DAS Audio Altea 712A und 718A Test

Fazit

Die Aktivboxen der Altea-Serie von DAS Audio konnte mich beim Test voll und ganz überzeugen. Das mir bis dato noch unbekannte spanische Familienunternehmen liefert ein leistungsstarkes und solide verarbeitetes System. Der Klang war auch bei hohem Pegel in den hohen Frequenzlagen klar und transparent und sorgte in den tiefen Frequenzbereichen für ordentlich Druck, ohne zu matschen. Die integrierten DSP-Presets sorgten dabei für eine optimale Anpassung an die geforderte Situation. Auch der Einsatz der 712A als Fullrange-Speaker ohne Sub konnte mich mehr als zufriedenstellen. Zu einem äußerst fairen Preis bietet das spanische Unternehmen ein äußerst zuverlässiges System. Die einzige Kleinigkeit, die ich beim Test vermisst habe, ist ein zweiter gewinkelter Flansch zur Schrägaufstellung der Tops. Alles in allem also ein gut konzipiertes, bezahlbares PA-System, das aus unserem Test mit verdienten 4,5 Sternen hervorgeht.

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • Sound
  • Verarbeitung
  • Preis
  • Bluetooth-Schnittstelle
  • Steuerung via Remote-App
Contra
  • kein gewinkelter Flansch
Artikelbild
DAS Audio Altea 712A und 718A Test
Für 879,00€ bei
01_DAS_Audio_Altea_718a_712a_Test Bild
Technische Spezifikationen
  • DAS Audio Altea 718a
  • Aktiver 18″ Bassreflex-Subwoofer
  • Class-D-Verstärker
  • Leistung: 600 W RMS, 1200 W Peak
  • Frequenzbereich: 45 – 138 Hz
  • Maximalpegel: 134 dB
  • Eingänge: 2x XLR/Klinke-Combo
  • Ausgang: 2x XLR
  • integrierter 24-Bit-DSP mit verschiedenen Presets
  • 35 mm Boxenflansch
  • Abmessungen (H x B x T): 720 x 545 x 650 mm
  • Gewicht: 42 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Preis: 998 Euro (UVP)
DAS Audio Altea 712a
  • Aktiver 12″ Fullrange-Lautsprecher
  • Class-D-Bi-Amp-Endstufe
  • Leistung: 750 W RMS, 1500 W Peak
  • 1″ Kompressionstreiber
  • Frequenzbereich: 60 – 20.000 Hz
  • Abstrahlverhalten (H x V): 90° x 60°
  • Maximalpegel: 130 dB
  • Eingänge: 2x XLR/Klinke-Combo, 1x 3,5 mm Miniklinke
  • Ausgang: 1x XLR
  • integrierter 24-Bit-DSP mit verschiedenen Voicing-Presets
  • 3-Band-EQ
  • Delay
  • Low-Cut- und FIR-Filter
  • Fernsteuerung und Audio-Streaming via DASlink App für Android und iOS
  • DASlink GM Group Manager App für Android und iOS zur Steuerung der DSP Parameter von bis zu 12 Lautsprechern der Altea-700 und Vantec-Serie
  • 35 mm Boxenflansch
  • Abmessungen (H x B x T): 655 x 380 x 350 mm
  • Gewicht: 17,5 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Preis: 698 Euro UVP
Hot or Not
?
01_DAS_Audio_Altea_718a_712a_Test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von PJ.

PJ. sagt:

#1 - 18.02.2024 um 18:31 Uhr

0

also die so durchweg positiv vom Autor beschriebenen Eigenschaften kann das System schon technisch nicht umsetzen. der Bass spielt bei 45Hz mit -10db (Datenblatt!).Das ist so leise, dass man von Low end nicht mehr reden braucht. Da rumst gar nichts mehr. Dieses System für kleinere Open Airs zu bewerben, ist einfach Irreführung. Besonders im Freifeld fehlt diesem System sowohl der nötige Schalldruck als auch der Tiefgang, der ja schon Bauart-bedingt in Räumen nicht vorhanden ist. Also bei solchen Tests braucht man keine Tests mehr. Low end beginnt bei <40Hz, bei max. -6 bis -3 dB. einfach mal Testtöne von 30-40Hz bei YouTube anhören und dann weiß jeder wie wichtig dieses Frequenzspektrum für "Party" ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
DAS Audio präsentiert aktives Kardioid-Line-Array LARA
News

Mit LARA kommt ein neues, symmetrisches, aktives 4-Wege-Kardioid-Line-Array-System von DAS Audio auf den Markt.

DAS Audio präsentiert aktives Kardioid-Line-Array LARA Artikelbild

Mit LARA kommt ein neues, einzigartiges aktives Kardioid-Line-Array System von DAS Audio auf den Markt. LARA ist ein symmetrisches aktives 4-Wege-Kardioid-Line-Array-System mit einer Leistung von 146 dB SPL MAX linear und einen großen Dynamikbereich, was es zu einem idealen System für große Veranstaltungen macht. Dank der Kardioid-Charakteristik erreicht es eine Schalldämpfung der hinteren Abstrahlung des Systems von 15 dB im Bereich 63 Hz - 200 Hz. Das hilft nicht nur den Künstlern auf der Bühne, sondern reduziert auch die Lärmbelästigung, die bei jeder Art von Live-Veranstaltung entsteht.  

Bonedo YouTube
  • Pearl | Midtown Compact Drum Set 2024 | Sound Demo
  • Fender Stock PJ Pickups vs. EMG GZR PJ Pickups (Teaser) #shorts
  • Warm Up Exercises for Bass