Anzeige

the box pro Achat 110 MA MKII und 112 MA MKII Test

Fazit

Mit der MKII-Version der beliebten Achat-Aktivboxenserie ist dem Musikhaus Thomann eine zeitgemäße Produktpflege gelungen. Im Grunde wurden nur die Optik und das Gehäusedesign der Vorgängerserie übernommen. Die Karosserie ist die gleiche, Motor und Getriebe sind dagegen neu. Die klangliche Performance ist der Preisklasse angemessen und empfiehlt die Boxen für eine universelle Verwendung als Topteile, Monitore oder dank der zahlreichen Montagepunkte als Installationsboxen mit multifunktionalem Anspruch. Fullrange-Einsätze sind dagegen nicht ihr Ding.

Durch ihre gute Ausstattung und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis prädestinieren sich die Achat-MKII-Versionen für budgetorientierte Anwender, die eine Beschallung für den Proberaum, kleinere Bühnen und Clubs benötigen. Mit entsprechender Subwoofer-Unterstützung lässt sich insbesondere die the box pro 112 MA MKII zu einem potenten Satellitensystem für Bands und DJs ausbauen, mit dem sich (je nach Musikrichtung) ein Publikum zwischen 150 und 300 Zuhörern beschallen lässt.

Das Highlight der neuen Version ist das überarbeitete Aktivmodul, das mit seinen Presets und der Zweiband-Klangregelung einen deutlichen Mehrwert darstellt. Zudem unterstreicht die Umstellung der Netzversorgung von Kaltgerätebuchsen auf Powertwist-Armaturen den ambitionierten Anspruch der neuen MKII-Varianten.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • guter Sound
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • guter Maximalpegel
  • Aeroquip-Flugschienen (nur 112 MA)
  • Ampmodul mit Zweiband-EQ und schaltbaren Presets
  • Powertwist-In- & Out-Netzbuchsen
  • zwei Mic/Line-Eingänge
  • Multifunktionsgehäuse
  • professionelle Optik
Contra
  • Lackqualität
Artikelbild
the box pro Achat 110 MA MKII und 112 MA MKII Test
Für 269,00€ bei
Aktive Multifunktionslautsprecher: the box pro Achat 110 und 112 MA MKII
Aktive Multifunktionslautsprecher: the box pro Achat 110 und 112 MA MKII

Technische Spezifikationen

    Modell: the box pro Achat 110 MA MKII

    • Frequenzgang: 70 Hz – 20kHz
    • Gehäuse: Multiplex-Holz mit schwarzem Strukturlack
    • Hochständerflansch: ja
    • Max SPL Peak: 120 dB
    • Abstrahlcharakteristik: 100 x 100 Grad
    • Treiber: 10-Zoll-Ferrit Treiber, 1-Zoll
    • Ampmodul: 2 Wege aktiv, Class-D-Gesamtleistung 140 Watt RMS, 550 Watt Peak
    • Kühlung: Konvektion
    • Presets: Bass Boost, Flat, 120 Hz HPF
    • EQ: ja, Bass & Treble
    • Eingänge: 2 x Mic/Line als Combobuchse
    • Ausgänge: XLR-Mix-Out
    • Netzversorgung: Powertwist-In & -Out
    • Netzkabel: im Lieferumfang
    • optionales Zubehör: Schutzhülle, Transport-Case
    • Abmessungen (B x H x T): 300 x 450 x 290 mm
    • Gewicht: 12,6 kg
    • Preis: 249,- Euro

    Modell: the box pro Achat 112 MA MKII

    • Frequenzgang: 60 Hz – 20kHz
    • Gehäuse: Multiplex-Holz mit schwarzem Strukturlack
    • Hochständerflansch: ja
    • Max SPL Peak: 126 dB
    • Abstrahlcharakteristik: 80 x 90 Grad
    • Treiber: 12-Zoll-Ferrit Treiber, 1.75-Zoll
    • Ampmodul: 2 Wege aktiv, Class-D-Gesamtleistung 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak
    • Kühlung: Konvektion
    • Presets: Bass Boost, Flat, 120 Hz HPF
    • EQ: ja, Bass & Treble
    • Eingänge: 2 x Mic/Line als Combobuchse
    • Ausgänge: XLR-Mix-Out
    • Netzversorgung: Powertwist-In & -Out
    • Netzkabel: im Lieferumfang
    • optionales Zubehör: Schutzhülle
    • Abmessungen (B x H x T): 360 x 365 x 600 mm
    • Gewicht: 20,7 kg
    • Preis: 398,- Euro
    Hot or Not
    ?
    Aktive Multifunktionslautsprecher: the box pro Achat 110 und 112 MA MKII

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Christian Boche

    Kommentieren
    Profilbild von EL

    EL sagt:

    #1 - 25.10.2021 um 12:42 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Hallo, wie sieht es mit Eigenrauschen der 112 MA MK2? ( wenn kein Signal kommt.)

    Kommentare vorhanden
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    the box pro Achat 115 MA MKII Test
    PA / Test

    Große Topteile mit massiver Treiberbestückung haben stets eine Berechtigung, wenn hohe Pegel und satter Sound gefragt sind. Genau in diese Kerbe schlägt die neue the box pro Achat 115 MA MKII.

    the box pro Achat 115 MA MKII Test Artikelbild

    Mit der „the box pro Achat“-Serie hat das Musikhaus Thomann eine reichhaltige Boxenserie am Markt etabliert, die in den letzten Jahren mit gutem Sound, umfangreicher Ausstattung und einem besonders lukrativen Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Anwendern zu punkten wusste. Machbar wurde dieser Erfolg durch die Kombination einer Fernost-Fertigung und einer Entwicklung in Deutschland. Obwohl die Serie sich seit ihrer Markteinführung immer noch gut verkauft, ist es nun an der Zeit, frischen Wind in das Portfolio zu blasen. Den Anfang für eine Generalüberholung machen die aktiven Multifunktionstopteile the box pro Achat 110, 122 und 115 MA MKII. 

    the box pro DSX 110 M und DSX 112 M Test
    Test

    Die aktiven Monitorlautsprecher aus der Serie the box pro DSX warten mit einer guten Ausstattung und einem moderaten Preis auf. Neue Spielkameraden für Bühne und Proberaum?

    the box pro DSX 110 M und DSX 112 M Test Artikelbild

    Mit den Modellen DSX 110 M und DSX 112 M verfügt die Thomann-Hausmarke „the box pro“ über brandneue Aktivmonitore. Tatsache ist: Es gibt immer noch genügend Musiker, die mit einem In-Ear-Monitorsystem nicht wirklich klarkommen und daher einen klassischen Bühnenmonitor bevorzugen. Genau für diese Anwender könnten die the box pro DSX 110 M und DSX 112 M eine passende Option darstellen. Sie offerieren eine gute Ausstattung, kombiniert mit einem sehr attraktiven Preis. 

    HK Audio SONAR 115 Sub D und HK Audio SONAR 112 Xi Test
    PA / Test

    Die neue Serie HK Audio SONAR bietet viel Ausstattung zu einem erschwinglichen Preis. Remote App, Bluetooth Streaming, DSP Support – damit möchten die neusten Kreationen aus St. Wendel punkten. Ob das gelingt, zeigt der Bonedo-Test.

    HK Audio SONAR 115 Sub D und HK Audio SONAR 112 Xi Test Artikelbild

    Die Firma HK Audio aus Sankt Wendel zählt zu den größten Lautsprecherherstellern in unserem Lande. Dementsprechend umfangreich ist das Portfolio der Saarländer. Von der kleinen Sprachbeschallungsbox bis zum professionellen Line Array – HK Audio hat für jede Anwendung das passende Produkt. Mit der neuen Lautsprecherserie SONAR richtet sich das Traditionsunternehmen an den ambitionierten Musiker und kleinere Verleihbetriebe.

    UNiKA PRO USB, PRO 148 und PRO Two Test
    Test

    Die Firma UNiKA scheint mit der PRO-Reihe keine Kompromisse in Bezug auf Verarbeitung und Klangqualität einzugehen. Zum Einsatz kommen nur hochwertige Materialien und Komponenten. Ob all das den zugegeben nicht gerade günstigen Anschaffungspreis rechtfertigt? Wir werden sehen …

    UNiKA PRO USB, PRO 148 und PRO Two Test Artikelbild

    Zu den praktischsten und fast unumgänglichen Helfern, die einem das Technikerleben erleichtern, gehören ohne Zweifel DI-Boxen. Egal, ob „on stage“ oder im Recording-Studio, DI-Boxen kommen in allen Bereichen der Audiotechnik zum Einsatz. Die neue PRO-Serie der Firma UNiKA bereichert den DI-Box-Markt mit einer breit gefächerten Palette. Hier reicht das Angebot von herkömmlichen Symmetrierboxen bis hin zu USB- und Bluetooth-DI-Boxen. 

    Bonedo YouTube
    • This Pearl Vintage Jupiter snare is a beast!
    • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
    • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)