken eigentlich immer brav und verspielt. Kaum vorstellbar, dass die Dead On 67 Baritone tatsächlich eine richtige Böse-Buben-Gitarre sein soll.
Danelectro ´59 Dano Test

Danelectro ´59 Dano

Was Lippenstifte und Kühlschränke gemeinsam haben, und warum sie erst zusammen gut klingen, erfahrt ihr hier und jetzt!
Danelectro Cool Cat Chorus Mono Test

Danelectro Cool Cat Chorus

Wieso coole Katzen eher aussehen wie Cybermäuse aus den Fünfzigern und was das Ganze im Getränkemarkt zu suchen hat, das bedarf tatsächlich einer Erklärung. Und hier ist sie.
Danelectro Trip L Wha Test

Danelectro Trip L Wha

Typisch Danelectro - das Trip – L – Wah Zebra präsentiert sich in einem sehr auffälligen Gehäuse, das an einen amerikanischen Truck aus den 50er Jahren erinnern soll

ALLE NEWS ZU DANELECTRO AUF BONEDO.DE:

Danelectro Dead On

Serie neu in 2009 * Danelectro Dead On

16.06.2009 - Der Kult Gitarrenhersteller Danelectro bewegt sich auf der Zeitschiene ein bisschen weiter Richtung Gegenwart und kommt mit der Dead On-Serie im Jahr 1967 an. Und wie gewohnt...

Verwandte Artikel

User Kommentare