Anzeige

Black Lion Audio Eighteen Test

Fazit

Der Black Lion Audio Eighteen Channelstrip ist kein Channelstrip im klassischen Sinne, sondern eine Kombination aus Mikrofonvorverstärker und Equalizer. Laut Hersteller handelt es sich um eine Neuentwicklung mit dem Ziel, zwei klassischen Schaltungen paroli zu bieten, und das mit besserem Rauschabstand und zu einem geringeren Preis.
So weit, so gut, die Vorbilder sind allerdings keine Geringeren als API für den Preamp und Pultec für den EQ. Der Vorverstärker klingt akzeptabel und rauscht tatsächlich wenig, erreicht das Klassenziel „API“ aber nicht. Gerade die nonchalante Ehrlichkeit des Vorbildes geht ihm ab.
Der Equalizer hat durchaus Charme und obschon auch er dem Vergleich mit seinem Vorbild nicht im Mindesten standhält, kann er meiner Meinung nach für manche Einsatzzwecke nützlich sein.
Insgesamt tut sich der Hersteller keinen Gefallen damit, derart die Vintage-Fahne zu schwenken, selbst im Vergleich mit entsprechenden Plug-ins klingt zum Beispiel der EQ nämlich spürbar weniger „analog“ als diese. So wird die Tatsache, dass hier viele, die einen preiswerten Preamp mit EQ für den nicht allzu gehobenen Anspruch suchen, glücklich werden könnten, völlig verdeckt von einem gescheiterten Vorhaben, in der ersten Liga zu kicken. Dabei ist außer eben diesem überzogenen Anspruch (und der Tatsache, dass Low Cut und High Cut praktisch unbrauchbar sind) eigentlich nichts an dem Gerät auszusetzen.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • rauscharmer Vorverstärker
  • Equalizer mit Charakter

Contra

  • HPF und LPF praktisch unbrauchbar
Artikelbild
Black Lion Audio Eighteen Test
Für 1.049,00€ bei
Black_Lion_Audio_BLA_Eighteen_7
Features und Spezifikationen
  • einkanaliger Mikrofonvorverstärker und passiver Equalizer
  • Cinemag-Eingangsübertrager
  • 2 diskrete BLA1831 OP-Amps
  • bis zu 65 dB Verstärkung
  • schaltbare 48V-Phantomspeisung
  • Phasenumkehrschalter, Mic/ Line-Schalter, Mute-Schalter
  • schaltbarer Lowpass: 650 Hz (beschriftet als „80Hz“)
  • schaltbarer Highpass: 3,5 kHz ( beschriftet als „10kHz“)
  • passiver Programm-EQ mit Cinemag-Spule
  • Cut (bis -25dB) & Boost (bis +10dB) bei 20Hz / 30Hz / 60Hz / 100Hz / 150Hz
  • Boost (bis +10dB) mit regelbarer Filtergüte bei 1kHz / 1,5kHz / 2kHz / 3kHz / 4kHz / 5kHz / 8kHz / 10kHz / 12kHz / 14kHz / 16kHz
  • Cut (bis -25dB) bei 4kHz / 8kHz / 12kHz / 16kHz / 20kHz
  • VU-Meter
  • symmetrischer XLR Ein- und Ausgang
  • Stromversorgung: 115V/230V
  • Format: 19“ / 2 HE, Tiefe: 250 mm
  • Gewicht: 8 kg
  • Preis: (€ 1049,- Straßenpreis vom 23.6.2020)
Hot or Not
?
Black_Lion_Audio_BLA_Eighteen_13 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gregor Hennig

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Black Lion Audio B173mkII / B12AmkIII Test

Recording / Test

Einmal Neve und einmal API "to go" zum kleinen Preis: Wie nah sind die Preamps mit den bekannten Zahlenkürzeln an den Vorbildern? Oder sind andere Dinge wichtig?

Black Lion Audio B173mkII / B12AmkIII Test Artikelbild

Nachdem sich die in Chicago ansässige Firma Black Lion Audio einen Namen damit gemacht hat, eine Reihe von Geräten anderer Hersteller durch gezielte Modifikationen zu verbessern, lag es natürlich nahe, auch eigene Designs zu entwickeln.

NAMM 2021: Black Lion Audio präsentiert Revolution 2x2 Audio-Interface

Recording / News

NAMM 2021: Black Lion Audio stellt Revolution 2x2 vor - und steigt damit in den hart umkämpften Markt für tragbare Audio-Interfaces mit Bus-Stromversorgung ein. Das Desktop-Modell (24 x Bit / 192) kHz) stammt aus eigener Fertigung, ausgestattet mit High-End-Konvertern und einem analogen Design.

NAMM 2021: Black Lion Audio präsentiert Revolution 2x2 Audio-Interface Artikelbild

NAMM 2021: Black Lion Audio stellt Revolution 2x2 vor - und steigt damit in den hart umkämpften Markt für tragbare Audio-Interfaces mit Bus-Stromversorgung ein. Das Desktop-Modell (24 x Bit / 192) kHz) stammt aus eigener Fertigung, ausgestattet mit High-End-Konvertern und einem analogen Design.

Black Lion Audio Revolution 2x2 Test

Recording / Test

Black Lion Audios Audiointerface-Debüt verspricht eine erstklassige Audioqualität mit einem ausschließlich über USB betriebenen und somit mobil nutzbaren Interface mit 2 I/Os. Wir haben das Teil getestet!

Black Lion Audio Revolution 2x2 Test Artikelbild

Revolution 2x2 nennt sich das erste Audiointerface des ambitionierten amerikanischen Herstellers Black Lion Audio („BLA“).

Black Lion Audio stellt den PG-XLM und den PG-X Power Conditioner vor

Recording / News

Mit den beiden Power Conditioner PG-XLM und PG-X stellt Black Lion Audio zwei neue Spannungsstabilisatoren für Studio und Live vor, die beide im 19" Rackformat und platzsparender 1 HE Bauweise daher kommen und mit der PG-90-Filtertechnologie ausgestattet sind.

Black Lion Audio stellt den PG-XLM und den PG-X Power Conditioner vor Artikelbild

Ein zuverlässiger Power Conditioner bzw. Spannungsstabilisator ist im Studio und auf der Bühne unverzichtbar, wenn es um gleichmäßige Spannungsversorgung, Überspannungsschutz und Filterung hochfrequenter Anteile im Stromnetz geht.Mit den beiden Modellen PG-XLM und PG-X gibt Black Lion Audio dem Anwender zwei neue Power Conditioner in 19" 1 HE-Bauweise an die Hand, die eben diese Voraussetzungen erfüllen und mehr als nur eine Steckdosenleiste sind.

Bonedo YouTube
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)