Anzeige

AIR Music Technology präsentiert Softwarepaket Advance Music Production Suite

AIR Music Technology stellt mit Advance Music Production Suite ein neues Softwarepaket zur Musikproduktion vor. Das Paket soll von der Komposition bis zur Nachbearbeitung des Songs hochwertige Werkzeuge bieten.

Bild zur Verfügung gestellt von der inMusic GmbH
Bild zur Verfügung gestellt von der inMusic GmbH

Der Entwickler von virtuellen Instrumenten und Effekten ging für Advance Music Production Suite eine Kooperation mit einigen führenden Softwarepartnern ein. Dadurch entstand eine umfangreiche Software-Kollektion, die über 25 virtuelle Instrumente, mehr als 15 Effekt-PlugIn Prozessoren und diverse Sample Packs zum Komponieren, Produzieren, Mixen und Mastern enthält. Das ganze soll einem Wert von 3500 Euro entsprechen. Zur Advance Music Production Suite gehört auch das MPC Essentials von Akai Professional, womit Musiker auch ohne eine vorhandene DAW die PlugIns nutzen können. Teil des Lieferumfangs sind zudem Abonnements für Sonic Academy, Gobbler sowie Rabatte für Produkte von Akai Professional und M-Audio (laut Angaben im Wert von 700 Euro). 

Die Advance Music Production Suite ist ab sofort erhältlich. Der UvP liegt bei 719 Euro. Weitere Informationen hierzu gibt es auf airmusictech.com/advance 

Übersicht der beteiligten Unternehmen

  • Akai Professional
  • Camel Audio
  • D16
  • Fab Filter
  • FXpansion
  • Gobbler
  • iZotope
  • PSP
  • Prime Loops
  • Sonic Academy
  • Sonic Charge
  • SONiVOX
  • Waves
  • Way Out
  • Ware WaveArts
Hot or Not
?
Bild zur Verfügung gestellt von der inMusic GmbH

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Slate Digital Fresh Air Test

Software / Test

Brainworx bx_console AMEK 9099 bringt die Emulation eines Channelstrips der AMEK 9098i Master Console – allerdings erst für Abo-Kunden.

Slate Digital Fresh Air Test Artikelbild

Slate Digital verlässt sich bei seinem All-Access-Pass längst nicht mehr nur auf Plugins aus eigener Entwicklung. Lustrous Plate stammt eigentlich von LiquidSonics, Repeater wurde von D16 eingekauft und unser heutiges Freeware-Schmankerl Fresh Air stammt aus der Zusammenarbeit von Slate mit dem schwedischen Plugin-Entwickler Kilohearts.

XY gelöst - Flexibler Stereo-Sound mit dem Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar

Recording / News

Das Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar empfiehlt sich für die Abnahme von Akustikgitarren und Drums und bietet zwei unterschiedliche Klangcharakteristiken AIR und FLAT, die am Mikrofon umgeschaltet werden können.

XY gelöst - Flexibler Stereo-Sound mit dem Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar Artikelbild

Das Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar besteht aus zwei aufeinander abgestimmten Kleinmembran-Kondensatormikrofonen, die für alle Aufnahmesituationen gewappnet sein sollen. Das LCT 140 AIR eignet sich für die Abnahme von akustischen Gitarren, Schlagzeug, Streicher, Chöre, Klavier, Ukulele u.v.m.

W.A. Production Chords Plug-in: Akkorde finden leicht gemacht!

Keyboard / News

W.A. Production präsentiert uns mit Chords ein weiteres kreatives Hilfs-Plug-in zur Erstellung von Akkordverläufen als MIDI-Tool für unsere DAWs.

W.A. Production Chords Plug-in: Akkorde finden leicht gemacht! Artikelbild

Der Software-Entwickler W.A. Production präsentiert uns mit Chords ein weiteres kreatives Hilfs-Plug-in zur Erstellung von Akkordverläufen. Mit diesem Tool finden sogar Einsteiger passenden Harmonien für den eigenen Song. Und das mit nur wenigen Klicks. Die lästige Musiktheorie könnt ihr getrost in der Schublade lassen. Natürlich lassen sich einige Parameter verändern. Hier geht es aber eher um schnelle Lösungen. Und die sitzen. Dazu erhaltet ihr das Plug-in zurzeit für unter 30 Euro.

Audio Production Studio: RØDE kündigt Version 2 des RØDECaster Pro an

News

RØDE präsentiert das RØDECaster Pro II, das Audio Production Studio für alle Arten der Content-Erstellung – Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten ist das RØDECaster Pro II die beste Unterstützung für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator.

Audio Production Studio: RØDE kündigt Version 2 des RØDECaster Pro an Artikelbild

RØDE stellt das RØDECaster Pro II vor, das Audio Production Studio für alle Arten der Content-Erstellung – Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten ist das RØDECaster Pro II die bestens für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator geeignet.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone