Anzeige

Armin Metz: Bass-Kunst im Wald!

Leben für die Kunst?

Zu keinem Zeitpunkt habe ich seither mitbekommen, dass der gertenschlanke Musiker irgendein Projekt aus monetären Gründen (Cover-, Galaband etc.) verfolgt hätte. Vielmehr war er über all die Jahre mit den unterschiedlichsten Weltmusik- bzw. Ethno-Projekten international auf Tour und im Studio. Nebenher beglückte er die Szene aber auch immer wieder mit seinen tollen Eigenkompositionen auf dem Bass, zu denen er auch Videos produzierte, die man auf seiner Homepagesehen kann.

Alle Bilder sind Screenshots aus dem unten verlinkten Video. (Quelle: www.youtube.com/watch?time_continue=38&v=sJ2V64LTvmQ)
Alle Bilder sind Screenshots aus dem unten verlinkten Video. (Quelle: www.youtube.com/watch?time_continue=38&v=sJ2V64LTvmQ)

Das Rad der Zeit vorgespult ins Jahr 2018, war ich wirklich hocherfreut, als ich im Januar diesen Jahres zufällig auf ein neues Bassvideo stieß, welches denselben sehr individuellen und hoch künstlerischen Ansatz von Armins Bassspiel zeigte, den ich schon bei unseren ersten Begegnungen kennenlernen durfte. Das Video zu seiner Komposition “Back In The Jungle” zeigt den drahtigen Musiker bei einem nächtlichen Waldspaziergang, in dessen Verlauf er das Stück live über ein Zoom H5-Audiorecorder einspielt.

Besonderes Werkzeug!

In Armins geschickten Händen sehen wir seinen sechssaitigen Cliffhanger-Bass von Neuser, den er sich vor vielen, vielen Jahren als portablen Reisebass anfertigen ließ. Das Instrument besitzt einen auffallend kleinen Body und keine Kopfplatte (ähnlich Steinbergers legendärem L2 von 1979), um im Bus oder im Flugzeug nicht viel Platz einzunehmen. Da Armin das Instrument während seiner langen “bass retreat”-Reisen schon auf Höhen von über 4000 Meter mit sich geführt hat, dürfte ihm auch das sehr geringe Gewicht nicht unwichtig sein.

Fotostrecke: 2 Bilder Das ungewöhnliche Instrument hat sich Armin als Custom-Anfertigung bauen lassen.
Fotostrecke

Total Control!

Womit wir bei einem weiteren Punkt sind: Wer schon einmal beim Spielen gelaufen ist, etwa bei einem Sprint vom einen zum anderen Bühnenende, der wird wissen, wie schwierig es ist, hier die gleiche Lockerheit und Kontrolle über den Ton zu behalten wie im Sitzen oder Stehen. Die traumwandlerische Sicherheit, mit der Armin “Back In The Jungle” mit seinen schwierigen Akkord- und Tappingpassagen darbietet, während er nachts ein Waldgebiet durchstreift, ist schon wirklich beachtlich.
Ich ziehe meinen Hut, lieber Armin – und ich hoffe, dass du und dein Bass noch viele ungewöhnliche Orte zusammen bereisen werdet!
Viel Spaß mit dem Video!
Lars Lehmann, Leiter Bassredaktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Alle Bilder sind Screenshots aus dem unten verlinkten Video. (Quelle: www.youtube.com/watch?time_continue=38&v=sJ2V64LTvmQ)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bassist Armin Alic mit eigenem Podcast: „Talking Spirits Podcast“
Bass / News

Der Bassist Armin Alic hat in seiner Karriere viele Menschen kennengelernt, die ihn inspiriert haben. Nun macht er diese Treffen in einem eigenen Podcast in Form von Interviews öffentlich!

Bassist Armin Alic mit eigenem Podcast: „Talking Spirits Podcast“ Artikelbild

Als Musiker und zahlreichen damit verbundenen internationalen Reisen hatte der Bassist Armin Alic in den letzten zwei Jahrzehnten häufig die Gelegenheit, Menschen unterschiedlichster Herkunft kennenzulernen und sich auszutauschen. Weil Armin diesen Austausch immer als besonders wertvoll und bereichernd empfand (und nach wie vor empfindet), hatte er schon vor Jahren die Idee, ein Gesprächs-Podcast-Format zu produzieren, um auch die Öffentlichkeit teilhaben zu lassen. Im März 2020, zu Beginn der Corona-Pandemie, hatte Armin aufgrund der Absage so gut wie aller geplanten Konzerte und Tourneen endlich Raum und Zeit da, um diese Idee in die Tat umzusetzen, und es entstand der "Talking Spirits Podcast".

10 Bass Riffs mit nur zwei Tönen - Bass Quickies (Teil 3)
Workshop

Coole Bass Quickies für zwischendurch: Dass man auch mit wenig Tönen gute Bassriffs entwickeln kann, zeigen euch diese zehn Groovebeispiele, bei denen jeweils nur zwei Töne zum Einsatz kommen!

10 Bass Riffs mit nur zwei Tönen - Bass Quickies (Teil 3) Artikelbild

Nach den vier- und dreitönigen Bassriffs aus den letzten beiden Folgen kommen wir heute zum dritten und letzten Teil unserer "Bass Quickies"-Reihe - und gehen dabei an die Grenze des Möglichen: In diesem Bass-Workshop erlernst du Bass Riffs, die nur aus ZWEI Tönen bestehen! Die Ausgangsbasis ist wie in den beiden vorangegangen Teilen, dass wir ohne großen Aufwand beim heimischen Üben einfach mal ein paar coole Bassriffs spielen wollen: Der perfekte Ausgleich zum stressigen Alltag!

Plektrum für Bass: Vergleichstest Bass-Plektren
Feature

Nylon, Celluloid, Delrin, Holz, Stein, Knochen, Metall ... Welches Plektrum passt zu mir? Klingen verschiedene Plektren auf dem Bass auch unterschiedlich? Lars Lehmann holte zu einem großen Rundumschlag aus und testete 14 Picks aus diversen Materialien und Stärken im Direktvergleich.

Plektrum für Bass: Vergleichstest Bass-Plektren Artikelbild

Welches Plektrum passt zu mir? Welches Plektrum soll ich kaufen? Was muss ich wissen, wenn ich das passende Plektrum für mich suche? Das Plektrumspiel erlebt in Bassistenkreisen derzeit eine gewisse Renaissance, ausgelöst vor allem durch den US-Bassisten Bobby Vega. Im Fahrwasser des 1956 geborenen Bassisten aus San Francisco treten aber derzeit auch jüngere Spieler wie Cody Wright auf den Plan, die mit ihrer beeindruckenden Technik und ihrem funky Stil dem Plektrum (lateinisch), Plektron (griechisch) oder Pick (englisch) eine neue Fanschar bescheren.

One Control Hooker’s Green Bass Machine 4K - Bass Overdrive / Distortion in zweiter Generation!
Bass / News

Die neue One Control Hooker's Green Bass Machine 4K bietet einen weiteren Dynamik-Bereich als ihr Vorgänger, mit dem das Gerät locker mit klassischen Röhren-Bassverstärkern mithalten kann!

One Control Hooker’s Green Bass Machine 4K - Bass Overdrive / Distortion in zweiter Generation! Artikelbild

Die neue One Control Hooker's Green Bass Machine 4K bietet einen weiteren Dynamik-Bereich als ihr Vorgänger, mit dem das Gerät locker mit klassischen Röhren-Bassverstärkern mithalten kann! Das breite Spektrum an möglichen Overdrive- und Distortion-Sounds beinhaltet eine sehr musikalische Kompression. Das klare, nicht zu scharfe Attack und die dynamische Ansprache überzeugen auch beim schnellen Spiel mit dem Plektrum, und selbst Slapsounds kommen ausgezeichnet zur Geltung.

Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)