Anzeige
ANZEIGE

American Audio HTD 4.5 Test

Der HTD 4.5 von American Audio könnte eigentlich locker in der Liga der 1200er Serie von Technics mitspielen. Die verwendeten Materialen sind Top, das Design edel und die vielen Features gut durchdacht. Bei einem Preis von ca. 300 € (Straße / UVP 399 €) gäbe es auch eigentlich fast nichts zu meckern. Doch leider geht die Rechnung nicht ganz auf, denn sowohl das Lager des Plattentellers, wie auch das des Tonarmes haben für ein Neugerät leider ein zu großes „Spiel“, bzw. eine zu große Toleranz. Dies macht sich vor allen Dingen beim Scratching und bei eventuellem Bass-Feedback negativ bemerkbar. Hier sollte American Audio unbedingt nachbessern. Davon abgesehen ist der HTD 4.5 ein wirklich cooles und hochwertiges Produkt. Doch das wichtigste Kriterium bleibt die Alltagstauglichkeit. Daher gibt es hier leider Punktabzug.

Der HTD 4.5 von American Audio ist deswegen eigentlich nur DJs zu empfehlen, deren Schwerpunkt im Mixing und nicht im Scratching liegt. Aufgrund der höheren Anfälligkeit durch Bass-Feedbacks ist der HTD 4.5 ausschließlich für Heim- und Studioanwendungen zu empfehlen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,5 / 5
Pro
  • Stufenlos einstellbare(r) Start und Bremse
  • Hohes Gewicht von 11 kg und hochwertige Materialien
  • Durchdachtes, ergonomisch sinnvolles Design
  • Hochwertiger Gleichspannungsmotor mit hohem Drehmoment
  • Netzkabel und Cinchkabel auswechselbar
  • Reverse-Funktion
  • 3 Pitch-Bereiche (+/-10/ 20 & 50 %)
Contra
  • Lager des Plattentellers hat eine zu hohe Toleranz
  • Lager des Tonarmes hat eine zu hohe Toleranz
Artikelbild
American Audio HTD 4.5 Test
Für 299,00€ bei
Technische Daten
  • Allgemein
  • Abmessungen: 450 mm x 353 mm x 86 mm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • Gewicht: 11 kg
  • Leistungsaufnahme: 13 W
  • Motor: 16-poliger, kontaktloser 3 Phasen Motor (Gleichspannung)
  • Antrieb: Direct Drive
  • Geschwindigkeiten: 33 1/3, 45 und 78 RPM
  • Gleichlaufschwankungen: weniger als 0,1 % (WRMS) bei 33 1/3 RPM
  • Signal-Rausch-Verhältnis : Mehr als 60 dB (DIN-B)
  • Pitch-Bereich: +/- 10%, +/- 20%, +/- 50%
  • Start-Drehmoment: Mehr als 4,5 kgf.cm (0,44 N m)
  • Start-Zeit: 0,2 bis 6 Sekunden (stufenlos Einstellbar)
  • Brems-Zeit: 0,2 bis 6 Sekunden (stufenlos Einstellbar)
  • Tonarm
  • Typ: S-Shaped Tonarm mit wechselbarer Headshell
  • Effektive Länge: 230 mm
  • Überhang: 15 mm
  • Spurfehlwinkel: weniger als 3 Grad
  • Anti-Skating Bereich: 0-4 g

Hersteller im Web: American Audio

Hot or Not
?
AA_HTD4.5_schraeg Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von DJ Rick Ski

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Audio-Technica AT-LP120XUSB SV Test
DJ / Test

Mit dem AT-LP120XUSB SV bietet Audio-Technica einen günstigen, direkt angetriebenen Plattenspieler mit Phono-, Line- und USB-Ausgängen für Einsteiger-DJs an.

Audio-Technica AT-LP120XUSB SV Test Artikelbild

Audio-Technica hat den direkt angetriebenen Plattenspieler LP120 redesignt und mit der Bezeichnung AT-LP120XUSB-SV versehen. Dieses Modell wird für einen sehr günstigen Anschaffungspreis von 259 Euro angeboten, muss allerdings im Vergleich zum Vorgänger auf eine ganze Reihe an Funktionen verzichten. Da der AT-LP120XUSB-SV aber trotzdem kein „gewöhnlicher“ Plattenspieler ist und Besonderheiten wie einen Line-Ausgang und USB-Anschluss besitzt, habe ich das Gerät einem ausführlichen Praxistest unterzogen und mir angeschaut, für wen er sich eignet.

Pioneer Pro Audio schickt XY-2 Lautsprecher mit Corona-Phrase ins All
DJ / News

Einige Länder treten langsam wieder aus dem Schatten der Corona-Pandemie heraus und die Arbeitswelt kehrt zur Normalität zurück. Und das feiert Pioneer Pro Audio mit einer symbolischen Geste, die all jenen ein Lächeln ins Gesicht zaubern soll, die in dieser schwierigen Zeit von zu Hause aus arbeiten mussten.

Pioneer Pro Audio schickt XY-2 Lautsprecher mit Corona-Phrase ins All Artikelbild

Einige Länder treten langsam wieder aus dem Schatten der Corona-Pandemie heraus und die Arbeitswelt kehrt zur Normalität zurück. So auch Großbritannien. Und das feiert

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)