Anzeige

Vari-Lite VL1600 PROFILE – natürliches Licht für die Theaterbühne

Der neue Vari-Lite VL1600 PROFILE ist ein zeitgemäßer, kopfbewegter Profilscheinwerfer, der speziell für den Einsatz in der Theaterbeleuchtung entwickelt wurde. Das Gerät kombiniert einen hohen CRI (95) mit einer Tunable-White-LED-Engine und dem bewährten CMY-Farbmischsystem des VL2600 PROFILE. Hinsichtlich des Funktionsumfangs richtet sich der VL1600 PROFILE an Theater, Fernsehstudios und -produktionen, Opernhäuser, Konzertsäle und Kunstzentren.

© Vari-Lite

Der VL1600 PROFILE liefert den hohen Output und die exzellente Farbwiedergabe, den professionelle Anwender von einem Vari-Lite-Gerät erwarten, ergänzt um präzise Beleuchtungsfunktionen und maßgeschneiderte kreative Effekte.

Eines der wichtigsten Features des VL1600 PROFILE ist das variable Frostsystem Varifrost. Während die meisten Scheinwerfer einen festen Frost haben, ohne die Möglichkeit mühelos den Grad der Diffusion zu verändern, bietet Varifrost Designern einen wirklich nahtlosen, variablen Frost, der von der dezentesten Weichzeichnung bis hin zur stärksten Wash-Diffusion reicht. Dabei bleibt jederzeit ein gleichmäßiger Frost über dem gesamten Lichtstrahl erhalten.

Für ein breites Farbspektrum und maximale Flexibilität kombiniert der Vari*Lite VL1600 PROFILE eine hochauflösende, variable Weißlichtquelle mit CMY-Farbmischung. So können Designer warme und kalte Farbtemperaturen mit nur einer einzigen Engine erzeugen, ohne Abstriche bei der Leistung oder dem CRI, dafür mit einer breiten Farbpalette von subtilen Pastelltönen bis hin zu kräftigen, gesättigten Farben. Der VL1600 Profile verfügt über das innovative Vari*Frost System. Es ermöglicht dem Designer einen wirklich nahtlos abgestuften Frost-Effekt, der den gesamten Strahlengang des Beams auf einmal streut und von der Konsole aus ferngesteuert werden kann, ohne einen Umbau der Frontlinse oder zusätzliche Filter.
Das patentierte bewegungsarme Kalibrierungssystem des VL1600 Profile kalibriert die Schwenk- und Neigefunktion des Geräts schneller und einfacher, wobei der Kopf des Scheinwerfers nur in die 50/50 Ausgangsposition bewegt werden muss. Dies minimiert die Bewegungen im Rigg und schützt so vor Beschädigungen an nah verbauten Kulissen.

Neben den für Vari-Lite üblichen Standard- und Studio-Modi verfügt der VL1600 PROFILE zusätzlich noch über einen Whisper- und einen Silent-Mode. Im Silent-Mode ist der Name Programm: Lediglich 25.2 dB ergaben die Messungen, was ein mehr als überzeugender Wert ist. Als zusätzliches Feature besteht die Möglichkeit, die Lüftergeschwindigkeit stufenlos per DMX-Kanal, einzustellen und an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

Ausstattung:
– Geringe Leistungsaufnahme von 820W (600W Bichromatic Light Engine)
– Hoher Output—16.000Lumen
– Variable Farbtemperatur—3200 – 7200Kelvin
– Hohe Farbwiedergabe (CRI 95//TM30 RF/93 RG/102@3200K)
– Großer Zoombereich 6-48°
– V*Track 16-bit Focus/Zoom System
– CMY-Farbmischeinheit
– Farb-Preset-Macro Funktion für 20 Presets
– Festes Farbrad mit Vari*Lite EASY-SWAP System (7 Farben plus Open)
– IRIS, 16-fach max. 80% Abdeckung
– 4 fach Blendenschieber, rotierbar (+/-90°)
– Schnelle und präzise Bewegungen (FP=3s, FT=2s)
– 540° PAN/ 270° TILT
– Ddrehbare Goboebene (7 + open/Glas Gobos)
– VL*FX Wheel (4 + open/Glas Animantion)
– Vari*Frost Variabler Frost
– Multi-Mode FAN Control (Silent Mode 25.2dB@1m)
– SmartFanControl, DMX Control Fan Speed Option (Standard Mode)
– FollowSpot Mode
– Powercon TRUE1 In/Out
– DMX (RDM) 5-pol XLR, ArtNet RJ45 Input
– Kompaktes Design—464 x 300 x 715mm, Gewicht 32kg

Der VL1600 PROFILE ist ab sofort lieferbar.

Hot or Not
?
Vari-Lite_VL-1600 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Das beste Licht für DJs und Alleinunterhalter

Feature

Damit der Terminkalender immer bestens gefüllt ist, müssen DJs und Alleinunterhalter auch ihr Licht-Equipment permanent auf aktuellstem Stand halten. Hier ein paar Tipps.

Das beste Licht für DJs und Alleinunterhalter Artikelbild

Licht für DJs und Alleinunterhalter: DJ-Equipment und das nötige Zubehör für den Auftritt ist vielschichtig. DJs und Alleinunterhalter benötigen nicht nur Turntables, DJ-Controller und Mixstationen (hier findet ihr unseren Kaufberater DJ-Komplettsets), sondern auch Lichtkomponenten und -Effekte. Die können – aber müssen nicht zwangsläufig – spektakulär sein. Vielmehr stehen kompakte, roadtaugliche Maße, Leistungsfähigkeit und komfortable Bedienbarkeit der Geräte im Mittelpunkt. Besonders wenn man viel unterwegs ist. 

Traversen und Truss-Systeme für kleine Räume

Feature

Ein Traversensystem ist die beste Möglichkeit, Licht- und Audio-Equipment zu montieren. Eine Truss für kleine Räume eröffnet zudem zahlreiche Deko-Möglichkeiten in Ladenbau und Innenarchitektur.

Traversen und Truss-Systeme für kleine Räume Artikelbild

Ein Traverse macht immer einen optisch ansprechenden Eindruck. Sei das auf der Bühne, beim Laden- und Messebau oder einfach zu Hause. Zudem überzeugt die Konstruktion durch die Funktionalität, eben die Möglichkeit unterschiedlichste Dinge von Lichtern bis zu Deko-Artikeln daran zu montieren. Was für den Bühnenbau in großem Umfang mit hohen Sicherheitsvorschriften gilt, kann man sich in weitaus kompakteren Dimensionen und mit geringeren Vorschriften auch direkt nach Hause oder beispielsweise ins Ladengeschäft holen. Dabei sollte man sich den speziellen Unterschieden bewusst sein. Hier ein paar Tipps zur Truss für kleine Räume...

Varytec Sidus X6 HEX Test

Test

Der Varytec Sidus X6 HEX möchte sich insbesondere für den mobilen Einsatz im Indoor-Bereich empfehlen. Der LED-Flat-Par hat einige interessante Features an Bord, die sich zu testen lohnen:

Varytec Sidus X6 HEX Test Artikelbild

Der Varytec Sidus X6 HEX Flat-LED-PAR will sich für unterschiedliche Aufgaben empfehlen. So soll er dank durchdachter Konstruktion sowohl für die Objekt- und Bühnenbeleuchtung, die facettenreiche Illumination in Clubs und Gastronomie als auch für das Uplighting zum Einsatz kommen. Überzeugen möchte das Gerät zudem mit einem umfangreichen Farbspektrum und hoher PWM-Rate, wodurch der Flat-Par sich gleichwohl für Video- und Filmaufnahmen anbieten könnte. Die Features klingen von den Steuerungs- und Montageoptionen über die gebotene Farbvielfalt bis hin zum temperaturabhängigen Lüfter sehr interessant, besonders auch, da sie in diesem äußerst niedrigen Preisbereich keinesfalls selbstverständlich sind.

MaestroDMX: KI-basierter „Lighting Designer-In-A-Box”

News

Band-Beleuchtung, DJ-Gig und Feier ohne Lighty? Limbic Media MaestroDMX ist eine KI-gesteuerte Standalone-Lösung für die professionelle Beleuchtung: Plug-and-Party.

MaestroDMX: KI-basierter „Lighting Designer-In-A-Box” Artikelbild

Was wäre, wenn man sich als Band, DJ, Musiker, Streamer, Lichtjockey oder sonstiger Beleuchtungsverantwortlicher zukünftig das aufwändige Programmieren von Lightshows schenken könnte und stattdessen einer KI die Licht-Inszenierung überließe? Auf Kickstarter gibt es gerade eine hochinteressante Kampagne von Limbic Media  für eine Hardware namens MaestroDMX, die euch genau dies eröffnen will. Die perfekte Lösung für Party, Streaming und Eventbeleuchtung?

Bonedo YouTube
  • How to get 5 typical Drive Sounds from only one Overdrive plus EQ Pedal - Comparison (no talking)
  • Valco KGB Dist Pedal Sound Demo with Korg Minilogue XD (no talking)
  • Bass Bridges Shootout - Sound Demo (no talking)