Anzeige

Superbooth 2021: LPZW.modules präsentieren Plagwitz Mk3, Out 1U, Elster und EC-Mute-Expander

Plagwitz Mk3 ist eine überarbeitete Version des 6HP 2-Bus-Submixers mit verbessertem Audiopfad und besserer Ergonomie. Die Patch-Buchsen wurden neu angeordnet und die Soft-Mute-Tasten wurden versetzt, um sie leichter zu bedienen zu können. Über die Stummschaltungen wurde eine digitale Steuerung mit einem Remote-Anschluss auf der Rückseite für zukünftige Steuermodule und ein serielles Protokoll hinzugefügt, was Mute-Gruppen, synchronisiertes Muten sowie eine momentäre Steuerung ermöglicht.

Elster

Das Elster-Modul übernimmt die Roland TR-909 Beckensektion
Superbooth 21: LPZW.modules Plagnitz und Elster (Foto: LPZW.modules)
Superbooth 21: LPZW.modules Plagnitz und Elster (Foto: LPZW.modules)

Plagwitz Mk3

. Hier lässt sich zwischen 909 Ride oder Crash wechseln und dann die Tonhöhe und Hüllkurve über die Schieberegler steuern. Mithilfe einer dritten Option kann man mit weißem Rauschen spielen. Pitch und Decay sind per CV steuerbar, ebenso die Möglichkeit, den Sound ‘reverse’ zu spielen..
Fotostrecke: 2 Bilder LPZW.modules Plagnitz- und Elster-Module (Foto: LPZW.modules)
Fotostrecke

Out

Out ist ein simples 4HP 1U-Modul, welches an die Audio-Ausgangsplatine von Intellijel-Gehäusen angeschlossen wird und einen hochwertigen symmetrischen Ausgang bietet. Ausgestattet ist das Modul mit einem dreistufigen Pad-Kippschalter zum Dämpfen des Signals, um es besser an externe Geräte anpassen zu können. Außerdem kann sich Out 1U intern mit dem Plagwitz-Modul verbinden.

EC-Mute-Expander

EC-Mute-Expander wurde für die Verwendung mit dem EC-Mute, der den Euclidean Circles von VPME eine synchronisierte Mute-Schaltung hinzugefügt hat, entwickelt. Der Expander macht daraus ein nigenständiges Logikmodul mit sechs Eingängen, sechs alternativen Eingängen und sechs Ausgängen zum Schalten von Logiksignalen. Es gibt auch zwei OR-Eingänge zu den ersten beiden Kanälen und einen Reset, der von der Sync-Quelle des EC-Mutes abgeleitet wird. Clock kann auf die Eingänge normalisiert werden, sodass das Modul zu einem tollen  Sequenzer-Controller wird.

Preis und Verfügbarkeit
Plagwitz und der EC-Mute-Expander sollen bald verfügbar sein, der Out (1U) kommt im ersten Quartal 2022Elster wird fertiggestellt, sobald Chips wieder erhältlich sind. Preise werden nachgereicht.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.
LPZW.modules auf der Superbooth: Stand Z270

Hot or Not
?
Superbooth 21: LPZW.modules Plagnitz und Elster (Foto: LPZW.modules)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Superbooth 2021: Tubbutec 6mod6 - TR-606 inspiriertes Euorack-Modul von LPZW und Tubbutec

Keyboard / News

6m0d6 ist ein Eurorackmodul, enstanden aus der Zusammenarbeit zwischen Tubbutec und LPZW (LeipzigWest), basiert auf Roland's TR-606 Drummachine, kann so klingen wie sie, bietet aber noch eine Menge mehr.

Superbooth 2021: Tubbutec 6mod6 - TR-606 inspiriertes Euorack-Modul von LPZW und Tubbutec Artikelbild

6m0d6 ist ein Eurorackmodul in 3HE und 24TE, entstanden aus der Zusammenarbeit zwischen Tubbutec und LPZW (LeipzigWest), basiert auf Roland's TR-606 Drummachine, kann so klingen wie sie, bietet aber noch eine Menge mehr. Die Flexibilität des Moduls soll soweit reichen um mit Drehen eines Reglers völlig neue Klanglandschaften zu entwickeln, die von organischen Retro-Drum-Sounds bis hin zu industriellen Soundeffekten reichen. Trotzdem soll das „606“-Feeling beibehalten werden, was bedeutet, dass nicht nur einfach die sieben Sounds der TR-606 mit Bass Drum, Snare, Low und High Tom, Becken, offener und geschlossener Hihat nachgebildet werden, sondern man durch zusätzliche Parameter gezielt in das Klanggeschehen eingreifen kann Im Aufbau des Moduls wurden die ursprünglichen 606-Schaltungen repliziert und mit zusätzlichen Parametern erweitert. Dabei wurde darauf geachtet, dass jedes Instrument so eingestellt werden kann, um wie das Original zu klingen. Diese Original-Einstellungen sind der Einfachheit halber auf der Frontplatte markiert. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

Superbooth 2021: VPME QEX - 4HP Expander für VPME Quad Drum

Keyboard / News

VPME bringt zur Superbooth21 mit QEX ein 4HP-Expandermodul für das QD-Modul (Quad Drum Voice), was dessen Einsatzbereich wesentlich erweitert.

Superbooth 2021: VPME QEX - 4HP Expander für VPME Quad Drum Artikelbild

VPME QEX ist ein 4HP-Expandermodul für das QD*-Modul (Quad Drum Voice), das diesem einen wesentlich größeren Anwendungsbereich bietet. QEX fügt zwei weitere Ausgänge hinzu, sodass jede Stimme jetzt einen eigenen Ausgang besitzt. Auch lässt sich das Routing über CV ändern, was weitere Möglichkeiten bietet. Es gibt vier weitere CV-Eingänge, die, wie die vorhandenen vier, beliebigen steuerbaren Parametern zuweisbar sind. Zwei der CV-Eingänge können auch als Clock-/Gate-Eingänge für Fills und Ratchets oder zusätzliche Trigger verwendet werden. Mittels vier weiterer LED-Tasten

Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack

Keyboard / News

Rides In The Storm aus Berlin hat zur Superbooth21 sechs neue Module im Gepäck, die sich auch preislich sehen lassen können.

Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack Artikelbild

FEG ist eine ADSR-Hüllkurve (loopbar) in 4 HP Breite. Für die manuelle Bedienung dienen zwei Tasten, die einerseits Loops aktivieren und einen One-Shot-Trigger-Modus aktivieren sowie die Hüllkurve manuell auslösen. Die Hüllkurve is manuelle und über CV in zwei Zeitbereichen umschaltbar und regelt einen Zeitbereich von 0,2 ms - 30 Sek. Ausgangsseitig stehen ein positiver und ein invertierter Output zur Verfügung. Das QEG Modul ist die vierfache Variante des FEG auf insgesamt 20 HP, welche durch 16 Trigger-Ausgänge, die für jede der vier Envelopes die Trigger-Signale Begin of Attack, End of Attack, End of Sustain und End of Release ausgeben erweitert wurde. Zusätzlich zum FEG bietet QEG noch einen invertierten Mix-Ausgang. DOC DOC ist ein diskret aufgebauter VCO in 6 HP mit warmem Klangcharakter. Das Modul ist mit Ausgängen für Dreieck, Rechteck und Sägezahn bestückt und bietet noch einen PWM-Input. Zusätzlich stehen dem V/Okt.-Eingang weitere Eingänge für lineare und exponentielle Frequenzmodulation sowie ein Reset-Input (Sync) zur Seite. Per Schalter kann der Oszillator in einen LFO-Modus versetzt werden. XXM, NGM und QUA XXM und NGM sind zwei neue Mixer. Während XXM ein 2×4- oder 1×8-Mixer für Audio- und CV-Signale ist, zeigt sich NGM als passiver 2×5-Mixer mit aktivem Gain, was sich für Audio und CV eignet. Das letzte Modul im Bunde - QUA  - ist ein vierfacher Abschwächer

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)