Anzeige

Vergleichstest Gitarren Bottlenecks und Slides

Slides und Bottlenecks für Akustik- und E-Gitarre erfreuen sich nicht nur im Blues ungebrochener Beliebtheit – kaum ein Gitarrist, der nicht wenigstens einen dieser kleinen Soundmacher im Gigbag mit sich trägt. In unserem “Testmarathon Bottlenecks und Slides” haben wir 25 Exemplare auf ihre Tauglichkeit geprüft, denn vor allem für Einsteiger ist das Angebot kaum zu überblicken.

1709_Testmarathon_Slides_1260x756_v01


Lieber kurz und an einem Fingerglied, oder doch lang genug für alle Saiten? Oder zugunsten der Beweglichkeit vielleicht halb offen oder gleich eine drehbare Variante?
Wir haben uns die wichtigsten Slides und Bottlenecks angeschaut und die Unterschiede zwischen Glas, Stahl und Messing herausgefunden, nicht nur in der Handhabung, sondern auch im Klang. Ob ein gewölbter Bottleneck eher in Frage kommt oder ein gerader, ob es eher ein traditionelles Slide sein soll oder doch ein neuartiges Design – unsere 25 Kurztests geben die Antwort.

Weitere Folgen dieser Serie:

Dunlop Blues Bottle 274 Test Artikelbild

Dunlop Blues Bottle 274 Test

Auch die Dunlop Blues Bottle 274 orientiert sich an den Glasfläschchen, in denen Hustenpillen verkauft wurden und die dann am Gitarristenfinger landeten.

19.12.2017
Produktbewertung 5,0 / 5
D’Andrea 302 Steel Slide Double Test Artikelbild

D’Andrea 302 Steel Slide Double Test

Das D’Andrea 302 Steel Slide Double beinhaltet gleich zwei Bottlenecks in unterschiedlichen Größen für traditionelle Slide-Einsätze und für das Akkordspiel.

19.12.2017
Produktbewertung 4,0 / 5
D’Andrea Glass Slide 200 Test Artikelbild

D’Andrea Glass Slide 200 Test

Das D’Andrea Glass Slide 200 gehört zur Gattung der Glas-Bottlenecks, auf die unter anderen auch Eric Clapton, Derek Trucks oder Gary Rossington schwören.

19.12.2017
Produktbewertung 4,0 / 5
Dunlop Blues Bottle 275 Test Artikelbild

Dunlop Blues Bottle 275 Test

Die Dunlop Blues Bottle ist dem von vielen Slide-Gitarristen wie Duane Allman und Derek Trucks als Slide verwendeten Coricidin-Fläschchen nachempfunden.

19.12.2017
Produktbewertung 5,0 / 5
Dunlop Chromed Brass Slide 228 Test Artikelbild

Dunlop Chromed Brass Slide 228 Test

Das Dunlop Chromed Brass Slide 228 besteht aus Messing und einer verchromten Oberfläche, was laut Hersteller für viel Brillanz und Sustain sorgen soll.

19.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Dunlop Chrome Slide 221 Test Artikelbild

Dunlop Chrome Slide 221 Test

Das Dunlop Chrome Slide 221 ist ein Klassiker unter den Bottlenecks, allerdings kurz und für ein Fingerglied, was auch der zusätzliche Name „Knuckle“ sagt.

19.12.2017
Produktbewertung 4,0 / 5
Dunlop Chrom Slide 220 Test Artikelbild

Dunlop Chrom Slide 220 Test

Verchromter Stahl ist nicht nur beim Chopper ein Klassiker. Bei Bottlenecks wie dem Dunlop Chrome Slide 220 dient Chrom aber nur nebenbei der Optik.

19.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Dunlop Joe Perry Mudslide 256 Test Artikelbild

Dunlop Joe Perry Mudslide 256 Test

Das Dunlop Joe Perry Mudslide ist der Signature-Bottleneck von Aerosmith Gitarrist Joe Perry, ein Porzellan-Slide mit einigen kleinen, effektiven Gimmicks.

19.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Shubb Axys Reversible Slide Test Artikelbild

Shubb Axys Reversible Slide Test

Das Shubb Axys Reversible Slide verspricht beide Welten: den Wechsel vom Slide-Spielen zum normalen Greifen und umgekehrt in einer Sekunde.

19.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Dunlop Glass Slide 204 Test Artikelbild

Dunlop Glass Slide 204 Test

Beim Dunlop Glass Slide 204 handelt es sich um einen sogenannten „Knuckle“-Bottleneck, der auf ein Fingerglied passt und viel Bewegungsfreiheit bietet.

20.12.2017
Produktbewertung 3,0 / 5
Dunlop Glass Slide 215 Test Artikelbild

Dunlop Glass Slide 215 Test

Das Dunlop Glass Slide 215 ist ein Klassiker im Programm des amerikanischen Traditionsherstellers und überzeugt mit gutem Handling und fettem, warmem Ton.

20.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Dunlop Glass Slide 218 Test Artikelbild

Dunlop Glass Slide 218 Test

Das Dunlop Glass Slide 218 ist ein weiterer Glas-Bottleneck und die kürzere Ausgabe des Glass Slide 215 mit Unterschieden in Sound und Bespielbarkeit.

20.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Fender Brass Slide Test Artikelbild

Fender Brass Slide Test

Das Fender Brass Slide ist ein traditioneller Messing-Bottleneck, der als dritte Variante das Fender-Trio mit Stahl- und Glas-Ausführungen vervollständigt.

20.12.2017
Produktbewertung 5,0 / 5
Fender Glass Slide Test Artikelbild

Fender Glass Slide Test

Das Fender Glass Slide in der Standard-Large-Ausführung ist ein Leichtgewicht und erleichtert vor allem Anfängern den Einstieg ins Bottleneck-Spiel.

20.12.2017
Produktbewertung 3,5 / 5
Fender Steel Slide Test Artikelbild

Fender Steel Slide Test

Das Fender Steel Slide ist ein verchromter Stahl-Bottleneck, den der Traditionshersteller ganz speziell für den Einsatz mit der E-Gitarre empfiehlt.

20.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Jetslide Brass Test Artikelbild

Jetslide Brass Test

Jetslide verspricht mit seinen Slides den schnellen Wechsel vom Slide-Spiel auf die normale Greifhand und zurück. Wir haben die Messingausführung getestet.

20.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Jetslide Stainless Test Artikelbild

Jetslide Stainless Test

Das Jetslide Stainless ist ein innovatives Slide aus massivem Edelstahl, das für typischen Bottleneck-Sound und größtmögliche Bewegungsfreiheit steht.

20.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Dunlop Moonshine Ceramic Slide 243 Test Artikelbild

Dunlop Moonshine Ceramic Slide 243 Test

Das Dunlop Moonshine Ceramic Slide 243 ist ein handgearbeiteter Bottleneck aus Keramik und auf jeden Fall eine interessante Alternative zu Stahl und Glas.

21.12.2017
Produktbewertung 5,0 / 5
Eric Sardinas Preachin’ Pipe 284 Test Artikelbild

Eric Sardinas Preachin’ Pipe 284 Test

Eric Sardinas Preachin’ Pipe 284 ist der Signature-Bottleneck des amerikanischen Bluesrock-Gitarristen, der für seine markante Slide-Gitarre bekannt ist.

21.12.2017
Produktbewertung 5,0 / 5
Dunlop Shy Slide 229 Test Artikelbild

Dunlop Shy Slide 229 Test

Das Dunlop Shy Slide 229 ist ein kurzer, halber Bottleneck, wird mit Klettband am Finger befestigt und soll Sliden und normales Spielen möglich machen.

21.12.2017
Produktbewertung 3,5 / 5
Dunlop Brass Slide 222 Test Artikelbild

Dunlop Brass Slide 222 Test

Das Dunlop Brass Slide 222 ist ein Messing-Bottleneck, das laut Hersteller vor allem im Zusammenspiel mit Akustikgitarren seine Stärken ausspielen kann.

22.12.2017
Produktbewertung 4,0 / 5
Dunlop Brass Slide 224 Test Artikelbild

Dunlop Brass Slide 224 Test

Das Dunlop Brass Slide 224 gehört definitiv zu den Schwergewichten unter den Bottle-necks, was zumindest klanglich kein Nachteil sein muss – im Gegenteil.

22.12.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Hot or Not
?
1709_Testmarathon_Slides_1260x756_v01 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Florian Fleischer

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Gitarren-Boutique: 20 ultra-rare handbemalte PRS Custom-Gitarren

Gitarre / News

Heute beim Stammtisch: Chase Bliss Audio EXP Expression Roller, Heritage Custom Core H-150 Plain Top und 20 exklusive PRS Custom Tremonti-Modelle.

Gitarren-Boutique: 20 ultra-rare handbemalte PRS Custom-Gitarren Artikelbild

Moin, moin, Sportsfreunde! Ich hoffe, ihr hattet bislang eine gute Woche. Falls nicht: Das Wochenende ist nah und mit der heutigen Ausgabe unserer Gitarren-Boutique könnt ihr euch die Wartezeit ein kleines bisschen verkürzen. Diese Woche dabei: der praktische EXP Expression Roller, neue „günstigere“ Modelle von Heritage Guitars und die PRS Custom Tremonti Joe Fenton Limited Edition.

Die härtesten Gitarren-Songs vor Heavy Metal

Gitarre / Feature

Lange bevor sich Heavy Metal als eigenes Genre etablierte, gab es Bands und Musiker, die mit richtungsweisenden Titeln den Weg ebneten. Hier sind 10 davon.

Die härtesten Gitarren-Songs vor Heavy Metal Artikelbild

Woher der Ausdruck "Heavy Metal" stammt, ist sicherlich strittig. Fakt ist jedoch, dass er älter ist als das Musikgenre selbst und bis weit in die 60er Jahre zurückreicht. So gibt es in William S. Borroughs Buch "Soft Machine" aus dem Jahre 1962 einen Charakter mit dem Namen " Uranian Willy, the Heavy Metal Kid", die Band Steppenwolf singt vom "Heavy Metal Thunder" in ihrem Klassiker "Born to be wild". Andere wiederum führen den Namen auf die Beatnik-Kultur zurück, in der sowohl "heavy" als auch "metal" stimmungsbeschreibende Ausdrücke waren.

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)