ANZEIGE

Waldorf Streichfett String Synthesizer jetzt auch im Plugin-Format

Waldorf hat den Hardware Streichfett String Synthesizer ins Plugin-Format geschrumpft, sodass man die Stringmachine jetzt auch in der DAW nutzen kann.

Waldorf Streichfett String Synthesizer jetzt im Plugin-Format. (Quelle: Waldorf)
Waldorf Streichfett String Synthesizer jetzt im Plugin-Format. (Quelle: Waldorf)

In 2014 veröffentlicht die deutsche Synthesizerschmiede Waldorf den Desktop String Synthesizer mit dem einprägsamen Namen Streichfett. Pate für Streichfett waren alle die Vintage-Instrumente der Mitte 1970er, die auf elektronische Weise einen Streicher- aka Stringsounds erzeugen konnten. Nun, da gab es schon einige dieser Spezies, wie z. B. das Solina String Ensemble, die Hohner String Melody oder der Crumar Performer. Mit ihrem typischen Sound waren sie bei Künstlern wie Jean Michel Jarre oder Pink Floyd ganz vorn. Die Desktop-Version des Streichfett ist nach wie vor im Markt erhältlich und wird jetzt um eine Plugin-Variante ergänzt.

Waldorf Streichfett Desktop-Synthesizer
Der bewährte Hardware Streichfett Desktop-Synthesizer von Waldorf erhält jetzt Plugin-Nachwuchs. (Quelle: Thomann)

Waldorf Streichfett Plugin

Die Sound-Engine des Waldorf Streichfett String Synthesizers bringt den prägnanten und vielseitigen Sound der späten 1970er Jahre jetzt als Plugin in die DAW. Das Plugin kommt zudem mit einem sehr einfach gehaltenen Benutzeroberfläche, die sich an die des Hardware-Streichfett anlehnt. Alle gängigen Format VST3, VST2, AU und AAX sind verfügbar.

Laut Waldorf vereint Streichfett das Beste der ehemals ausgestorbenen Arten von String Synthesizern der 1970er und frühen 1980er Jahren. Die Dual-Sound-Engine bietet eine vollpolyphone Streicher-Sektion und eine achtstimmige Solo-Sektion, um klassische Filmscore-Sounds dieser Zeit nachzubilden. Ein Ensemble-Effekt sorgt für Tiefe und Bewegung in der Streichersektion, während die Effektsektion frei einstellbare Phaser- und Reverb-Effekte hinzufügt. Obendrein sorgt ein Animate-Effekt für intereessante Sounds-Morphs.

Die Solo-Sektion bietet darüber hinaus Presets mit den typischen leicht perkussiven String Machine Sounds. Insgesamt stellt das Plugin 16 programmierbare Presets zur Verfügung. Mittels skalierbarer Benutzeroberfläche kann das Plugin selbst formatfüllend auf dem Monitor platziert werden.

Systemanforderungen

  • Microsoft Windows – 7/10/11 [Intel- oder AMD-basierter PC]
  • MacOS – 10.14.x oder höher [Intel- oder M1-basierter Mac]
  • Unterstützte Formate: VST2 / VST3 / AU / AA

Preis und Verfügbarkeit

Der Streichfett String Synthesizer im Plugin-Format kostet regulär 99 € (UVP). Als spezielles Einführungsangebot aufgrund des 33-jährigen Waldorf-Jubiläums ist das Plugin auf der Waldorf-Website derzeit für 33 EUR erhältlich, jedoch nur für kurze Zeit.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Waldorf Streichfett
Waldorf Streichfett
Kundenbewertung:
(160)
Hot or Not
?
Streichfett_Teaser Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Gamechanger Audio Motor Synth MKII Sound Demo (no talking)
  • Korg Pa5X Musikant Sound Demo (no talking)
  • Liquid Sky D Vices V4 CO and Glitch Expender Sound Demo (no talking)