Anzeige

Bjooks Patch & Tweak with Korg Test

Kim Bjørn ist Musiker, Autor und Verleger. Mit Bjooks vertreibt er erfolgreich, Englisch-sprachige Bücher, die sich überwiegend mit Synthesizern, ihren Interfaces und vor allem ihrem Sound beschäftigen. Push Turn Move – Interface Design in Electronic Music – aus dem Jahre 2017 war sein erster großer Erfolg, gefolgt von der nicht weniger erfolgreichen Patch & Tweak Reihe, an der u.a. auch Chris Meyer und Paul Nagle mitgeschrieben haben. 

Bjooks Patch & Tweak with Korg Review
Kein Kochbuch, sondern Korg-Buch: Patch & Tweak with Korg von Bjooks

Los ging es einst mit modularen Synthesizern allgemein, dann kamen Pedals und schließlich Spezifischeres wie Moog. Nun widmet man sich wieder herstellerspezifischen Instrumenten – dieses Mal von Korg – und packt wie immer reichlich Klangideen bekannter elektronischer Musiker mit dazu.

Quick Facts Bjooks Patch & Tweak with Korg

  • 216 Seiten mit Hintergrundwissen, Patching-Ideen sowie Tipps & Tricks für’s Sounddesign
  • Korg Synthesizer-Historie, Interviews mit über 25 Künstlern sowie Mitarbeitern von KORG und ARP
  • Nur in englischer Sprache erhältlich
Bjooks Varianten: Synth Gems, Push Turn Move, Pedal Crush, etc.
Gear-Porn in Buchform: Auch Pedal Crash und Synth Gems 1 sind sehr zu empfehlen!

Patch and Tweak mit Korg

„Patch & Tweak with Korg“ ist das neuste „Bjooks“-Buch von Kim Bjørn und nur in englischer Sprache erhältlich. Es beschäftigt sich mit der Klangerzeugung und Synthesizer-Philosophie von Korg, außerdem gibt es jede Menge Verkabelungsvorschläge und praktische Sound-Patches von ausgewählten Korg Produkten dazu. Darunter hauptsächlich die beiden Sequenzer Korg SQ-64 und SQ-1, das neue NTS-2 Oszilloskop sowie die drei Synths Volca Modular, Korg MS-20 FS und Arp 2600

Bjooks Webshop
Alle aktuellen Titel und Kim Bjørn

Damit ist das Buch spezifischer als die anderen Patch & Tweaks wie „with Moog“ oder „Exploring Modular Synthesis“. Im letzten Drittel gibt’s aber auch ein paar allgemeinere Kapitel, darunter passende Erweiterungen und Effekte anderer Brands, etwas Modulares sowie ein wenig Korg-Geschichte. 

Dazwischen schiebt Bjørn üppige Interviews mit Musikern und Entwicklern – mit den vielen Fotos und bunten Grafiken ein abwechslungsreiches und damit weniger nüchtern-ernstes Sachbuch – ein tolles Lifestyle-Geschenk pünktlich zur Weihnachtszeit! 

Inhaltsverzeichnis Bjooks Patch & Tweak with Korg Test
Das Inhaltsverzeichnis des Bjooks.

Achtung, Name-Dropping!

Hintergrundwissen gibt es dabei u.a. von „Korgis“ wie Fumio Mieda, Junichi Ikeuchi, Yoshihito Yamada und Tatsuya Takahaschi sowie Etienne Noreau-Hérbert und Kazuya Miura. 

Musikalischere Tipps gibt es mit Artist-Profilen, Interviews und Patches von Musikern wie Jean-Michel Jarre, Kitaro, Pete Townshend, Panic Girl, Legowelt, Richard Devine, Chris Lody, Moe Shop, Maude Vôs. Sofie Sjøo, Olga Prudey, Robby Stambler, Kristin Hsiao, Natalie Chami, Alex Villanueva, David Mash und Red Means Recording. Ja sogar die Youtube-Stars Kabuki, Adrew Huang und Loopop sind dabei! Ein buntes Potpourri.

Das aktuelle Korg Engineering Team, mit dem Korg-Pionier Fumo Mieda in der Mitte.

Viele Patches gebrauchen nicht nur ein exklusives Gerät, sondern steht auch die Interkonnektivität der verschiedenen Korg-Geräte durchaus häufig im Vordergrund. Das lässt sich so natürlich nur mit einer Vielzahl an Gerätschaft nachbauen. 

Für Fans und Beginner

Sequenzer und so was kann man anderweitig ersetzen. Zwei der folgenden drei Geräte sollte man aber schon sein Eigen nennen, um „echten“ Nutzen ziehen daraus zu können: MS-20, Volca und Arp. Ich hab zwei davon gehabt und an ausgewählten Stellen auch Spaß gehabt, besitze aber ehrlich gesagt nicht die Geduld dazu, mich freiwillig einer solchen Anleitung hinzugeben. Für Anfänger ist das Studium aber auch ohne das Ausleben der Beispiele durchaus sehr inspirierend.

Beispiel App und SQ
Das Kabel gehört dahin! Patch and Tweak in Action, hier mit einem Patch von Loopop

Selbst Fans der anderen Bücher von Bjooks können hier noch die ein oder andere wertvolle Lektion lernen, auch wenn sie den ein oder anderen Tipp vielleicht in abgewandelter Form auch schon kennen. Ohnehin: Aus den anfänglich sehr nerdigen Modular-Geschichten von Bjooks hat sich inzwischen eine, sagen wir mal, „recht cooperate-nahe“ Konzeptionierung der Bücher herauskristallisiert.

Und im Vergleich zu P&T Moog – logo, das gibt es schon ‘ne Weile und der Traditions-Hersteller ist immer etwas esoterik-umwoben, genau wie das entsprechende Buch. Das Korg-Buch ist tatsächlich etwas erdiger gehalten. Ach ja, und Roland kam mit der gesamten Geschichte anlässlich seines 50-Jährigen auch noch gerade dazu, das konnte ich allerdings noch nicht durchblättern.

Richtig cool wird dann auch das Bjooks-Bundle mit dem NTS-2 von Korg, aber das ist, genau wie das Mini-Oszi selbst, noch lange nicht lieferbar. 

Out of Stuck: NTS-2
Der kleine NTS-2 tauch oft im Buch auf, was nicht überrascht, da es auch ein Bundle geben soll – nur: kaufen kann man den Bausatz eben noch nirgends. Schlechtes Timing.

Fazit: Bjooks Patch & Tweak with Korg

Das neue Patch and Tweak with Korg von Bjooks ist ein weiteres, erstklassig aufgemachtes Buch. Es enthält jede Menge guter Beispiele, Grundlagenkenntnisse, Künstlerportraits und macht somit eine Menge Spaß. Es ist weniger akademisch und man kann jederzeit einfach irgendwo reinspringen und sich während der kreativen Schaffenspause im Studio neue Inspiration holen. Ein tolles Geschenk, auch an sich selbst, für alle, die Synthesizer von Korg lieben – oder vollständig sammeln wollen. Der Preis ist für die Qualität angemessen.

>
“>

</html>
<!DOCTYPE html>
<!DOCTYPE html>
<html><h2 id=

Features

  • 216 Seiten in englischer Sprache
  • Hardcover, Format: 25 x 25 cm
  • Buch über Korgs Linie von analogen und semi-modularen Synthesizern, von Kim Bjørn
  • Tipps und Techniken zum Patchdesig, Ideen für die Integration mit externen Geräten
  • über 25 Interviews mit Künstlern und Korg-Ingenieuren wie Pete Townshend, Richard Devine, Red Means Recording und vielen anderen
  • Zeitleiste der Korg-Synthesizer, Vorwort von Kitaro
  • Preis: 39 Euro,- (Straßenpreis am 2.12.22)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • hochwertige Aufmachung
  • viele Patches zum Nachbauen
  • tolle Insider-Informationen, schöne Artist-Storys
Contra
  • Nur in englischer Sprache erhältlich
Artikelbild
Bjooks Patch & Tweak with Korg Test
Für 39,00€ bei
Hot or Not
?
Korg Buch von Bjooks

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Superbooth 2022: Korg NTS-2 und Patch & Tweak mit Korg
News

Korg NTS-2 ist 4-Kanal Oszilloskop, FFT- / Spektrum Analyzer, doppelter Wellenform-Generator und Stimmgerät in einem. Dazu gibt es das Buch Patch & Tweak mit Korg.

Superbooth 2022: Korg NTS-2 und Patch & Tweak mit Korg Artikelbild

Korg NTS-2 ist 4-Kanal Oszilloskop, FFT- / Spektrum Analyzer, doppelter Wellenform-Generator und Stimmgerät in einem. Dazu gibt es das Buch Patch & Tweak mit Korg.

Alapatch - Kostenloser Online-Patch-Editor für Korg MicroKorg
Keyboard / News

Alapatch ist ein kostenloser Online-Patch-Editor für den Korg MicroKorg Synthesizer, mit dem man Patches direkt im Webbrowser erstellen, speichern und laden kann.

Alapatch - Kostenloser Online-Patch-Editor für Korg MicroKorg Artikelbild

Alapatch ist ein kostenloser Online-Patch-Editor für den Korg MicroKorg Synthesizer, mit dem man Patches direkt im Webbrowser erstellen, speichern und laden kann. Dazu bietet der Online-Editor Sektionen zum Bearbeiten von Timbres, Vocoder-Einstellungen sowie Arp/FX. Leider gibt es keine Hinweise, welcher Browser für die Nutzung nötig ist, es sollte aber einer sein, der Web-MIDI-Unterstützung bietet, sodass eine Kommunikation zwischen MicroKorg und Editor stattfinden kann. Hier geht's zum Alapatch MicroKorg Online-Editor.

Superbooth 2021: Bjooks SYNTH GEMS 1 – Fachbuch zur visuellen Erkundung von Vintage Synths und deren Schöpfern
Keyboard / News

Der dänische Musikverlag Bjooks veröffentlicht mit SYNTH GEMS 1 ein fotografisches Hardcover-Buch, das die Leser auf eine historische Reise durch die Welt der Vintage-Synthesizer von 1970 bis ins Jahr 2000 mitnimmt.

Superbooth 2021: Bjooks SYNTH GEMS 1 – Fachbuch zur visuellen Erkundung von Vintage Synths und deren Schöpfern Artikelbild

Der dänische Musikverlag Bjooks veröffentlicht mit SYNTH GEMS 1 ein Hardcover-Fachbuch mit vielen Fotos, das die Leser auf eine historische Reise durch die Welt der Vintage-Synthesizer von 1970 bis ins Jahr 2000 mitnimmt.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)