Ashdown Rootmaster RM-210T/RM-212T/RM-115 Test

Fazit

Die neuen Rootmaster-Cabinets sind auf jeden Fall ein interessantes Angebot für Basser, die eine gut klingende Box mit solider Verarbeitung zu einem wirklich kleinen Preis suchen. Alle drei lösen den Basssound detailreich auf und bieten eine solide Performance, gemeinsam haben sie den eher kernigen Grundcharakter, der vor allem Fans von Vintage-Sounds ansprechen wird und weniger Bassisten mit der Neigung zu einem möglichst neutralen Sound oder luftig offenen Höhen. Alle drei Boxen präsentierten ihre besten Seiten in Kombination mit dem RM-420 Ashdown-Basstop. Mit zwei anderen Tops, die einen neutraleren Sound produzieren, klangen sie etwas hohl, charakterarm und deutlich unausgewogener – ein wichtiger Punkt, der bei Anschaffung zu berücksichtigen ist: Man sollte die Boxen wirklich mit seinem Lieblingsverstärker anchecken. Allen Ashdown-Fans, die sowieso schon einen Amp der britischen Schmiede besitzen oder ein ganzes Rootmaster-Stack inklusive Verstärker im Auge haben, kann ich alle drei Rootmaster-Boxen jedoch uneingeschränkt empfehlen. 

PRO
  • guter, kerniger Grundsound
  • stabile Performance
  • gute Verarbeitung
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
Contra:
  • keine große Soundflexibilität
  • hohes Gewicht
Ashdown_Rootmaster_RM_MAG_Group_002FIN
Features:
  • Hersteller: Ashdown
  • Land: UK/China
  • Modell: Rootmaster, Bass-Boxen
  • RM-115
  • Belastbarkeit: 250 Watt
  • Lautsprecher: 1 x 15 Zoll +Tweeter
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Frequenzbereich: 37 Hz – 20 kHz
  • Masse: H x B x T (mm) 468 x 603 x 335
  • Gewicht (kg): 25
  • RM-210T
  • Belastbarkeit: 250 Watt
  • Lautsprecher: 2 x 10 Zoll +Tweeter
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Frequenzbereich: 60 Hz – 20 kHz
  • Masse: H x B x T (mm) 468 x 603 x 335
  • Gewicht (kg): 26
  • RM-212T
  • Belastbarkeit: 300 Watt
  • Lautsprecher: 2 x 12 Zoll +Tweeter
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Frequenzbereich: 60 Hz – 20 kHz
  • Masse: H x B x T (mm) 706 x 467 x 335
  • Gewicht (kg): 31
Preise:
  • RM-115: 213,00 Euro UVP
  • RM-210T: 237,00 Euro UVP
  • RM-212T 356,00 Euro UVP
Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • guter, kerniger Grundsound
  • stabile Performance
  • gute Verarbeitung
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
Contra
  • keine große Soundflexibilität
  • hohes Gewicht
Artikelbild
Ashdown Rootmaster RM-210T/RM-212T/RM-115 Test
Hot or Not
?
Ashdown_Rootmaster_RM_MAG_Group_002FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Sondermodell: Ashdown bringt ABM-400 Ltd. Edition-Topteil heraus!
News

Anlässlich des Firmenjubiläums hat Ashdown eine limitierte Auflage ihres ABM-400-Topteils herausgebracht. Nur 100 Exemplare des Ashdown ABM-400 Ltd. Edition wurden hergestellt.

Sondermodell: Ashdown bringt ABM-400 Ltd. Edition-Topteil heraus! Artikelbild

In den 25 Jahren ihres Bestehens hat die britische Company Ashdown mit ihrem ABM (Ashdown Bass Magnifier) Bass-Topteil echte Maßstäbe gesetzt. Das warme Glühen des typischen VU-Meters wurde durch Player wie Mark King, JJ Burnel, Adam Clayton und den leider zu früh verstorbenen John Entwistle bekanntgemacht. Anlässlich des 25jährigen Firmenjubiläums hat die Firma aus dem United Kingdom nun eine Special Edition des Ashdown ABM-400-Topteils herausgebracht.

Bonedo YouTube
  • Thomann 70th Anniversary Limited Edition Basses: Cort A5 70th Anniversary
  • Thomann 70th Anniversary Limited Edition Basses: Fodera Emperor Standard Primavera Special Run
  • Thomann 70th Anniversary Limited Edition Basses: Sandberg California TM SL