Eurorack-Module
Test
3
20.10.2017

Fazit
(3.5 / 5)

Das OMSynth miniLab ist im Prinzip eine tolle Sache, benötigt aber viel Eigeninitiative und zunächst einmal die Fähigkeit, den Videos folgen zu können. Deshalb wird vor dem Kauf auf jeden Fall geraten, sich die Videos einmal anzusehen und zu überlegen, ob man sich das Prozedere zutraut, denn sehr viel mehr Informationen gibt es auf den Webseiten dann auch nicht mehr.

Wer dann noch etwas Hilfe von Gleichgesinnten erhält, der weiß, wie eine Steckplatine funktioniert, der erfährt in drei Kapiteln viel darüber, wie Elektronik im Allgemeinen und Musikelektronik im Besonderen funktioniert. Und das auf eine anregende Weise, die zum selber experimentieren einlädt.

Für diejenigen, die gerne die Maker Fair besuchen und den Dingen auf ihren technischen Grund gehen möchten, ist das OMSynth miniLab eine Empfehlung wert. Preislich liegt es allerdings auf dem Niveau eines vollausgebauten Elektronik Experimentierkastens.

PRO

Regt zum eigenständigen Arbeiten und Experimentieren anBietet einen kreativen Umgang mit Elektronik  und deren Wirkungsweise

Setzt auf handelsübliche Bauteile

Sehr praxisorientierter Zugang zur Elektronik beim Verfolgen eigener Ziele

 

CONTRA

Erklärvideos nur in Englisch und teils schlecht verständlich

Wenig zusätzliches Info-Material auf der Webseite

Keine Vermittlung von Grundlagenwissen

Nicht wirklich für totale Anfänger geeignet

Kein Schnäppchen

 

FEATURES

Experimentierbaukasten für Musikelektronik

Beinhaltet handelsübliche Bauteile mit handelsüblichem Steckfeld

Drei Erweiterungssätze (Oszillator, Sequenzer und Sampler) mit jeweils einem Video und einer Webseite

Basisfeld mit Potis, Lautsprecher, LED, Lichtsensor und mehr

Beliebig erweiterbar

Batteriebetrieb (Netzbetrieb optional)

 

PREISE*

Basisausstattung OMSynth miniLab mit Oszillator: 90 € (als DIY: 70 €)

Erweiterung Sequencer: 25 €

Erweiterung Sampler: 20 €

Keypad: 8 €

Alles zusammen als OMSynth superLab Bundle: 135 €

 

*Die genannten Preise sind Straßenpreise (Stand: 20.10.2017)

 

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Webseite des Herstellers.

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare