Anzeige

Traynor TVM50A Test

Fazit

Der TVM50A ist definitiv kein Feingeist. Als Combo für die Akustikgitarre klingt er bisweilen etwas hart, und auch der 3-Band-EQ hat darauf recht wenig Einfluss. Für die ersten Schritte zu Hause, im Proberaum und vielleicht auch die ersten kleinen Gigs kann er aber ein zuverlässiger Partner sein. Vor allem im Unplugged-Ensemble fühlt er sich hörbar wohl.Im Doppelpack bildet er die Grundlage für eine preiswerte Mini-PA und kann im Zusammenspiel mit Mixer und Effekten sein Potential besser ausspielen.Last, but not least ist er schon durch seine Form auch für den Einsatz als Bühnenmonitor prädestiniert, auch wenn seine 50 Watt und sein Preis-Leistungs-Verhältnis hier ebenfalls Grenzen setzen.Akustikgitarristen mit gehobenen Ansprüchen sollten sich deshalb auch den AM Studio, den AM Standard und den AM Custom von Traynor anschauen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,0 / 5
Pro
  • Vielseitigkeit
Contra
  • recht harter Ton
  • nur ein Tonregler im Mikrofonkanal 1
  • Grundrauschen
  • keine Effekte (Reverb)
  • keine Ausgänge
Artikelbild
Traynor TVM50A Test
Für 129,00€ bei
Testergebnis: Gemischte Gefühle
Testergebnis: Gemischte Gefühle
Technische Daten
  • Leistung: 50 Watt
  • Speaker: 10″ Lautsprecher mit 2″ Hochtöner
  • Kanäle: 2 Kanäle (Kanal 1: Kombibuchse, 1-BandEQ, Kanal 2: Klinke, 3-Band-EQ)
  • Eingänge: Aux-Eingang für den Anschluss externer Geräte wie CD- oder MP3-Player
  • Ausgänge: Kopfhörerausgang (kein Line-Out, kein DI-Out)
  • Gewicht: 13,4 kg
  • Maße: 50 cm x 35,5 cm x 34,5 cm (B x H x T)
  • Farbe: schwarz
  • Preis: 165,00 EUR
Hot or Not
?
Traynor_TVM50A_008FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bernd Strohm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Fender Acoustic Junior Go Test
Gitarre / Test

Der Fender Acoustic Junior Go steht mit Batteriebetrieb, 100 Watt Leistung, kompakten Abmessungen und geringem Gewicht bereit für das spontane Garten-Open-Air.

Fender Acoustic Junior Go Test Artikelbild

Mit dem Fender Acoustic Junior Go stellt sich ein portabler und vielseitiger Verstärker für akustische Instrumente und Gesang vor. Wie alle Modelle der im Herbst 2020 vorgestellten Acoustic-Serie des amerikanischen Herstellers verfügt der handliche Combo über zwei Kanäle mit umfangreicher Effekt-Sektion, einen 90-Sekunden-Looper und ein Bluetooth-Interface für externe Audioquellen. Als einziges Modell der Serie lässt sich die "Go"-Version zudem komplett mit Akku-Power betreiben.

Elite Acoustics Engineering D6-58 Test
Gitarre / Test

Der Elite Acoustics D6-58 ist ein Akustik-Combo, der nicht nur klanglich überzeugt, sondern auch in Sachen Flexibilität und Vielseitigkeit glänzen kann.

Elite Acoustics Engineering D6-58 Test Artikelbild

Der Elite Acoustics Engineering D6-58 Akusik-Combo komplettiert eine Serie von batteriebetriebenen Akustikverstärkern des kalifornischen Herstellers, der seit über zehn Jahren für innovative Technologie und ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis steht. Auch das sonstige Angebot, das Pedalmixer, multi-funktionale Mini-PA Systeme und Aktivlautsprecher beinhaltet, zeichnet sich durch hochwertige Verarbeitung und praxisgerechte Konzeption aus. Der akku-betriebene Akustikgitarren- und Gesangsverstärker D6-58 wurde für unterschiedliche Anwendungen konzipiert, allerdings vorzugsweise für die Bühnen-Performance.

Harley Benton Airborne Go Test
Gitarre / Test

Der Harley Benton Airborne Go ist ein kleiner Modeling-Combo mit Vollausstattung, der drahtlos funktioniert und sogar einen Drum-Computer an Bord hat.

Harley Benton Airborne Go Test Artikelbild

Der Harley Benton Airborne Go Modeling-Amp entstand in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Musikelektronik-Hersteller Nux und bietet auf kleinstem Raum nahezu alles, was man sich von einem Gitarrenverstärker wünscht und noch einiges mehr.

Vergleichstest Akustikverstärker
Test

Akustikamps gelten als universelle Spezialisten um akustische Instrumente mit oder ohne Tonabnehmer auf der Bühne hörbar zu machen. Unser Vergleichstest gibt einen Überblick.

Vergleichstest Akustikverstärker Artikelbild

Unter Akustikverstärker oder Akustikamp werden in der Regel Comboverstärker eingeordnet, die für die Verstärkung akustischer Instrumente optimiert sind. Darunter fallen Saiteninstrumente wie Gitarre, Mandoline oder Geige, aber auch Akustik- oder Kontrabass. Auch der Gesang kann über einen Akustikamp übertragen werden.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)