Anzeige

DEAN Deceiver Test

FAZIT

Eleganz muss sich nicht immer in Zurückhaltung ausdrücken. Dieses wirklich feine und grazil wirkende Solidbody-Instrument koreanischer Herkunft hat ordentlich was unter der Haube und glänzt dabei durch eine hohe Verarbeitungs- und Soundqualität. Das verwendete Black Satin Finish unterstreicht den eleganten Eindruck. Die eingebauten EMGs arbeiten zuverlässig und ebenso sauber wie kraftvoll. Die Klangwiedergabe ist ähnlich edel wie das Erscheinungsbild und wird nicht nur Metaller begeistern. Sahnemäßig ist auch die Bespielbarkeit des gesamten Griffbretts. Kurzum: Mit der Deceiver präsentiert Dean ein Instrument für die härtere Gangart, das mit einem durchdachten Konzept und einem sensationellen Preis-Leistungsverhältnis aufwarten kann. So fällt der „Betrug“ diesmal ganz klar zugunsten des Käufers aus.

Technische Daten Dean Deceiver
  • Korpus: Mahagoni / Mahagonidecke
  • Hals: Mahagoni, eingeleimt
  • Finish: Black Satin
  • Hardware: Gold
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 24 Medium Jumbo
  • Mensur: 628mm
  • Inlays: Pearl Deceiver Inlays
  • Bridge: Tune-o-Matic / String-throug-Body Konstruktion
  • Pickups: EMG85 (Neck), EMG81 (Bridge)
  • Elektronik: 3-Wege-Toggle-Switch / 1x Volume / 1x Tone
  • Mechaniken: Grover Tuner
  • Preis: 951,00 Euro UVP
Hot or Not
?
Bild_066FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von jan.woelke

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Dean Dimebag Razorback Rust ohne echten Rost

Gitarre / News

Diesmal ist die Dean Dimebag Razorback nicht aus dem Custom Shop und ist für viel mehr Gitarristen erschwinglich. Und sie rostet nicht ab Werk.

NAMM 2021: Dean Dimebag Razorback Rust ohne echten Rost Artikelbild

Das ist doch mal ein echtes Original: Die Dean Dimebag Razorback Rust gab es so schon einmal aus dem US Custom Shop, kommt nun aber von der Stange aus Südkorea und ist entsprechend preiswerter. Es könnte für uns in Deutschland allerdings ein Problem damit geben.

Harley Benton G212A-FR Test

Gitarre / Test

Die Harley Benton G212A-FR wendet sich als aktive Fullrange-Gitarrenbox vor allem an die Besitzer von Modeling-Amps und verstärkt diese mit 2 x 100 Watt.

Harley Benton G212A-FR Test Artikelbild

Bei der Harley Benton G212A-FR handelt es sich um eine aktive Lautsprecherbox mit zwei 12 Zoll Lautsprechern und zwei Hochtönern. Das Cab ist konzipiert zur Verstärkung von Amp-Modelern und für Gitarristen, die nicht unbedingt mit kleinem Gepäck unterwegs sein müssen oder möchten.Die Aktivbox liefert 2x 100 Watt über zwei 12" Basslautsprecher und zwei 1" Hochtöner und ist sowohl mono wie stereo einsetzbar. Für deutlich unter 300 Euro kann man das nicht unbedingt kompakte Cabinet käuflich erwerben, aber ob es in der Lage ist, die Hosenbeine flattern zu lassen und wie linear und sauber die Sounds von Modeling-Amps

Kemper Power Kabinet Test

Gitarre / Test

Das Kemper Power Kabinet ist als Aktivbox mit 200 Watt Endstufe und allen Features des Kemper Kabinets die ideale Lösung für alle passiven Kemper Profiler.

Kemper Power Kabinet Test Artikelbild

Das Kemper Power Kabinet füllt die Lücke, die sich auftat, als im März 2020 das Kemper Kabinet ausgeliefert wurde. Zwar war die Freude bei den Profiler-Usern groß, dass es endlich die passende Lautsprecherbox gab, aber darunter mischten sich auch lange Gesichter, denn das Kabinet war passiv, benötigt also eine Endstufe.

VS Audio Blackbird Overdrive Test

Gitarre / Test

Das VS Audio Blackbird Overdrive-Pedal des griechischen Herstellers präsentiert sich als hervorragender Low-Gain-Zerrer mit amtlichen Mid-Gain-Qualitäten.

VS Audio Blackbird Overdrive Test Artikelbild

Das VS Audio Blackbird Overdrive-Pedal hat den Zerrcharakter der amerikanischen Fender Blackface- und Brownface-Amps aus den 60er-Jahren zum Vorbild. Die Fender Amps der Brownface-Ära zeichnen sich durch mehr Mitten im Sound aus und bilden den Übergang zwischen den frühen Fender Tweed-Modellen und den späteren Blackface-Amps. Letztere weisen im Gegensatz dazu den für ihre Generation so typischen "Mid-Scoop" auf.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)