Anzeige

Drum-Workshop Groupings

Herzlich Willkommen zu meinem Bonedo Video-Drum-Workshop zum Thema Groupings (Gruppierungen), einem schlagkräftigen Konzept gegen aufkommenden Frust beim Üben! Übepläne und Konzepte zu machen, bevor man sich ans Schlagzeug setzt mag zwar für viele Drummer erst einmal ein wenig abschreckend  oder sogar spießig klingen. Aber vertrau’ mir: unterm Strich macht es durchaus Sinn und wird Dir effektiv dabei helfen Dein Spiel weiter zu entwickeln. 

Drum_grouping_Small-Teaser

Weitere Folgen dieser Serie:

Drum-Workshop Groupings #2 Artikelbild

Drum-Workshop Groupings #2

Auch im zweiten Teil meines Workouts dreht sich nach wie vor alles um das Thema 3er Gruppen. Zuletzt habe ich Euch die Strategie als Betonungskonzept für die HiHat ans Herz gelegt. Diesmal soll es darum gehen die 3er Gruppen zum Aufmöbeln von Bass-Drum-Pattern einzusetzen.

11.05.2012
Produktbewertung 3,0 / 5
Hot or Not
?
Drum_grouping_Thumb Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von robin.fuhrmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Workshop: Drum Tabs oder Notation? Schlagzeugnoten lesen lernen

Drums / Workshop

In diesem Workshop zeigen wir euch die Vor- und Nachteile von Drum Tabs im Vergleich zu konventionellen Schlagzeugnoten.

Workshop: Drum Tabs oder Notation? Schlagzeugnoten lesen lernen Artikelbild

Was sich unter Gitarristen schon längst als Alternative zur konventionellen Notation etabliert hat, wird von vielen Drummern immer noch belächelt: Tabs. Besonders junge Schlagzeuger greifen jedoch bei der Suche nach ihren Lieblingssongs gern auf das große Angebot an kostenlosen Drum Tabs im Netz zurück. In diesem Workshop zeigen wir euch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Schlagzeugnotationen.

Drum Play-Alike - John Bonham / Led Zeppelin Workshop

Workshop

John Bonham gilt als der einflussreichste Rockdrummer aller Zeiten. In diesem Drum Play-Alike Workshop zeigen wir euch seine Drumming Highlights mit Noten- und Audiobeispielen.

Drum Play-Alike - John Bonham / Led Zeppelin Workshop Artikelbild

Was macht den 12. Januar 1969 zu einem potentiellen Feiertag für alle Schlagzeuger? Ganz einfach: an diesem Tag schallte mit Led Zeppelins „Good Times Bad Times“ erstmals das monströse Drumming des damals 20-jährigen Energiebündels John Bonham durch die weltweiten Haushalte, wodurch die Musikwelt sich für immer verändern sollte. Der Einfluss, den „Bonzo“ auf die trommelnde Zunft bis heute ausübt, ist so eindeutig wie unermesslich. So kann man definitiv von einer Zeit vor und einer Zeit nach Bonham sprechen, denn seine Beats, sein Sound und nicht zuletzt seine Drumsoli werden für alle Ewigkeit als der heilige Gral des Rock Drummings gelten. In diesem Workshop schauen wir uns einige Drumming Highlights seines schier unendlichen Vermächtnisses an, welches er zusammen mit Led Zeppelin der Nachwelt hinterlassen hat.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)